• 19. Juni 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Erich Scheiblhofer ist einer der erfolgreichsten Winzer des Landes. - © Martina Lex

Weinjournal

Scheiblhofer: ein Winzer als Hotelier9

  • Das Weingut Scheiblhofer in Andau im burgenländischen Seewinkel hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem der wirtschaftsmächtigsten Weinbaubetrieben des Landes gemausert. Nach Errichtung des neuen Weinguts und der "Hall of Legends" wird nun ein 4-Sterne-Wein-Wellness-Hotel mit 100 Betten hinzukommen.

Mit einer Jahresproduktion von einer Million Flaschen Wein hat Scheiblhofer im Burgenland neue Maßstäbe gesetzt. In den vergangenen beiden Jahrzehnten hat Scheiblhofer (nach dem Vorbild des "American Dream") gewissermaßen den "Burgenländischen Traum" generiert... weiter




Der Weinkoffer für den Monat April mit Gewächsen aus dem Kamp-, Krems- und Traisental (l.) und jener für den Monat Mai, der mit drei Weinen aus der Thermenregion südlich von Wien bestückt ist (r.). - © Abothek

Weinjournal

Abothek – "Feiner Wein kommt heim"10

  • Ein sehr feines Service zum guten Preis bietet, wie ich mich überzeugt habe, der österreichische Weinversand "Abothek".

Die beiden Abotheker Dr. Philipp Geymüller, der in Hollenburg bei Krems an der Donau familiär mit Wein sozialisiert wurde, und dessen Geschäftspartner, Mag. Bernhard Moss, Agenturchef und Weinkenner, haben es sich zur Aufgabe gemacht unter dem gigantischen Angebot an Rebensäften preiswerte Trouvaillen aufzuspüren und diese einem interessierten... weiter




Der Sieger in der Kategorie Ambiente ist der Heurige am Nußberg. - © falstaff

Heuriger

Weinseliges Voting4

  • In einer Umfrage unter 25.000 Einsendern wurden die besten Heurigen gekürt.

Wien. (red) Die Frage nach dem besten Heurigen ist so unseriös, wie sie unterhaltsam ist. Jeder Wiener hat seinen eigenen Liebling, den er um nichts in der Welt gegen einen anderen eintauschen würde. Was für den einen "a leiwande Hittn" ist, ist für den anderen eine üble Spelunke... weiter




Wenn Kriminalisten kochen: Walker setzt auch Frankreichs Küche literarisch in Szene. - © Diogenes/SchweitzerInterview

Neuer Bruno-Krimi

Die Macht der Vergangenheit6

  • Der schottische Krimi-Autor Martin Walker über religiöse Konflikte, die Katastrophe Brexit und, natürlich, Whisky.

Eine lange wenig bekannte Gegend erobert die Gunst der Touristen: das Périgord. Ausgerechnet ein Schotte rückt die Region im Südwesten Frankreichs liebevoll und kenntnisreich in den Fokus. Der Journalist, Historiker und Romanautor Martin Walker schuf mit dem französischen Polizisten Bruno eine literarische Kultfigur... weiter




Das Perlage in Wien-Wieden offeriert vorzugsweise gediegene Winzerchampagner. - © Johann Werfring

Weinjournal

Das ganz feine Mousseux11

  • Das Champagner-Fachgeschäft "Perlage" in Wien-Wieden bietet 300 Positionen von 40 verschiedenen Erzeugern an. Inhaber Othmar Eugl offeriert zum gesteigerten Genuss auch erlesene Glaskultur.

Während mittlerweile viele Weinfreunde für edle Weiß- und Rotweine passende Gläser verfügbar haben, ist nach wie vor zu beobachten, dass in vielen Haushalten keine adäquaten Gläser für Schaumweine vorhanden sind. Wie ein Vergleichstest im "Perlage" nun ganz eindeutig zeigte, macht es einen großen Unterschied... weiter




Die Zwillingsbrüder Georg (vorne) und Johannes Schröck beim Degorgieren ihres Pet Nat. - © Milena Borsdorff

Weinjournal

Auf den Flügeln der Morgenröte13

  • Heidi Schröck zählt zu den herausragenden Winzern der berühmten Weinstadt Rust am Neusiedler See. Neuerdings wird sie im Betrieb verstärkt von ihren Söhnen Johannes und Georg unterstützt.

"Nähme ich Flügel der Morgenröte und bliebe am äußersten Meer, so würde deine Hand mich führen und deine Rechte mich halten." Dieses Bibelwort aus Psalm 139, nach dem sie einen ihrer besten Weine benannt hat, ist charakterisierend für Heidi Schröck. Wenn es um den Weinbau und die Weinkultur geht, überlässt sie nichts dem Zufall... weiter




Stadtbild mit den Kundschaftern als Wahrzeichen von Poysdorf. - © Johann Werfring

Weinjournal

Burgundische Veltliner-Stadt25

  • Wie am Sortiment des Weinguts Taubenschuss deutlich wird, bestehen in den Rieden der transdanubischen Weinstadt Poysdorf nicht nur für angestammte Grüne Veltliner, sondern auch für edle Weißburgunder beste Anbaubedingungen.

Bei aller Euphorie, die hierzulande in den vergangenen Jahrzehnten für die austriakische Paradeweißweinsorte Grüner Veltliner aufgekommen ist, sollte nicht darauf vergessen werden, dass eine Anzahl von heimischen Rieden auch für allerlei andere Sorten gut geeignet ist... weiter




Vorbereitungen für die Brotsuppe. - © Johann Werfring

Weinjournal

Vinophile Suppen-Vitalisierung10

  • So manche Speisen erfordern eine Auffrischung durch Säure. Diese vermag in nicht wenigen Fällen der vergorene Rebensaft in stimmiger Weise beizusteuern.

Der geniale Arzt und Philosoph Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus, bemerkte im Zusammenhang mit der Komposition seiner Arzneimittelrezepte: "Alle Ding sind Gift und nichts ist ohn Gift, allein die Dosis macht, daß ein Ding kein Gift ist." Diese Weisheit lässt sich in gewissem Sinne auch auf das Kochen übertragen... weiter




Winebank

Auf ein Glaserl ins Kipferlhaus5

  • Im Keller des historischen Kipferlhauses im 1. Bezirk reifen in der "Winebank" edle Weine und Vorarlberger Käse.

Wien. Kulinarisch bedeutsam ist das Kipferlhaus ja schon länger. Angeblich wurde dort nämlich in einer Bäckerei während der Zweiten Türkenbelagerung aus Trotz gegen die Besatzer das Wiener Kipferl in Halbmondform erfunden. Bleibt dies allerdings eine Legende, so kann sich heute jeder selbst vergewissern... weiter




Ausnahmetalent aus Neckenmarkt: Stefan D. Wellanschitz - © Martina Lex

Weinjournal

Pannonische Weinstrategien18

  • Wie alljährlich stellte die burgenländische Weinwirtschaft im edlen Ambiente der Wiener Hofburg ihre Strategien vor und präsentierte sich mit ihren Gewächsen dem Publikum.

Abgerundet wurde das Event durch die Verkostung von Weinen der Winzer aus der Pfalz, welche von den Burgenländern als Gastbeteiligte eingeladen waren. Spannend sind bei solchen Präsentationen immer wieder Neuerungen, die von jungen ambitionierten Weinmachern zuwege gebracht werden... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung