• 20. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Konjunktur

Weltbank: "China braucht neues Wachstumsmodell"

Peking. (cpe/ag) Chinas wirtschaftliche Entwicklung steht nach Einschätzung der Weltbank an einem "Wendepunkt". Nach drei Jahrzehnten mit fast zehn Prozent Wachstum pro Jahr erreiche China "die Grenzen des Wachstums", sagte Weltbank-Präsident Robert Zoellick am Montag bei der Vorlage des Berichts "China 2030" in Peking... weiter




China

Bei Euro-Hilfe setzt China voll auf IWF1

  • G20 vor Treffen in Mexiko noch uneins über Aufstockung der IWF-Mittel.

Peking/Los Cabos. (dpa/hdt) China will seine Hilfe für den Euro vor allem durch den Internationalen Währungsfonds (IWF) schleusen. Vor den Beratungen der Finanzminister der 20 führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) am Wochenende in Mexiko machte China deutlich, dass es nicht allein als "weißer Ritter" auftreten will... weiter




China

Chinas Eisenbahn plant Börsegang nun für Juli

  • Logistik-Konzern China Railway Material will nach Shanghai und Hongkong.

Peking. (ag/wak) Der Konzern China Railway Material (CRM) plant einem Medienbericht zufolge milliardenschwere Börsengänge in China und Hongkong. Die beiden Erstemissionen seien bereits für Juli vorgesehen, berichtete die Zeitung "China Business News" am Montag... weiter




China

Schuldenkrise: China sagt Europa Hilfe zu

  • Regierungschef Wen Jiabao: "Werden Worten auch Taten folgen lassen."

Peking. (dpa/kle) China will Europa im Kampf gegen die Schuldenkrise helfen. "Wir werden unseren Worten auch Taten folgen lassen", kündigte der chinesische Ministerpräsident Wen Jiabao am Dienstag auf dem EU-China-Gipfel in Peking an. Details, wie die Hilfe konkret aussehen könnte, nannte der Regierungschef aber nicht... weiter




Verkehr

Luftfahrt: Streit um Klimaabgabe eskaliert

  • Chinas Fluglinien verweigern sich europäischem Emissionshandel.

Peking/Brüssel. (dpa/kle) China boykottiert die europäische Klimaschutzabgabe für seine Fluglinien. Auf Anweisung der Regierung in Peking hat die nationale Luftfahrtbehörde CAAC am Montag Chinas Airlines untersagt, die neuen Gebühren zu zahlen. Damit spitzt sich der seit längerem schwelende Streit um die Einbindung des Luftverkehrs in den... weiter




Chinas Wirtschaft tanzt dem Rest der Welt davon. - © APAweb/Reuters

Deutschland

Deutsche Manager fürchten sich nicht vor Konkurrenz aus China

  • 70 Prozent der Befragten erwarten, dass China auch 2012 die globale Wachstumslokomotive bleiben wird.

München. Deutsche Manager setzen weiter auf das rasante Wirtschaftswachstum in China und fürchten sich nicht vor wachsender Konkurrenz aus dem Reich der Mitte. Laut einer Umfrage der Münchner Unternehmensberatung EAC unter 1.000 Führungskräften deutscher Firmen erwarten fast 70 Prozent der befragten Manager... weiter




Der chinesische Yuan erreichte am Freitag einen neuen Rekordwert. - © APAweb/AP

China

Yuan hat 2011 um mehr als vier Prozent zugelegt

  • Wegen der Konjunkturflaute bei den wichtigen Exportpartnern Chinas dürfte die Volksrepublik vorerst kein Interesse an einer weiteren Aufwertung ihrer Währung haben.

Shanghai. China hat die Landeswährung Yuan 2011 um schätzungsweise rund 4,5 Prozent aufwerten lassen. Experten gehen davon aus, dass sich der Trend eines steigenden Yuan langfristig auch 2012 fortsetzen wird. Die Rate dürfte sich aber auf drei Prozent abschwächen, so die Erwartungen... weiter




USA

Keine Sanktionen im Währungsstreit

  • US-Regierung kritisiert China, spricht aber nicht von Wechselkursmanipulation.

Washington/Wien. (reu/mel) Auch wenn die Worte zuletzt an Schärfe zugenommen haben, einen handfesten Handelskrieg mit China wollen die USA offenbar vorerst doch nicht riskieren. In seinem Halbjahresbericht an den Kongress schreibt das US-Finanzministerium zwar, dass die Regierung in Peking den Yuan viel zu langsam und "nicht ausreichend" aufwerte... weiter




China

China: Die Decke ist bald erreicht

  • Der wachstumstreibende Häusermarkt ist nahe daran zu platzen.

Peking. (wak) Chinas Immobilienbranche ist für 13 Prozent des Wirtschaftswachstums verantwortlich und für mehr als ein Viertel aller Investitionen. Der nationale Häusermarkt Chinas ist damit für die globale Wirtschaft so wichtig wie kein anderer einzelner Sektor... weiter




Applaus: WTO-Generalsekretär Pascal Lamy und Chinas Präsident Hu Jintao feiern Chinas Jubiläum. dapd - © dapd

Russland

Welthandel steuert in Sackgasse

  • Erwartungen vor der Konferenz der Welthandelsorganisation "bescheiden".

Genf/Wien. Auf dem Welthandel ruhen große Hoffnungen: Gerade in einer für Europa kritischen Phase sollte der Austausch mit boomenden Schwellenländern das Wachstum sichern. Allerdings stehen die Aussichten schlecht, dass die achte Ministerkonferenz der Welthandelsorganisation (WTO), die am Donnerstag in Genf startet... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung