• 15. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Militär

Manöver von Ost und West4

  • Luftmanöver westlicher Staaten nahe Grenze zu Russland, Moskau startet ebenfalls Manöver.

Moskau/Skandinavien. Die USA und andere westliche Staaten haben am Montag in Skandinavien nahe der Grenze zu Russland ein Großmanöver mit rund 100 Kampfflugzeugen begonnen. Bei der Übung im Norden Norwegens, Schwedens und Finnlands soll die militärische Zusammenarbeit überprüft werden... weiter




EU-Gipfel

Russland kritisiert EU-Ostpartnerschaft

Brüssel/Moskau. Russland hat die Östliche Partnerschaft der EU als "ideologisiertes geopolitisches Projekt" kritisiert. Beim Gipfel mit sechs östlichen Ländern in Riga sei eine Gelegenheit versäumt worden, "die sich vertiefende Spaltung" in Europa zu überwinden, kommentierte das Außenministerium in Moskau am Freitag... weiter




EU-Ost-Gipfel

Respekt vor Grenzen in Europa5

  • Faymann zieht positive Bilanz.

Brüssel. Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) hat eine positive Bilanz des Gipfels der Östlichen Partnerschaft in Riga gezogen. Er messe dem Gipfel "viel Bedeutung zu, auch wenn wir jetzt keine Geschenkkörbe mithaben", sagte Faymann nach Ende des Treffens am Freitag... weiter




Es darf wieder gelächelt werden: Kerry (l.), Putin. - © reuters/A. Nikolsky

John Kerry

Paartherapie5

  • US-Außenminister Kerry reist wieder nach Russland. Die Beziehungen sind auf dem Tiefpunkt, doch man braucht sich.

Sotschi/Moskau/Washington. Nichts Neues unter der Sonne zwischen Washington und Moskau, möchte man meinen: Russlands Flotte hält derzeit im Mittelmeer ein Großmanöver mit dem neuen Partner China ab, während US-Truppen im Südkaukasus ebenfalls ein Großmanöver starteten - auf einer ehemals sowjetischen Luftwaffenbasis im verbündeten Georgien... weiter




Russland

Putins pompöse Waffenschau1

  • Russland feiert den Sieg der Sowjetunion über Hitlerdeutschland.

Moskau. Mit einer riesigen Militärparade auf dem Roten Platz in Moskau hat Russland den Sieg über das nationalsozialistische Deutschland vor 70 Jahren gefeiert. Präsident Wladimir Putin dankte am Samstag zu Beginn der Feiern den Alliierten für ihren "Beitrag" zum Sieg über die Wehrmacht. Rund 16... weiter




Tag der Orden, Tag der Blumen: der 9. Mai in Russland. - © EPA / Y. Kochetkov

Russland

Sieg!5

  • Am 70. Jahrestag der Niederringung Nazi-Deutschlands will Moskau militärischer Stärke zeigen.

Moskau. Bescheidene Zurückhaltung hat in Russland, was die Zurschaustellung militärischer Macht betrifft, keine allzu große Tradition. Und in diesem Jahr erst recht nicht: Am 9. Mai jährt sich der Sieg der Sowjetunion über das nationalsozialistische Deutschland zum 70. Mal... weiter




Jemen

Russland setzt auf Friedensgespräche zum Jemen

  • UNO-Botschafter warnt vor Einsatz ausländischer Bodentruppen: "Waghalsige Eskalation".

New York/Moskau. Im Konflikt im Jemen setzt die UN-Vetomacht Russland auf Friedensgespräche unter Vermittlung der Vereinten Nationen. Saudi-Arabien und Katar hätten zugesagt, dass ein von ihnen für Mitte Mai in Riad geplantes internationales Treffen zum Jemen zur Wiederaufnahme der Gespräche unter UN-Vermittlung beitragen werde... weiter




Bereits 62.000 Moskauer Schüler nahmen an"kriegspatriotischen" Exkursionen teil.reuters/Demyanchuk

Russland

Verordnetes Gedenken

  • In Moskauer Schulen werden nun "kriegspatriotische" Exkursionen angeboten.

Moskau. Es ist ein sonniger, aber bitterkalter Frühlingstag. Verschlafen und in dicken Jacken steigen Teenager in den Bus. Tatjana Jurjewna spielt die Aufweckerin. "Willkommen zur Exkursion 'Wege des Sieges‘", flötet sie in das Mikrofon, während sich der Bus durch den Moskauer Morgenverkehr müht... weiter




Russland

Ukrainische Pilotin wegen Mordes angeklagt9

  • Sawtschenko protestierte mit Hungerstreik gegen Inhaftierung.

Moskau. Die ukrainische Hubschrauberpilotin Nadja Sawtschenko ist nach neun Monaten Haft in Russland offiziell wegen Mordes angeklagt worden. Wie das russische Ermittlungskomitee am Freitag bekanntgab, soll Sawtschenko für einen Angriff mit Granatwerfern verantwortlich sein... weiter




Biker-Tour

"Nachtwölfe" feiern den Weltkriegs-Sieg19

  • Umstrittene Tour führt von Moskau über Wien nach Berlin.

Moskau. In Polen hat man ihnen die Einreise vorsorglich untersagt. Trotzdem wollen kremltreue russische Biker, die sich "Nachtwölfe" nennen, an ihrer Motorradtour zum Weltkriegsgedenken von Moskau nach Berlin festhalten. "Alles bleibt wie geplant", sagte der Vize-Präsident des Clubs, Felix Tschernjachowski, am Freitag... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung