Notstandsgesetz

Notstandsgesetz
Hausdurchsuchungen bei Regierungskritikern in Ungarn wegen Postings

Grund sei die "Verbreitung von Gräuelnachrichten". Das umstrittene Notstandsgesetz sieht verschärfte Strafen vor.

Bild zu Orban schrieb von einem "beispiellosen Angriff" gegen Ungarn
Notstandsgesetz
Orban schrieb von einem "beispiellosen Angriff" gegen Ungarn

In einem Brief an die Chefs der zur Europäischen Volkspartei (EVP) verwehrt sich der ungarische rechtsnationale...

Coronavirus
Ungarns Parlament gibt seine Macht ab

Mit Zwei-Drittel-Mehrheit erweitern die Abgeordneten die Befugnisse des Kabinetts von Viktor Orban: Regieren per...

Ungarn
Keine Mehrheit für eine Pause von der Demokratie

Ungarns Regierung will die Notstandsgesetzgebung ausdehnen - und erlitt damit eine Niederlage im Parlament, vorerst.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren