• 20. April 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Übermacht

EU-Parlamentarier schlagen Aufspaltung von Google vor2

  • Nicht-bindende Resolution soll Druck auf EU-Kommission erhöhen.
  • Suchmaschinen-Dominanz soll durch Aufspaltung begrenzt werden.

Brüssel. EU-Parlamentarier ziehen mit einem Antrag zur Aufspaltung von Google gegen die Dominanz der Internet-Suchmaschine ins Feld. Abgeordnete bereiten einen nicht-bindenden Beschluss vor, der Reuters in der Nacht zum Samstag einsehen konnte. In dem Text wird zwar Google nicht namentlich erwähnt... weiter




Big Data

EU will den europäischen IT-Sektor pushen

  • 2,5 Milliarden Euro für PPP-Projekt bis 2020 beschlossen.
  • Kommissarin Kroes: "Europa hängt hinterher".

Brüssel. Die EU-Kommission will gemeinsam mit der IT-Industrie den Rückstand Europas im Bereich "Big Data" aufholen. So werden in einem Public-Private-Partnership-Projekt (PPP) von 2016 bis 2020 insgesamt 2,5 Milliarden Euro investiert, um die Entwicklung bei "Big Data" - dem Sammeln... weiter




Benachteiligung

EU droht Google mit härterem Vorgehen

  • Kommissar Almunia will von US-Konzern nachgebsserte Vorschläge sehen.

Mountain View/Brüssel. Die EU-Kommission droht Google in dem jahrelangen Wettbewerbsverfahren mit einem härteren Vorgehen. Der US-Konzern müsse seine Vorschläge nachbessern, um den Streit mit Brüssel um seine Suchergebnisse beizulegen, sagte EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia am Dienstag im Europaparlament in Brüssel... weiter




Verordnung

Ringen um EU-Datenschutz geht in entscheidende Runde

  • Nach Scheitern der Datenschutzverordnung wird zweiter Anlauf unternommen.

Berlin. Wenn es um die Liste gescheiterter Projekte geht, steht für die scheidende EU-Kommission ein Projekt ganz weit vorne: Trotz der hitzigen Debatte um die Abhöraktivitäten des US-Geheimdienstes NSA ist es den Europäern immer noch nicht gelungen, einen einheitlichen Datenschutz-Standard in den 28 EU-Ländern zu vereinbaren... weiter




Internet

Gericht verordnet Google das Vergessen7

  • EuGH-Urteil zum Umgang mit persönlichen Daten lässt noch Fragen offen.

Luxemburg. Es gibt ein Recht darauf, vergessen zu werden. In einem aufsehenerregenden Erkenntnis macht der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg Google & Co für Links zu überholten persönlichen Daten verantwortlich. Die Suchmaschinen müssen Verweise aus den Ergebnissen entfernen, wenn damit Persönlichkeitsrechte verletzt werden... weiter




Mobilfunk

Netzneutralität ja, Roaming-Gebühren in der EU nein1

  • Mit großer Mehrheit sprach sich das Europäische Parlament für die Abschaffung aus.

Brüssel. Das Europäische Parlament hat sich am Donnerstag mit großer Mehrheit für die Abschaffung von Zusatzkosten bei Handy-Telefonaten im Ausland ausgesprochen. Die Roaming-Gebühren in der Europäischen Union sollen nach dem Willen der Abgeordneten bis Ende 2015 wegfallen. Die Regierungen der 28 EU-Länder müssen allerdings zustimmen... weiter




Datenschutzaffäre

EU muss 2014 beim Datenschutz durchstarten

  • Reding fordert bis Sommer auch von USA mehr Schutz für EU-Bürger.

Brüssel/Washington. EU-Justizkommissarin Viviane Reding will im kommenden Jahr für die europäischen Bürger entscheidende Verbesserungen beim Datenschutz erreichen. "Die Vorschläge der Europäischen Kommission für eine europäische Datenschutzreform liegen nun seit zwei Jahren auf dem Tisch", sagte Reding im Gespräch mit der Nachrichtenagentur AFP... weiter




EU

Vorratsdatenspeicherung widerspricht EU-Recht

  • Bures sieht sich durch EuGH-Anwalt bestätigt.

Luxemburg. Das die umstrittene EU-Vorratsdatenspeicherung fallen dürfte, ist in Österreich allgemein positiv aufgenommen worden. Verkehrsministerin Doris Bures (SPÖ) sieht sich in ihrer kritischen Haltung gegenüber der EU-Richtlinie bestätigt. Erfreut reagierten auch der Grüne Justizsprecher Albert Steinhauser und Team Stronach Klubobfrau Kathrin... weiter




NSA

Kroess warnt vor Abschottung1

  • Behörden fordern immer mehr Daten von Google: doppelt so viele Anfragen wie 2010.

Brüssel/ Washington. EU-Kommissarin Neelie Kroes hat in der Diskussion um europäische Cloud-Lösungen nach dem NSA-Skandal eindringlich vor einer nationalen Abschottung gewarnt. "Eine Fragmentierung wäre absolut das Ende für eine Erfolgsgeschichte", betonte die für Digitales zuständige Vize-Vorsitzende der Europäischen Kommission am Donnerstag in... weiter




EU

Europäer bewegen sich als Schnecken ins IT-Zeitalter

  • EU-Gipfel wird Entscheidungen zu Datenschutz verschieben, aber EU-Kommission warnt vor Rückfall Europas.

Brüssel. Zumindest in der Analyse sind die Europäer stark. "Bis 2020 könnte Europa sein Wirtschaftswachstum um vier Prozent steigern, indem es die schnelle Entwicklung des digitalen Binnenmarktes vorantreibt", hat die EU-Kommission den Staats- und Regierungschefs ins Stammbuch geschrieben... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung