Lockdown

Die Coronazahlen steigen, die Intensivbetten werden knapp, die britische Mutation des Coronavirus verbreitet sich immer mehr. Vor allem im Osten Österreichs lässt das Infektionsgeschehen noch keine Öffnungsschritte zu. Aus der Osterruhe wird ein Lockdown im April: In Wien und Niederösterreich gilt bis 2. Mai ein harter Lockdown. Das Burgenland hingegen beendet den Lockdown nach dem 18. April.
Bild zu Corona-Hilfen für freischaffende Künstler ausgeweitet
Kulturstillstand
Corona-Hilfen für freischaffende Künstler ausgeweitet

Überbrückungsfinanzierung von 3000 Euro ist ab 1. April zu beantragen, weiterer Lockdown-Bonus angekündigt.

1
Bild zu Was der Ostregion verordnet wird
Lockdown
Was der Ostregion verordnet wird

Die Verschärfungen für Ostösterreich sollen Kontakte reduzieren. Wien verlängert nicht nur, sondern setzt mehr um.

17 3
Bild zu Polizei kontrolliert im Oster-Lockdown stichprobenartig
Kontrollen
Polizei kontrolliert im Oster-Lockdown stichprobenartig

Um auch Einkaufsfahrten in andere Bundesländer zu verhindern, werden Ausreisen aus der Ostregion verstärkt überwacht.

11 2
Bild zu SPÖ-Chefin für mehrwöchigen Lockdown
Coronamaßnahmen
SPÖ-Chefin für mehrwöchigen Lockdown

Für Rendi-Wagner führt in ganz Österreich kein Weg an Einschränkungen des öffentlichen Lebens und der Wirtschaft...

6 2
Bild zu "Keine Osterruhe beim Impfen"
COVID-19
"Keine Osterruhe beim Impfen"

Zehn Impfstraßen schließen, aber im Austria Center wird weitergeimpft.

2
Bild zu Abholungen sind im Oster-Lockdown erlaubt
Coronamaßnahmen
Abholungen sind im Oster-Lockdown erlaubt

Im Nationalrat wurde die "Osterruhe" ab Gründonnerstag in der Ostregion per Verordnung besiegelt...

7 1
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren