• 17. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Saudi-Arabien

Khashoggi-Prozess: Fünf Todesurteile gefordert

Riad. Drei Monate nach dem Mord an dem regierungskritischen saudischen Journalisten Jamal Khashoggi hat in Saudi-Arabien der Prozess gegen elf Verdächtige begonnen. Die mutmaßlichen Täter seien am Donnerstag vor dem Gericht in Riad erschienen, sagte Generalstaatsanwalt Saud al-Mujib. Die Anklageschrift sei verlesen worden... weiter




Jamal Khashoggi

US-Senat nennt Mohammed bin Salman für den Mord verantwortlich

Washington (APA/AFP) - Der US-Senat hat in einer Resolution den saudi-arabischen Kronprinzen Mohammed bin Salman als "verantwortlich für den Mord" an dem Journalisten Jamal Khashoggi bezeichnet. Mit ihrem Beschluss stellte sich die Kongresskammer am Donnerstag frontal gegen US-Präsident Donald Trump... weiter




Time Persons 2018 - © (Screenshot)

Personen des Jahres

Wächter der Wahrheit3

  • Ermordet, eingesperrt, verfolgt: Time betont die Wichtigkeit von engagiertem Journalismus.

Ein Zeichen für engagierten Journalismus setzt das Time Magazine mit der diesjährigen Wahl der Person des Jahres. Ausgezeichnet wurden die Wächter (the guardians). Darunter versteht die Zeitschrift Journalisten, die für die Wahrheit kämpfen. Namentlich sind dies der ermordete Jamal Khashoggi sowie Kyaw Soe Oo (28) und Wa Lone (32)... weiter




Blut an den Händen der saudi-arabischen Führung sieht die britische NGO Campaign against Arms Trade. - © CAAT

Saudi-Arabien

Khashoggis letzte Worte7

  • Von CNN veröffentlichte Aufnahmen des Mordes belasten Kronprinz Mohammed bin Salman.

I can't breathe" ("Ich bekomme keine Luft"). Das waren anscheinend die letzten Worte des ermordeten saudi-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi. Dies sei auf einer Audioaufnahme aus dem Konsulat Saudi-Arabiens in Istanbul zu hören gewesen, berichtete der US-Nachrichtensender CNN unter Berufung auf eine ungenannte Quelle... weiter




Während die Ermittlungen zur Aufklärung des Mordes an Jamal Khashoggi laufen, ist Kronprinz Mohammed bin Salman in Argentinien auf dem G20-Gipfel. Hier im Gespräch mit Theresa May. - © APAweb, Reuters

Fall Khashoggi

CIA-Infos stützen mögliche Schuld Bin Salmans4

  • Laut einem WSJ-Bericht schickte der saudische Kronprinz vor und nach dem Mord Nachrichten an den Anführer des Killerkommandos.

Washington/Istanbul. Der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman hat einem US-Medienbericht zufolge mehrere Nachrichten an einen engen Vertrauten geschickt, der das Killerkommando für den Journalisten Jamal Khashoggi gesteuert habe. Das berichtete das "Wall Street Journal" am Samstag unter Berufung auf CIA-Dokumente... weiter




In der saudischen Botschaft in Istanbul wurde Khashoggi ermordet. - © APAweb / AFP, Ozan Kose

Fall Khashoggi

Türkei bestätigte grausame Details des Khashoggi-Mords

  • Für den türkischen Außenminister war es vorsätzlicher Mord.

Istanbul. Der türkische Außenminister hat den Inhalt von Tonaufnahmen aus dem saudischen Konsulat in Istanbul teilweise bestätigt, auf denen grausame Details zum Mord an dem Journalisten Jamal Khashoggi zu hören sein sollen. Mevlüt Cavusgolu sagte in einem Interview der "Süddeutschen Zeitung": "Es ist zu hören... weiter




- © M. Hirsch

Jamal Khashoggi

Durch nichts zu erschüttern

  • US-Präsident Donald Trump stellt klar, dass es für ihn egal ist, ob der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman von dem Mord an Regierungskritiker Jamal Khashoggi wusste oder nicht: Die Geschäftsbeziehung bleibt bestehen.

Washington. (wak) Hatte der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman Kenntnis vom Mord am Regierungskritiker Jamal Khashoggi? "Vielleicht hatte er das, und vielleicht hatte er das nicht!" So einfach beantwortet US-Präsident Donald Trump die Frage, die seit eineinhalb Monaten die diplomatische Welt bewegt... weiter




Die CIA sieht Saudi Mohammed bin Salman als saudischen De-Facto-Herrscher und geht davon aus, dass der Mord an Khashoggi in seinem Auftrag durchgeführt wurde.  - © APAweb / Reuters, Amir Levy

Fall Kashoggi

CIA: Mordauftrag kam von Kronzprinz Salman13

  • Die USA wollen die Verantwortlichen des Mordes an Khashoggi zur Rechenschaft ziehen.

Washington. Der US-Geheimdienst CIA geht davon aus, dass Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed bin Salman persönlich die Tötung des regierungskritischen Journalisten Jamal Khashoggi angeordnet hat. Das meldete die renommierte "Washington Post". Und das offizielle Amerika hat prompt darauf reagiert: "Die USA sind entschlossen... weiter




Trauernde bei einer symbolischen Begräbnisfeier für Jamal Khashoggi in Istanbul. - © APAweb/REUTERS, Murad Sezer

Fall Khashoggi

Türkei hat weitere Beweise5

  • Eine Tonaufnahme soll die Darstellung Saudi-Arabiens widerlegen.

Istanbul. Nach und nach kommen weitere Details in der Affäre Khasoggi ans Licht. Die Türkei verfügt laut einem Pressebericht im Fall des ermordeten Journalisten Jamal Khashoggi über weitere Beweise, die die Darstellung Saudi-Arabiens widerlegen. Der einflussreiche Kolumnist Abdulkadir Selvi schrieb am Freitag in der Zeitung "Hürriyet"... weiter




In Istanbul wird dem ermordeten Journalisten Jamal Khashoggi gedacht. Nach neuesten Informationen soll der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman persönlich in den Mordfall verwickelt sein. - © APAweb / AFP, Ozan Kose

Internationale Beziehungen

Salman laut Zeitung in Fall Khashoggi verwickelt9

  • Laut "New York Times" wurde in einem Telefonat des saudischen Kommandos der "Chef" genannt.

Istanbul. Im Fall des getöteten Journalisten Jamal Khashoggi gibt es laut einem Zeitungsbericht starke Hinweise auf eine Verwicklung des saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman. Ein Mitglied des Kommandos, das Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul umgebracht habe, habe kurz nach der Tat einem Vorgesetzten am Telefon gesagt... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung