• 23. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Claudia Schmied

Fortschritte bei Integration

  • Ganztagsschulen können zu Chancengerechtigkeit beitragen.

Wien. (pech) Während die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in Paris eine neue Studie präsentierte, in der sie Fortschritte bei der Integration von Zuwanderern attestiert, war OECD-Bildungsdirektor Andreas Schleicher am Montag bei Unterrichtsministern Claudia Schmied in Wien zu Gast... weiter




Lehrerausbildung neu

Experten fühlen sich vor den Kopf gestoßen

  • Arbeitsgruppen zur Lehrerausbildung sind nach Märk-Abberufung geschockt.

Wien. Ratlos, geschockt und traurig: Mit diesen Worten beschreibt eine Insiderin die derzeitige Stimmung in den Arbeitsgruppen zur neuen Lehrerausbildung nach der Abberufung von Elmar Märk. Der designierte Rektor der Pädagogischen Hochschule (PH) Tirol war vergangene Woche von Unterrichtsministerin Claudia Schmied noch vor seinem Amtsantritt... weiter




Unterrichtsministerium

Erster Test von Bildungsstandards

  • 80.000 Schüler stellen am 23. Mai ihre Mathematik-Kompetenzen unter Beweis.

Wien. In sogenannten Bildungsstandards wurde 2009 festgelegt, was Schüler in der vierten Schulstufe (4. Klasse Volksschule) in Mathematik und Deutsch beziehungsweise in der achten Schulstufe (4. Klasse Hauptschule/AHS/Neue Mittelschule) in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch wissen und können sollen... weiter




Unterrichtsministerin Claudia Schmied rührt die Werbetrommel für die Neue Mittelschule nun auch in Broschüren, die in ÖBB-Zügen aufliegen. - © APAweb / Philipp Schalber

Unterrichtsministerium

Neue Mittelschule als "gemeinsame Schule für alle"

  • Ministerium sieht keinen Widerspruch.

Wien. Bis zum Schuljahr 2018/19 soll die Neue Mittelschule (NMS) flächendeckend die Hauptschule ersetzen. Während das Modell laut ÖVP dank Erhalt der AHS-Unterstufe den Bestand des differenzierten Schulwesens in Österreich garantiert, scheint das Unterrichtsministerium bereits einen Schritt weiter zu sein: In einer der APA vorliegenden Broschüre... weiter




- © apa / Harald Schneider

Bildung

Doppelt gemoppelt

  • Ab 2015 soll es zweimal so viele Plätze an Schulen und Horten geben.
  • Bund bezahlt jährlich 8000 Euro pro Gruppe.

Semmering. Bildung war das zentrale Thema der Regierungsklausur am Montagnachmittag am Semmering. Bereits bei der Klausur in Loipersdorf hat sich die Koalition verpflichtet, bis 2015 jährlich 80 Millionen Euro (320 Millionen) als Anschubfinanzierung für den Ausbau der Nachmittagsbetreuung zur Verfügung zu stellen... weiter




ILLUSTRATION - Eine Lehrerin geht am Freitag (30.07.2010) in der Grundschule an der Gotzmannstra§e in MŸnchen (Oberbayern) vor hochgestellten StŸhlen an einer Tafel vorbei, auf der das Wort "Sommerferien" geschrieben ist. Mit der Zeugnisausgabe endet heute fŸr rund 1,8 Millionen Kinder und Jugendliche in Bayern das Schuljahr 2009/2010 und beginnen die Sommerferien. Foto: Marc MŸller dpa/lby +++(c) dpa - Bildfunk+++

Eltern

Strafen für zu frühe Ferien

  • In Wien keine Anzeigen, in Niederösterreich 67.

Wien. Wenn Eltern mit ihren Kindern noch vor dem offiziellen Ende des Semesters oder Schuljahrs in die Ferien aufbrechen, kann ihnen das eine Anzeige des Schulleiters wegen Verletzung der Schulpflicht einbringen. Dass es sich dabei nicht um totes Recht handelt... weiter




Walser: Opposition war geschlossen dafür. Foto: apa

Lehrer

Grüne kritisieren Aus für Schulverwaltungsreform

Wien. Der grüne Bildungssprecher Harald Walser ist empört über das Aus der Schulverwaltungsreform. "Das ist Feigheit vor dem Freund", sagte er zur "Wiener Zeitung". "Freund" deshalb, weil sich das Verhältnis zwischen SPÖ und ÖVP besonders im Bildungsbereich verbessert habe... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung