• 21. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

China

Chinas Wirtschaftsklima auf Tiefstand

  • Frühindikator für Chinas Konjunktur fiel auf niedrigsten Stand seit sechseinhalb Jahren.

Peking/Tokio. (apa/dpa) Ein wichtiger Frühindikator für Chinas Konjunktur ist auf den niedrigsten Stand seit sechseinhalb Jahren gefallen. Der Einkaufsmanagerindex der verarbeitenden Industrie (PMI), der die Stimmung in den Chefetagen von produzierenden Unternehmen misst, ging im September von 47,3 auf 47 Punkte zurück... weiter




Wirtschaft

Wirtschaftsklima in China auf Tiefstand

  • Der Caixin-Index, der die Stimmung bei Chinas Industrie-Managern wiedergibt, ist auf dem schlechtesten Stand seit 78 Monaten.

Peking/Tokio. (apa/dpa) Ein wichtiger Frühindikator für Chinas Konjunktur ist auf den niedrigsten Stand seit sechseinhalb Jahren gefallen. Der Einkaufsmanagerindex der verarbeitenden Industrie (PMI), der die Stimmung in den Chefetagen von produzierenden Unternehmen misst, ging im September von 47,3 auf 47 Punkte zurück... weiter




Das wird nichts: Bon-Jovi-Plakate künden von Konzerten, die nicht stattfinden. - © Reuters/Aly Song

Bon Jovi

Falsche Freunde2

  • Kurz vor seinen ersten Konzerten in China wurde US-Rocker Jon Bon Jovi die Einreise verwehrt - mutmaßlich wegen Sympathiebekundungen für Tibet.

"I’m wanted - dead or alive", singt Jon Bon Jovi in einem seiner größten Hits. In China will man ihn nicht, weder tot noch lebendig. Die Volksrepublik lässt den alternden Barden nicht einreisen, obwohl er mit seiner Band in der nächsten Woche seine ersten beiden Konzerte auf dem Festland hätte spielen sollen... weiter




Konjunktur

China kündigt milliardenschwere Eisenbahnprojekte an

  • Maßnahme gegen die abflauende Konjunktur.

Peking. Chinas Führung stemmt sich mit dem Bau milliardenschwerer neuer Verkehrsvorhaben gegen die abflauende Konjunktur. Im Mittelpunkt stehen zwei Eisenbahnprojekte im Volumen von 70 Mrd. Yuan (9,8 Mrd. Euro), wie die Planungs- und Reformkommission NDRC am Dienstag mitteilte. Eine Strecke soll in der Südwest-Provinz Yunnan entstehen... weiter




China

Luftholen für den chinesischen Drachen1

  • Tian Guoli, Vorstandsvorsitzender der Bank of China, der sechstgrößten Bank der Welt, über das verlangsamte Wachstum in seinem Land und Chancen für österreichische Unternehmen in China.

"Wiener Zeitung": Wie geht es der chinesischen Wirtschaft? Zuletzt waren die Beobachter und Experten ja ein wenig in Sorge. Tian Guoli: Das chinesische Wachstum hat sich zuletzt von acht auf sieben Prozent verlangsamt - dieser Trend wird sich wohl fortsetzen. Unser Präsident Xi Jinping nennt das die neue Normalität... weiter




Weltwirtschaft

Wirtschaftsmächte diskutieren über China-Krise

  • Fragen und Antworten zu den globalen Konjunkturschwächen und dem G-20-Treffen in Ankara.

Berlin/Ankara. Vor ein paar Wochen hatte die Tagesordnung für das G-20-Treffen an diesem Freitag und Samstag in Ankara noch ganz anders ausgesehen. Doch nun beherrschen die Sorgen um das Wirtschaftswachstum in China, das Auf und Ab an den Börsen und die Konjunkturschwäche auch in anderen Volkswirtschaften die Gespräche der Finanzminister und... weiter




Zweiter Weltkrieg

China gedenkt mit riesiger Militärparade1

  • Präsident kündigt Truppenabbau um 300.000 Soldaten an

Peking. Zum 70. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges in Asien hat in Peking die bisher größte Militärparade in der Geschichte der Volksrepublik China begonnen. Zum Auftakt am Donnerstag versicherte Staats- und Parteichef Xi Jinping, China sei "einer friedlichen Entwicklung verpflichtet"... weiter




China

Aufmarsch für den Sieg5

  • China feiert den 70. Jahrestag des Sieges über Japan mit einer pompösen Parade. Als "Sicherheitspersonal" dienen unter anderem Affen.

Peking. (red) Wenn am heutigen Donnerstag die ersten Stechschritte der großen Militärparade über den Tiananmen knallen, werden sich viele Pekinger denken: endlich. Nicht notwendigerweise deshalb, weil sie sich so rasend auf das große Spektakel gefreut hätten... weiter




Finanzmarkt

Chinas Börsen ungebremst auf Talfahrt

  • IWF-Chefin warnt vor Dominoeffekt, enge Zusammenarbeit von internationalen Organisationen gefordert.

Hongkong/Jakarta. Die Sorge vor einer weltweiten Konjunkturschwäche hat am Mittwoch den dritten Tag in Folge die Kurse an vielen Aktienmärkten in Fernost gedrückt. In China wirkten die enttäuschenden Konjunkturdaten vom Vortag noch nach, die auch die Wall Street deutlich ins Minus gezogen hatten. Hinzu kamen unerwartet schwache US-Industriedaten... weiter




Konjunktur

Chinas Wirtschaft verliert an Schwung1

  • Industrieproduktion ist weiter rückläufig.

Peking. In China ist die Industrieproduktion im August abermals zurückgegangen und hat damit die Furcht vor einer weiter abflauenden Konjunktur in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt genährt. Auch der Dienstleistungssektor, der zuletzt immer noch für Hoffnung gesorgt hatte, verlor an Schwung... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung