• 13. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © reuters/Wolfgang Rattay

Einzelhandel

Benko am Ziel: Kaufhof und Karstadt fusionieren

  • Ein neuer Warenhausriese in Deutschland entsteht.

Essen/Köln/Wien. (kle/apa) Erst kürzlich sind René Benko und seine Signa Holding bei der schwer angeschlagenen Möbelhandelskette Kika/Leiner eingestiegen. Jetzt folgt der nächste Coup des Tiroler Investors - diesmal in Deutschland. Dort schließen sich die Signa-Tochter Karstadt und Kaufhof zu einem neuen Warenhausriesen zusammen... weiter




Kaufhof

Warenhaus-Fusion führt zu Kahlschlag bei Kaufhof

  • 5000 von 20.000 Arbeitsplätzen dürften bei Kaufhof im Falle einer Zusammenlegung mit Karstadt wegfallen.

Düsseldorf. Die Fusion der beiden deutschen Warenhausketten Kaufhof und Karstadt wird nach einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" zu einem Kahlschlag beim Kaufhof-Personal führen. Beim Kaufhof würden im Zuge der Zusammenlegung mit dem Konkurrenten 5000 der 20.000 Arbeitsplätze gestrichen, berichtete das Blatt am Donnerstag... weiter




Die heimische Signa-Gruppe könnte länger als erhofft auf die kartellrechtliche Prüfung der Kaufhof/Karstadt-Fusion warten. - © apa/dpa/Weihrauch

Kaufhof

Aufwendige Fusionsprüfung

  • Deutsches Kartellamt erwartet komplexe Fusionsprüfung bei Kaufhof/Karstadt-Fusion.

Bonn/Frankfurt. Bei der möglichen Fusion der Warenhaus-Riesen Karstadt, der zur Signa-Gruppe von René Benko gehört, und Kaufhof erwarten die Wettbewerbshüter des deutschen Kartellamts eine komplexe Prüfung. Sollte es zu einer Übernahme kommen, müsse man die Folgen sowohl für die Kunden als auch für Lieferanten genau untersuchen... weiter




In Deutschland abgeblitzt: René Benko. - © apa/Techt

Einzelhandel

Rückzug bei Kaufhof10

  • Benkos Signa-Holding blitzt beim kanadischen Kaufhof-Eigner HBC mit Übernahmeangebot ab.

Wien/Düsseldorf. (ag/kle) Die Pläne des Tiroler Unternehmers René Benko für einen deutschen Warenhaus-Konzern aus Karstadt und Kaufhof sind geplatzt. Die Hudson’s Bay Company (HBC), die kanadische Eigentümerin von Kaufhof, lehnte das drei Milliarden Euro schwere Übernahmeoffert von Benkos Signa-Holding ab... weiter




Handel

Signa bestätigt Angebot für Kaufhof

  • Investor Benko startet neuen Anlauf, um Konkurrenten zu übernehmen.

Wien. Der österreichische Karstadt-Eigner Signa des Tiroler Immobilieninvestors René Benko greift nach dem deutschen Konkurrenten Kaufhof. "Wir haben ein Angebot für Kaufhof eingereicht", sagte ein Signa-Sprecher am Donnerstag. Zuvor hatte Reuters unter Berufung auf Insider vermeldet... weiter




Sie bleiben Konkurrenten: Aus der gemeinsamen Zukunft von Kaufhof und Karstadt wurde nichts. - © dpa

Karstadt

Milliarden-Kaufhaus-Deal

  • Metro verkauft Galeria Kaufhof für 2,8 Milliarden Euro an kanadische Hudson’s Bay - der Österreicher Rene Benko geht leer aus.

Köln. (reuters) Auf dem deutschen Warenhausmarkt werden die Karten neu gemischt: Der Metro-Konzern verkauft die Tochter Galeria Kaufhof für 2,8 Milliarden Euro an den nordamerikanischen Handelsriesen Hudson’s Bay. Der deutsche Marktführer soll für die Kanadier die Basis für eine weitere Expansion in Europa bilden... weiter




Unternehmen

Kaufhof geht an Kanadier

  • Signa von Rene Benko gescheitert.

Düsseldorf. Der deutsche Handelsriese Metro verkauft Kaufhof für rund 2,8 Milliarden Euro an den kanadischen Handelskonzern Hudson's Bay. Die Vereinbarung umfasst das in Deutschland vornehmlich unter Galeria Kaufhof sowie in Belgien unter Galeria Inno operierenden Warenhausgeschäft und die dazugehörenden Immobilien... weiter




Handel

Benko buhlt um Kaufhof

  • Kanadischer Konzern Hudson’s Bay ebenfalls an deutschem Handelsriesen interessiert.

Düsseldorf. Um den deutschen Warenhausriesen Kaufhof könnte bald ein Bieterrennen entbrennen. Der österreichische Investor Rene Benko, der mit Karstadt bereits die zweitgrößte deutsche Kaufhauskette besitzt, hat Insidern zufolge beim Mutterkonzern Metro eine neue Offerte für den Branchenprimus auf den Tisch gelegt... weiter




Einzelhandel

Benko übernimmt Karstadt

  • Spekulationen um Fusionen mit Kaufhof.

Der schlingernde Konzern Karstadt wird vom österreichische Immobilien-Investor René Benko und seiner Signa Holding komplett übernommen. Der bisherige Eigentümer Nicolas Berggruen zieht sich vollständig aus dem Filialunternehmen zurück und gibt auch seine Minderheitsbeteiligungen an den Luxus-Häusern des Konzerns und den Karstadt-Sportgeschäften ab... weiter




Benkos Signa Holding spitzt weiter auf Kaufhof-Läden. - © dpa/Harald Tittel

Österreich

Kaufhof: Benko verhandelt erneut mit Metro-Gruppe

  • Laut Signa-Berater Schmidt-Deguelle starten nächste Woche die Gespräche.

Wien/Düsseldorf. Das deutsche Boulevardblatt "Bild" wusste schon Mitte Dezember des Vorjahres, dass die Geldwäsche-Vorwürfe aus dem Jahr 2009 gegen den umtriebigen Tiroler Immobilienentwickler Rene Benko (Signa Holding) nicht haltbar sind. Kein Wunder... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung