Wizz Air

Luftfahrt
"Airlines machen derzeit keine Profite" Billig-Carrier Wizz Air fliegt immer noch günstiger als die Konkurrenz. Dennoch kämpft man mit hohen Treibstoffpreise und alltäglichen Flugverspätungen angesichts allgemeiner Personalnot in der Luftfahrtbranche und Routenbeschränkungen infolge des Ukraine-Krieges.
Bild zu Lufthansa greift nach Nachfolgerin der Alitalia
Luftfahrtbranche
Lufthansa greift nach Nachfolgerin der Alitalia

AUA-Mutter will wirtschaftliches Risiko minimieren - Hereinnahme der Schweizer Reederei MSC - Einstieg mit eigenem...

Bild zu Wizz Air sieht Passieraufkommen 2022 auf Vorkrisenniveau
Luftfahrt
Wizz Air sieht Passieraufkommen 2022 auf Vorkrisenniveau

Die Wien-Flotte wird auf sechs Flugzeuge aufgestockt, vier neue Destinationen sind am Plan.

Luftfahrt
Wizz Air will noch billiger werden

Die ungarische Billigfluggesellschaft konnte während der Corona-Krise ihren Marktanteil vergrößern...

Flugreisen
Wizz Air startete wieder von Wien aus

Die ungarische Billig-Fluglinie hob nach Dortmund und Lissabon ab.

Luftverkehr
Airlines verlieren Geld wegen Treibstoffabsicherung

Das sogenannten "Fuel Hedging" wird den Fluglinien in der Corona-Krise zum Verhängnis.

Luftfahrt
Wizz Air will ab 1. Mai wieder ab Wien fliegen

Rund 20 Destinationen in ganz Europa sollen angeflogen werden, wenn Beschränkungen im Reiseverkehr fallen.

+ Grafik
Schwechat
Niki-Pleite als Wachstumstreiber für den Flughafen Wien

Die Insolvenz führte zu noch nie dagewesener Dynamik.

Billigflieger
Wizz Air expandiert in Wien

Der ungarische Low-Cost-Carrier stockt in Schwechat auf acht Maschinen auf und rekrutiert ab kommender Woche...

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren