• 21. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier bleibt trotz der CDU-Verluste bei der Landtagswahl im Amt. - © APAweb / AFP, Thomas Kienzle

Deutschland

Fortsetzung von Schwarz-Grün in Hessen zeichnet sich ab2

  • Ministerpräsident Bouffier bevorzugt ein Zweierbündnis.

Wiesbaden. Im deutschen Bundesland Hessen zeichnet sich nach der Landtagswahl trotz einer nur noch hauchdünnen Mehrheit eine Fortsetzung der schwarz-grünen Regierungskoalition ab. Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) sagte am Montag im Hessischen Rundfunk, er werde den Gremien seiner Partei Gespräche mit SPD, Grünen und FDP vorschlagen... weiter




Neigt ich die Ära Merkel einem Ende zu? - © APAweb/dpa/Silas Stein

Deutschland

Merkel zieht sich schrittweise zurück13

  • Angela Merkel kandidiert im Dezember nicht für das Amt der CDU-Bundesvorsitzenden und steht nach der Legislaturperiode nicht als Kanzlerin zur Verfügung.

Berlin. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel wird den CDU-Vorsitz abgeben. Sie werde sich beim CDU-Parteitag Anfang Dezember nach 18 Jahren an der Spitze ihrer Partei nicht mehr zur Wiederwahl stellen, kündigte Merkel am Montag nach den Gremiensitzungen ihrer Partei in Berlin an... weiter




Die Verlierer und der Gewinner des Wahlsonntags: Volker Bouffier von der CDU, der Kandidat der Grünen Tarek Al-Wazir und Thorsten Schäfer-Gümbel der SPD (von rechts nach links). - © APAweb/REUTERS, DietzeAnalyse

Deutschland

Schuld und Hilflosigkeit13

  • CDU und SPD werden bei der Wahl in Hessen für die schwarz-roten Streitigkeiten im Bund bestraft.

Wiesbaden/Wien. Gemeinsam mehr als 20 Prozentpunkte Minus: CDU und SPD werden bei der Landtagswahl in Hessen für die Streitigkeiten der schwarz-roten Koalition im Bund bestraft – wie bereits vor zwei Wochen in Bayern. Die CDU ist in Hessen so schwach wie seit 1966 nicht mehr... weiter




CDU- Anhänger vor den Prognosen in Wiesbaden. - © APAweb/REUTERS, PfaffenbachGrafik

Deutschland

CDU bleibt trotz schwerer Verluste stärkste Partei in Hessen3

  • CDU und SPD verlieren laut Hochrechnung bei der Landtagswahl je an die zehn Prozentpunkte.

Wiesbaden. Dramatische Verluste für CDU und SPD in Hessen, Zitterpartie für die Fortsetzung von Schwarz-Grün: Nach der Landtagswahl am Sonntag bleibt die CDU von Ministerpräsident Volker Bouffier trotz zweistelliger Verluste stärkste Kraft. Die Grünen erzielten ein Rekordergebnis in dem Bundesland... weiter




An election poster shows the top candidate of the Green Party for the Hesse state elections Tarek Al-Wazir, left, next to the Social Democratic top candidate Thorsten Schaefer-Guembel, center, and the top candidate of the CDU and prime minister Volker Bouffier in Frankfurt, Germany, Friday, Oct. 26, 2018. Hesse will have its state elections on Sunday.(AP Photo/Michael ) - © APAweb/AP, Probst

Deutschland

Hessen entscheidet über neuen Landtag

  • Der Wahlausgang könnte die politischen Verhältnisse im Bund durcheinanderwirbeln.

Wiesbaden. In Hessen hat am Sonntagmorgen die Landtagswahl begonnen. 4,38 Millionen Wahlberechtigte sind aufgerufen, bis 18.00 Uhr ihre Stimme abzugeben. Nach Umfragen ist der Ausgang der Wahl völlig offen. Eine Mehrheit für die bisher regierenden Parteien CDU und Grüne erscheint rechnerisch ebenso möglich wie Dreier-Bündnisse unter Führung von SPD... weiter




Wahlplakate in Frankfurt. - © APAweb/AP, Probst

Deutschland

Warnung vor Zerbrechen der Großen Koalition

  • Prognosen sehen bei der Landtagswahl in Hessen Verluste für die deutsche Regierungsparteien.

Berlin. Einen Tag vor der Landtagswahl im deutschen Bundesland Hessen, bei der CDU und SPD Umfragen zufolge mit massiven Stimmverlusten rechnen müssen, haben führende Unionspolitiker vor einem Auseinanderbrechen der Großen Koalition in Deutschland auf Bundesebene gewarnt... weiter




CDU-Ministerpräsident Bouffier (l.). und Schäfer-Gümbel (SPD) werden am Sonntag wohl ernstere Mienen aufsetzen. - © afp/Rumpenhorst

Hessen

Selbstdemontage noch vor dem Wahlausgang8

  • CDU und SPD müssen in Hessen mit starken Verlusten rechnen.

Wiesbaden/Wien. Warum die SPD deutschlandweit nur mehr eine 15-Prozent-Partei ist, demonstriert sie kurz vor der so wichtigen Landtagswahl in Hessen nachdrücklich. Keine relevante politische Kraft beherrscht es dermaßen gut, sich selbst zu demontieren. Erst vor zwei Wochen verlor sie bei der Landtagswahl in Bayern die Hälfte der Stimmen... weiter




Alternative für Deutschland

Alle sechzehn5

  • Die AfD wird nach der Wahl in Hessen am Sonntag in sämtlichen deutschen Landtagen vertreten sein.

Wiesbaden/Wien. Hessen ist Ausgangspunkt der AfD. Im Februar 2013 trafen einander 20 Personen zur Gründungsversammlung. Nun markiert das Bundesland den Endpunkt einer Entwicklung: Nach der Wahl am Sonntag wird die AfD auch in den hessischen Landtag einziehen. Dann ist die Partei in 16 Bundesländer-Parlamenten vertreten... weiter




Söder (l.) holte sich Rückendeckung, Seehofer kämpft alleine. - © reu/Rehle

Große Koalition

Brüchige Geschlossenheit3

  • Dem Wahldebakel folgen bei der CSU vorerst keine personellen Konsequenzen.

München/Wien. Das schlechteste Ergebnis für die CSU bei einer Landtagswahl seit 1950 war amtlich, da beeilte sich Ministerpräsident Markus Söder sogleich, bloß keine Diskussion an seiner Person aufkommen zu lassen. Der Parteivorstand nominierte den 51-Jährigen einstimmig für den Verbleib im Amt... weiter




Skurriles

Esel wollte Auto essen47

  • Missglückte Mahlzeit wird teuer.

In der Hessischen Kreisstadt Lauterbach hat ein Esel versucht, ein orangefarbiges Auto zu essen. Da es sich dabei um einen McLaren handelte, schlugen die zwei Bisse mit rund 30.000 Euro zu Buche. Der Fahrer hatte sein Auto vor einer Koppel abgestellt, auf der der Esel graste... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung