• 19. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Leserbriefe

Leserforum1

Namenswechsel hin oder her - ÖVP bleibt ÖVP für den Wähler Sebastian Kurz wurde zum neuen ÖVP-Obmann gewählt. Es ist dies ein für ihn persönlich sehr schönes Ergebnis; er hat sein politisches Etappenziel mit gutem Ergebnis erreicht. Nun geht es um die Nationalratswahl... weiter




"Laudato Si’", eine päpstliche Enzyklika zu Klima- und Umweltschutz. - © afp/Vincenzo Pinto

Leserbriefe

Leserforum1

Der Katholischen Kirche ist Umweltschutz ein Anliegen Vor zwei Jahren, am 18. Juni 2015, veröffentlichte Papst Franziskus die viel beachtete Enzyklika "Laudato Si’". Darin wies er mehrfach auf den Klimawandel und die dringend gebotene Reduzierung von Treibhausgasen hin... weiter




Wie kann guter Unterricht gelingen? Kaum ein Thema ist so umstritten. - © apa/Harald Schneider

Leserbriefe

Leserforum

Zur Kolumne von Isolde Charim, 10. Juni Mehr Unterstützung für Schulen in Schwierigkeiten Schulen mit einer Häufung der angesprochenen Probleme (Bildungsferne der Eltern, unzureichende Deutschkenntnisse der Kinder trotz verpflichtetem Kindergartenjahr) müssen mehr Förderung erhalten... weiter




- © apa/dpa-Zentralbild

Leser

Leserforum

Eine Neuordnung der Schulferien In Österreichs Schulen ist die Länge der Arbeitsphasen ohne erholungswirksame Ferien extrem unterschiedlich, von drei Wochen zwischen Semester- und Osterferien bis zu 18 (!) Wochen von Schulbeginn bis Weihnachten. Die ideale Verteilung von Arbeits- und Erholungsphasen beträgt aber acht Wochen Unterricht plus zwei... weiter




Gemeinsamer Spaß auf dem Schulhof. - © VS in Hall i. T./Gerhard Flatscher

Leserbriefe

Leserforum4

Parallelwelten auf den Schulhöfen Wenn die Politik nicht dafür sorgt, dass alle Schulkinder in der Pause die gemeinsame Sprache Deutsch sprechen, dann werden sich die Schüler eben weiter in ihren Sprachgruppen zusammenfinden. Will man die Parallelgesellschaften schon am Schulhof haben? Ist es das, was SPÖ und Grüne unter Integration verstehen... weiter




Im Krankheitsfall sollte für Arbeitnehmer ein Kündigungsschutz bestehen. - © Foto: apa/dpa/Holger Hollemann

Leserbriefe

Leserforum: Kündigungsschutz, Eduard Strauß, Wiener Idiom1

Kündigungsschutz bei Krankheit Mir wäre es wichtig, dass es im Sozialbereich stetige Weiterentwicklungen gibt. Ich möchte betonen, dass es immer noch keinen Kündigungsschutz bei einer Erkrankung gibt. Ein Arbeitnehmer kann im Krankenstand vom Arbeitgeber gekündigt werden. Das müsste sich ändern, denn was kann jemand dafür, dass er krank ist... weiter




Leserbriefe

Leserforum: Lernförderung

Zum Artikel vom 11. November Förderung für die Volksschule Dass nach dieser Statistik lediglich 16,9 Prozent der Volksschüler einen Förderbedarf benötigen, verwundert, denn laut einer Studie des Bundesinstituts für Bildungsforschung, Innovation und Entwicklung des österreichischen Schulwesens (Bifie) erreichen knapp 40 Prozent der 10-Jährigen in... weiter




Schulunterricht auf dem Ergometer soll einen positiven Einfluss auf die Lernleistung haben. - © Foto: apa/dpa/Andreas Arnold

Leserbriefe

Leserforum: Schule, Reformen, Innovationen

Die Sehnsucht des Pädagogen Bildung und Wissenschaft werden einem materiellen Bestreben untergeordnet, das Ziel, nicht aber Sinn sein kann. Kultur und damit Schule sind aber untrennbar mit einem solchen verbunden. Strukturfixierte Normativität suggeriert seither Sicherheit in einer Welt im Umbruch... weiter




Bundeskanzler Christian Kern möchte für jeden Pensionisten 100 Euro Sonderzahlung. - © Foto: apa/Harald Schneider

Leserbriefe

Leserforum: Pensionen, Zinstief, Frontex

Vorschlag für eine Pensionssonderzahlung Bundeskanzler Christian Kerns Bemühungen für eine Pensionssonderzahlung von 100 Euro ist für uns Pensionisten natürlich hoch erfreulich und sehr dankenswert - allein die Sache wird nicht so einfach gehen. Denn wir sind schließlich in Österreich und da wird diese gut gemeinte Idee durch viel Gezerre und... weiter




Ein Grabfeld für Sternenkinder soll einen Ort zum Trauern geben. - © Foto: dpa/Uwe Anspach

Leserbriefe

Leserforum: Sternenkinder, Schule, Schiedsgerichte

Geburtsrechte für Sternenkinder Durch die Initiative der Familienministerin Dr. Sophie Karmasin, sogenannte "Sternenkinder" mit Namen ins Personenstandsregister eintragen zu wollen, wurde in den Medien Aufsehen ausgelöst. Gesundheitsministerin Dr. Sabine Oberhauser gab Kontra und fügte eine frauenrechtlerische Schlagseite bei... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung