• 20. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Ausbildung

Zertifikatskurs für geflüchtete Lehrer an der Uni Wien

  • AbsolventInnen können mittels Sondervertrag unterrichten.

Wien. Geflüchtete Lehrer werden ab September in einem zweisemestrigen Zertifikatskurs an der Universität Wien für den Einsatz an österreichischen Schulen ausgebildet. Im Rahmen des Kurses werden bildungswissenschaftliche Grundlagen und Wissen rund um das österreichische Bildungswesen vermittelt, um sie in das Schulsystem integrieren zu können... weiter




Ausbildung

20 Jahre Computerführerschein

  • Jeder Zwölfte hat Programm absolviert.

Wien. In Österreich hat jeder Zwölfte am Programm des Europäischen Computerführerscheins (European Computer Driving Licence, kurz ECDL) teilgenommen, nur in Großbritannien und Italien waren es mehr. Das hat die Österreichische Computer Gesellschaft (OCG), die das europäische Zertifikat hierzulande eingeführt hat... weiter




Ausbildung

Kern setzt in "Plan A" auf Studienplatzfinanzierung3

  • Der VSStÖ ortete in der Forderung einen "deutlichen Angriff auf den offenen und freien Hochschulzugang".

Wien. SPÖ-Chef Christian Kern legte parallel zu seiner Grundsatzrede am 11. Jänner in Wels auch ein knapp 150-seitiges Arbeitsprogramm vor. Das "Plan A" genannte Papier beinhaltet einen innerparteilichen Tabubruch, was die Uni-Politik angeht. Der Kanzler setzt auf eine Studienplatzfinanzierung... weiter




Migrationshintergrund

Bildung hängt in Österreich zu stark von Herkunft ab4

  • Sozio-ökonomischer Background entscheidet ebenfalls über Zukunftschancen.

Wien. Österreich steht laut EU-Kommission im Bildungsbereich relativ gut da: Der Anteil an Schulabbrechern ist im EU-Vergleich gering, das Berufsbildungssystem eines der Besten in der Union und die Beteiligung an Weiterbildung vergleichsweise hoch. Ein am Mittwoch in Wien präsentierter Bericht sieht allerdings auch Schwächen: In Österreich hänge... weiter




Ausbildung

Deutsche Regierung will Computer und WLAN für alle Schulen

  • Bildungsministerin Wanka setzt auf "Digital-Pakt" mit den Ländern

Berlin. Die deutsche Bildungsministerin Johanna Wanka (CDU) will alle 40.000 Schulen in Deutschland in den nächsten fünf Jahren mit Computern und WLAN ausstatten. "Schülerinnen und Schüler müssen heute auch digital lernen und arbeiten können", sagte Wanka der "Bild am Sonntag" aus Berlin. Dafür sei ein "Digitalpakt" von Bund und Ländern nötig... weiter




Marianne Thyssen ist EU-Kommissarin für Beschäftigung, Soziales, Qualifikationen und Arbeitskräftemobilität.

Gastkommentar

Jugendbeschäftigung: Investitionen in unsere Zukunft1

  • Wir dürfen nicht akzeptieren, dass Europa als Kontinent der Jugendarbeitslosigkeit bekannt wird.
  • Die Jugendbeschäftigung steht nach wie vor ganz oben auf der politischen Agenda Europas.

Jedes Mal, wenn ein junger Mensch keine Arbeit findet, zerplatzt ein Traum. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hätte es in seiner Rede zur Lage der Union nicht deutlicher zum Ausdruck bringen können. Wir dürfen nicht akzeptieren, dass Europa als Kontinent der Jugendarbeitslosigkeit bekannt wird... weiter




An der BAKIP wird der gesamte Unterricht für die gehörlosen Schüler in Gebärdensprache gedolmetscht. Hier im Bild: Gebärde für "Ja" in Österreichischer Gebärdensprache (ÖGS) - © OTS/ÖGS.barrierefrei/Reiger

Ausbildung

Erstmals Gehörlose als Assistenzpädagogen1

  • Ausbildung startet an der Schule für Assistenzpädagogik der Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik (BAKIP) in Wien-Floridsdorf.

Wien. Mit dem neuen Schuljahr beginnen erstmals mehrere Gehörlose eine Ausbildung an der Schule für Assistenzpädagogik der Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik (BAKIP) in Wien-Floridsdorf. Fünf Frauen und ein Mann haben im Frühjahr die Aufnahmeprüfung für die dreijährige Assistenzpädagogik-Ausbildung geschafft... weiter




Interview

Integration

"Nur ein kleiner Teil schafft es in qualifizierten Beruf"18

  • Ausbildungen für Flüchtlinge sollen verkürzt werden, meint Ökonom Ludger Wößmann.

Wie viel weiß man über das Bildungsniveau von Flüchtlingen? Bis jetzt eigentlich gar nichts. Das ist ein Stochern im Nebel. Wir können uns etwa das Bildungsniveau früherer Flüchtlingswellen anschauen. Aber aktuell wurde noch nichts systematisch erhoben, Zahlen dazu sind erst in Planung. Wie sieht das Bildungssystem in Syrien aus... weiter




Beim Kompetenzcheck lernen die Flüchtlinge auch, wie ein Lebenslauf aussieht . - © Stanislav Jenis

Arbeitsmarkt

Ein kleines Puzzlestück zur Integration8

  • Welche Ausbildung bringen Flüchtlinge mit nach Österreich? Kompetenzchecks sollen Licht ins Dunkel bringen.

Wien. Wie man Leder herstellt, weiß Malik. Wie man das Wort schreibt, fällt ihm allerdings gerade nicht ein. Er schlägt es auf einer Übersetzungswebsite nach und schreibt es danach unter "Berufserfahrung" in seinen Lebenslauf. "Mein Vater, mein Großvater und Urgroßvater waren bereits Gerber", erzählt der junge Syrer... weiter




Roboter-Spatenstich der ABB in Wiener Neudorf: Das neue Robotik-Zentrum plant Kooperationen mit FHs und HTLs wie jener in Mödling. Die Schüler bekommen Roboter zur Verfügung gestellt. - © ABBSerie

Industrie 4.0

Mensch gegen Maschine?6

  • Der Technologiekonzern ABB investiert in Österreich verstärkt in Automatisierung: Chancen und Risiken der Industrie 4.0.

Zürich/Wien. Ulrich Spiesshofer gibt sich ordentlich Mühe, Optimismus zu verbreiten. Natürlich, es gebe "enorme Ängste" in der Bevölkerung, was den schon im Gang befindlichen Wandel der Arbeitswelt Richtung stärkerer Automatisierung angeht. Und diese Ängste müsse man auch ernst nehmen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung