• 17. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Kinderbuch

Carnell / Leialoha / Hendrix: Douglas Adams · Das Restaurant am Ende des Universums

Die Douglas Adams-Fangemeinde wartet seit langem auf ein neues Werk des Autors, doch der beschäftigt sich lieber mit seinem Multimedia-Unternehmen als zu schreiben. Zwischenzeitlich erscheinen die Werke des britischen Satirikers in immer neuen Versionen: "The last of their kind" als CD-ROM (ausgezeichnet)... weiter




Comic

van Royen / van der Vegt: Asterix - Die ganze Wahrheit

Daß Asterix, Obelix, Idefix und der Rest der Bande als Namenspatron den berühmten Gallierführer Vercingetorix haben, kann als bekannt vorausgesetzt werden. Über die Schlachten von Gergovia und Alesia ("Wir wischen nischt, wo dieschesch Aleschia ischt!" behauptet Alkoholix), erfährt man hingegen bei Goscinny / Uderzo nur Rudimentäres... weiter




Comic

Uderzo: Obelix auf Kreuzfahrt

  • Der neue Asterix kam in Europa mit einer Startauflage von 6 Millionen Exemplaren auf den Markt. Parallel startete die Show "Asterix on Ice". Die bunten Presseinformationen mit wenigsagenden Uderzo-Interviews verweisen auf die Werkedition, ein Kochbuch, den Asterix-Park bei Paris, Webadressen...

Angesichts der geballten Marketingbemühungen wird das eigentliche Produkt zur Nebensache, wird die Kritik zu einer bloßen Anmerkung: Daß die Handlung - wie bei den meisten Solobüchern von Uderzo - wenig stringent vorwärtsschreitet, daß die Gags nur mehr aufgewärmt aber nicht mehr variiert werden, was stört das den Sammler... weiter




Comic

Brösel: Werner - Wer bremst hat Angst

Brösels Werner und Ulli Steins Katzen und Mäuse gehören ebenfalls zu den weit vermarktete Comic-Figuren des deutschen Sprachraums. Während Stein bei Ansichtskarten und Socken vorne liegt, kann Brösel auf Tonträger der Brösel Brothers verweisen. Nun gibt es Werner auch auf einer CD-ROM mit dem vielsagenden Titel "Wer bremst hat Angst"... weiter




Comic

Ottos Ottifanten - Immer volle Hose

Erfolgreiche Stoffe werden heutzutage parallel in mehreren Formen und Medien angeboten. Als Beispiele seien etwa "Batman", "Tank Girl" und "Jurassic Park" genannt. Cross Marketing nennen es die Strategen, wenn im Kaufhaus das T-Shirt zur Plüschfigur samt der Spieldiskette und der CD mit der Filmmusik zum Streifen nach dem Comic Strip des Romans... weiter




Comic

Bé: Die Maugos

  • Sie stammen von Teddybären ab und sind so schlampig gezeichnet wie die Wesen des Falter-Cartoonisten: die Maugos. Laut Presseaussendung fällt das Buch, in dem sie ihre Sprüche loslassen, "durch seinen unspektakulären, jedoch höchst philosophischen Inhalt auf."
  • Mir nicht.

Weil ich unter philosophischen gesprächen etwas anderes verstehe als: - "Mein Opa kommt aus Italien, Italiener fressen auch Schlangen." - "Die Italiener sind alle in Amerika." - "Und die Schlangen?" - "Die Schlangen haben alle aufgefressen, deshalb sind die ja jetzt in Amerika." Ich würde das eher als durchgeknalltes Biertischgespräch bezeichnen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung