Manuel Feller

Ski-Weltcup
Gut, aber aus(gefallen) Manuell Feller hofft nach dem Kitzbühel-Einfädler in Schladming auf zwei fehlerfreie Läufe.
Bild zu Stockerlplatz für Feller in Garmisch
Ski-Alpin
Stockerlplatz für Feller in Garmisch

Schneller war beim Slalom nur der Norweger Kristoffersen – mit einem Ski der Marke von Marcel Hirscher.

Bild zu Der Zweite ist der erste Gewinner
Ski alpin
Der Zweite ist der erste Gewinner

Manuel Fellers Leistungen in Val d’Isere machen Lust auf mehr.

Bild zu Feller in Val d'Isere hinter Braathen Slalom-Zweiter
Ski alpin
Feller in Val d'Isere hinter Braathen Slalom-Zweiter

Vier Österreicher hatten es ins Finale geschafft.

Bild zu Feller Zweiter hinter Odermatt in Val d'Isere
Riesentorlauf
Feller Zweiter hinter Odermatt in Val d'Isere

Der Schweizer Odermatt in zehn Weltcup-Riesentorläufen auf das Podest gefahren.

Bild zu Odermatt siegte in Sölden vor Kranjec
Ski alpin
Odermatt siegte in Sölden vor Kranjec

Vom ÖSV ist niemand unter den Top Ten. Marco Schwarz wurde 13., der Halbzeit-Fünfte Manuel Feller war 16.

Ski alpin
Straßer gewinnt in Schladming, Feller nach Aufholjagd Dritter

Der Norweger McGrath landete auf Platz zwei.

Ski alpin
Weltrekord in Wengen: Braathen von 29 zum Slalom-Sieg

Gstrein landete als bester Österreicher unmittelbar vor Feller auf Rang vier.

Bild zu Strolz feiert Debutsieg in Adelboden
Herren-Slalom
Strolz feiert Debutsieg in Adelboden

Feller auf Platz Zwei sorgt für österreichischen Doppelsieg.

Ski-Weltcup
Marco Odermatt schlägt zurück

Schweizer siegt auf der Gran Risa - Manuel Feller wird Fünfter. Angst vor Corona-Cluster bei ÖSV-Damen.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren