Lockdown

Die Coronazahlen steigen, die Intensivbetten werden knapp, die britische Mutation des Coronavirus verbreitet sich immer mehr. Vor allem im Osten Österreichs lässt das Infektionsgeschehen noch keine Öffnungsschritte zu. Aus der Osterruhe wird ein Lockdown im April: In Wien und Niederösterreich gilt bis 2. Mai ein harter Lockdown. Das Burgenland hingegen beendet den Lockdown nach dem 18. April.
Bild zu Lockdown in Ostregion bis 18. April verlängert
+Grafik
Corona-Gipfel
Lockdown in Ostregion bis 18. April verlängert

Wien, Niederösterreich und das Burgenland einigten sich auf Beibehaltung der Maßnahmen. Für Öffnungsschritte im Mai...

12 8
Bild zu "Raus aus der Isolation in Heimen"
Lockerungen
"Raus aus der Isolation in Heimen"

Ab Mittwoch werden Besuchsregeln in Pflegeheimen gelockert. Seniorenvertreter fordern aber eine Ausweitung auf...

18
Bild zu Modelleisenbahn statt Urlaub
Modelleisenbahn
Modelleisenbahn statt Urlaub

Homeoffice, abgesagte Urlaube sowie Lockdowns befeuerten bei vielen Männern das Interesse für Modellbahnen...

43 2
Bild zu Österreichs Spitäler: Intensive Überlastung
Bund-Länder-Gipfel
Österreichs Spitäler: Intensive Überlastung

Die Situation auf den Covid-Intensivstationen spitzt sich weiter zu. Experten, Opposition...

32 27
Bild zu Keine großen Änderungen bei Dienstag-Treffen erwartet
Coronamaßnahmen
Keine großen Änderungen bei Dienstag-Treffen erwartet

Vor allem gegenseitige Hilfen der Bundesländer bei der Behandlung von Intensivpatienten sollen bei der ersten...

6 1
Bild zu Nun auch Ausreisetests in Oberösterreich
Coronamaßnahmen
Nun auch Ausreisetests in Oberösterreich

Im Bezirk Braunau gelten seit Mitternacht am Ostermontag Ausreisebeschränkungen.

31
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren