• 16. August 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Handelsstreit

EU geht mit WTO-Reformvorschlag auf Trump zu1

  • Laut einem Bericht werden Änderungen bei den Schiedsgerichten vorgeschlagen.

Berlin/Brüssel. Die EU-Kommission geht einem Magazinbericht zufolge mit einem Reformvorschlag für die Welthandelsorganisation (WTO) auf US-Präsident Donald Trump zu. "Es ist klar, dass 23 Jahre nach der Entstehung der Organisation das multilaterale System verändert werden muss"... weiter




USA

Kalter Krieg 2.04

  • Der Handelskrieg der USA gegen der Rest Welt spitzt sich zu und könnte einige österreichische Branchen hart treffen. Dort die bösen Amerikaner, hier die guten Europäer - ganz so einfach ist es dann doch nicht.

Wien. Künftig vielleicht doch lieber Senf statt Ketchup? Birkenstock statt Nike? Scotch statt Bourbon? Sollte sich der Handelskrieg der USA gegen den Rest der Welt weiter zuspitzen, werden all diese Dinge auch in Österreich teurer. Fast wöchentlich kündigen die USA neue Zölle auf Waren aus der EU und aus China an... weiter




Von Auto-Zöllen wäre Deutschland besonders betroffen: Fast jeder sechste Export-Pkw geht in die USA. - © reuters

Zollstreit

Aufmunitionieren im Auto-Streit5

  • Nächste Woche reist EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker nach Washington, um die US-Auto-Zölle doch noch abzuwenden. Ein Gegenschlag der EU wird aber bereits vorbereitet.

Washington/Brüssel. (rs) Was genau Jean-Claude Juncker erwartet, wenn er nächste Woche nach Washington reist, lässt sich schwer vorhersagen. Denn mit US-Präsident Donald Trump sitzt dem EU-Kommissionspräsidenten am Mittwoch im Weißen Haus nicht nur ein besonders schwieriger Verhandlungspartner gegenüber... weiter




Handelsstreit

Europa befürchtet Kollateralschäden7

  • Vor allem die deutschen Autobauer befürchten, zu den Leidtragenden des Handelskriegs zwischen China und den USA zu werden.

Washington/Brüssel. (rs) Aus Sicht von Donald Trump war die Sache schon immer ganz einfach. "Handelskriege sind gut und leicht zu gewinnen", schrieb der US-Präsident bereits Monate vor der jüngsten Eskalation auf seinem Lieblings-Medium Twitter. Tatsächlich dürfte es im Konflikt aber keinen Sieger geben... weiter




Freihandelsabkommen

Japan und EU unterzeichnen Handelspakt4

Brüssel. Die EU und Japan unterzeichnen nächsten Mittwoch ein Freihandelsabkommen, das ein Drittel der weltweiten Wirtschaftsleistung abdeckt. Der Handelspakt sieht den Abbau von 99 Prozent der Zolltarife vor und gilt als wichtiges Signal gegen den Protektionismus... weiter




3 Millimeter oder 3 Meter - berŸhrungslose Reinigung von Keramik-Waben bis Industrie-Gro§anlagen mit kalter Trocken-Druck-Luft - © Egger PowAir Cleaning GmbH / ER / 2018

EU-Innovationsanzeiger

Österreich schwächelt bei Innovationen1

  • Wir fallen vom siebenten auf den zehnten Platz zurück. Schweden führt in der EU, global holt China rasant auf.

Brüssel. Österreich ist im EU-Innovationsanzeiger vom siebenten Platz im Vorjahr auf den zehnten Platz zurückgefallen. Wie aus dem am Freitag in Brüssel veröffentlichten Ranking der EU-Kommission hervorgeht, nimmt Schweden nach wie vor die Führungsrolle in der EU ein, während Rumänien EU-weites Schlusslicht ist... weiter




Inflation

Teuerung in der EU auf 2,0 Prozent gestiegen

  • Die Eurozone verzeichnete eine Teuerung um 1,9 Prozent. Österreich lag mit 2,1 Prozent über dem EU-Durchschnitt.

Brüssel. Die jährliche Inflationsrate in der EU ist im Mai um 2,0 Prozent gegenüber April gestiegen. Die Eurozone verzeichnete eine Teuerung um 1,9 Prozent. Österreich lag mit 2,1 Prozent (HVPI) Preisanstieg leicht über dem EU-Durchschnitt. Die höchste Inflation verzeichnete Rumänien mit 4,6 Prozent, die geringste Teuerung Irland mit 0,7 Prozent... weiter




- © M. Hirsch

Steueroasen

EU leidet am meisten unter Steuervermeidung24

  • Laut einer Studie entgeht Österreich durch Steuertricks jährlich eine knappe Milliarde Euro.

Wien. (red/apa) Trotz gigantischer Daten-Leaks in den letzten Jahren, wie etwa bei den Panama Papers oder den Lux Leaks und der bekannten Berichte über prominente Steuerflüchtlinge wie Amazon, Google, Apple, Facebook oder Starbucks verlagern multinationale Unternehmen nach wie vor ihre Gewinne geschickt in Steueroasen - und das ordentlich... weiter




Trump kurz vor seinem Abflug aus Kanada. - © APAweb/REUTERS, Ernst

G7-Gipfel

G6 und der wütende Trump24

  • US-Präsident Donald Trump zerlegte G7-Klub und zeigte sich von seiner sprunghaften Seite.

La Malbaie/Berlin. Weil sich Donald Trump über Kanadas Premier Justin Trudeau ärgerte, zog er kurzerhand sein OK zur bereits veröffentlichten gemeinsamen G7-Erklärung zurück, die ein Bekenntnis zum Abbau von Zöllen enthält. Stattdessen drohte Trump per Twitter erneut mit Sanktionen gegen Importautos - was besonders Kanada... weiter




Zeit für die Unterschrift: die SOZ-Mitglieder beim Unterzeichnen von Beschlüssen. . - © APAweb/REUTERS, India's Press Information Bureau

Handelspolitik

China fordert Ende von "kurzsichtiger Politik"7

  • Eine nur auf sich selbst gerichtete "Politik der geschlossenen Türen" müsse beendet werden, fordert Chinas Präsident.

Peking/Shanghai/Washington.  Direkt nach dem Abschluss des G7-Treffens hat Chinas Präsident Xi Jinping auf einem eigenen Gipfel zu mehr globaler Zusammenarbeit aufgerufen. Eine nur auf sich selbst gerichtete und "kurzsichtige Politik der geschlossenen Türen" müsse beendet werden... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung