• 25. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Holger Rust, geboren 1946, ist Publizist und Professor für Soziologie in Hannover.

Glossen

Keine Zeit für Facebook13

Mag sein, dass das rückständig klingt, aber ich muss zugeben, ich war nie auf Facebook. Oder heißt das: in Facebook? Wenn es so heißt, war ich auch nicht drin. Nun lässt sich das im Lichte der letzten Skandale als Weitsicht verkaufen - schon interessant, wie die Geschichte einem in Dingen recht geben kann... weiter




Kinderbuch

Ein Kuscheltier gegen die Angst

  • Ross Antony, Sabine Zett & Sabine Kraushaar: "Mein Freund Button" - wie ein kleiner Bub und ein Stoff-Koala zusammenfinden.

Schon immer wollte der Musical- und TV-Star Ross Antony ein eigenes Kinderbuch schreiben. Nach einer zufälligen Begegnung mit der Journalistin und Autorin Sabine Zett hat er sich diesen Wunsch jetzt endlich erfüllt. Seinen Erstling "Mein Freund Button" hat der gebürtige Brite von Sabine Kraushaar illustrieren lassen... weiter




Positives Miteinander ist förderlich für die Aneignung von Wissen. - © Fotolia/Martha Marks

Verhaltensbiologie

Soziale Netzwerke fördern Lernerfolg2

  • Von engen Freunden und Geschwistern lernen Raben am besten.

Wien. (gral) Die Weitergabe von Informationen zwischen Individuen bildet die Basis aller Langzeittraditionen und Kulturen. Wissensvermittlung spielt aber auch in der Anpassung an sich verändernde Umweltbedingungen eine wichtige Rolle. Doch wie wird Wissen am besten weitergegeben beziehungsweise aufgenommen... weiter




Selfies, die fast schon sekündlich hunderten Freunden ein Leben voller Spaß und Abenteuer suggerieren sollen, könnten bald schon der Vergangenheit angehören. - © Corbis/Dieter Schewig/Westend61

Social Media

Von der Freundesliste gestrichen18

  • Jugendliche haben das Sich-zur-Schau-Stellen in den Sozialen Medien satt: Defriending heißt der neue Trend.

Wien. Ein Selfie im Pyjama gleich nach dem Aufstehen, ein Selfie ganz verschlafen mit Kaffeehäferl, eines vom Blödeln mit den Kolleginnen während der Büropause und eines ausgelassen feiernd auf der Party am Abend. Das Leben muss abenteuerlich sein und lustig - oder zumindest auf den auf Facebook geposteten Fotos so wirken... weiter




Wiener Wiesn

Himmel und Hölle

  • Contra: Die Wiener schunkeln sich in den Vollrausch.

Wien. Zünftige Volksmusik kracht durch das Partyzelt. Die Szenerie erinnert stark an eine Aprés-Ski-Veranstaltung. Ein schwer betrunkener, etwa 50-jähriger Mann steht hin und her schwankend vor einem überdimensionalen, drei Meter hohen Wurstmonument aus Plastik, bevor der Wall bricht... weiter




Volksfeste gepaart mit Alkohol sind für so manchen ein Gräuel. - © dpa

Wiener Wiesn

Himmel und Hölle1

  • Contra: Die Wiener schunkeln sich in den Vollrausch.

Wien. Zünftige Volksmusik kracht durch das Partyzelt. Die Szenerie erinnert stark an eine Aprés-Ski-Veranstaltung. Ein schwer betrunkener, etwa 50-jähriger Mann steht hin und her schwankend vor einem überdimensionalen, drei Meter hohen Wurstmonument aus Plastik, bevor der Wall bricht... weiter




Schimpansen

Schimpansen bevorzugen ziemlich ähnliche Freunde1

  • Ähnliche Verhaltensmuster bei Menschen und Schimpansen könnten noch von gemeinsamen Vorfahren stammen.

Wien. Ähnlich wie Menschen bevorzugen auch Schimpansen enge Kontakte mit Artgenossen, die ähnlich gesellig, mutig oder schüchtern sind wie sie selbst. Das fanden Forscher der Uni Wien und der Uni Zürich heraus. Dazu hatten sie in zwei Zoos über Jahre hinweg Schimpansen-Gruppen in ihrem Verhalten beobachtet... weiter




Facebook

Facebook: Spekulationen um Faymanns falsche Freunde

Wien. Die Facebook-Seite von Kanzler Werner Faymann (S) lässt der Internet-Community weiter keine Ruhe. Nachdem das Kanzleramt zuletzt zugegeben hatte, dass sich gefakte Fans eingeschlichen hätten, berichtet nun der "Standard" (Montag-Ausgabe), dass hinter dieser Bejubelungsaktion die SPÖ-Zentrale stecken soll... weiter





Werbung