Frauenmorde

Vergangenes Jahr wurden laut polizeilicher Kriminalstatistik 31 Frauen ermordet. 2018 gab es sogar einen Höchststand von 41 Morden an Frauen. Heuer wurden bereits elf Frauen ermordet. Gesellschaft und Politik zeigen sich darüber bestürzt. Nun will die Regierung die Frauenmorde seit 2016 analysieren und auch nach den Motiven forschen. Frauenorganisationen geht das nicht weit genug. Sie fordern mehr Geld und neue Arbeitsstellen im Opferschutz.

+ Video
Frauenmord
Kopfschuss in Wien-Brigittenau - angeblich "Bierwirt" festgenommen

Nach Prozess gegen Sigrid Maurer nun offenbar mordverdächtig - keine Bestätigung seitens der Polizei...

Femizide
Politik zeigt sich erschüttert von neuntem Frauenmord 2021

Die SPÖ fordert einen Gewaltschutzgipfel, Neos mehr Hilfseinrichtungen. Schutz von Frauen und Mädchen vor Gewalt...

Bild zu Ein Tod für die Schlagzeilen
Gastkommentar
Ein Tod für die Schlagzeilen

Persönliche Gedanken zum Brandanschlag auf die Wiener Trafikantin Nadine W.

+Grafik
Strafverfahren
Wie Gewalt gegen Frauen besser zu beweisen wäre

Viele Verfahren zu Partnergewalt werden eingestellt. Justizministerin Alma Zadić stellt per Erlass klar...

Bild zu Frauenmorde verhindern
Femizid
Frauenmorde verhindern

Acht Frauen wurden heuer bereits vom Partner oder Ex ermordet. Warum greift der Gewaltschutz nicht besser?

Bild zu Risiko: Mann
Leitartikel
Risiko: Mann

Patriarchal verstandene Männlichkeit ist toxisch - und zwar für Frauen.

Gewaltschutz
Wie Politik Frauenmorden vorbeugen will

Gewalt gegen Frauen ist auch in der Covid-19-Krise ein Problem. 2021 setzt sich die Mordserie an Frauen durch...

Kriminalität
Femizide und Morde in Mexiko steigen weiter an

Pro Tag werden in Mexiko fast 100 Menschen ermordet.

Frauenmorde
Appell: Anzeigen von Frauen "endlich ernst nehmen"

Die autonomen Frauenhäuser und die Türkische Kulturgemeinde fordern in einem offenen Brief an die Regierung Maßnahmen.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren