Lockdown

Die Coronazahlen steigen, die Intensivbetten werden knapp, die britische Mutation des Coronavirus verbreitet sich immer mehr. Vor allem im Osten Österreichs lässt das Infektionsgeschehen noch keine Öffnungsschritte zu. Aus der Osterruhe wird ein Lockdown im April: In Wien und Niederösterreich gilt bis 2. Mai ein harter Lockdown. Das Burgenland hingegen beendet den Lockdown nach dem 18. April.
Lockdown
Sozialpartner fordern mehr Staatshilfen

Wirte fordern 75 Prozent Umsatzentschädigung. Arbeitnehmervertreter wollen Corona-Tausender und Personalerhalt.

1
Bild zu Flixbus und Flixtrain stellen Betrieb vorübergehend ein
Coronakrise
Flixbus und Flixtrain stellen Betrieb vorübergehend ein

Dies gelte für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Man hoffe, den Betrieb bis Weihnachten wiederaufnehmen zu...

2
Bild zu Freizeit nur mehr daheim
Coronavirus
Freizeit nur mehr daheim

Immer mehr Länder beschließen Shutdowns für Lokale, Sport und Kultur. Österreichs Regierung informiert am Samstag.

21 23
Bild zu Opposition empört: "Tiefpunkt des Regierungsmarketings"
Corona-Maßnahmen
Opposition empört: "Tiefpunkt des Regierungsmarketings"

Die SPÖ kritisiert das Zuwarten, FPÖ sieht "Verwirrung und Panikmache". Die Neos orten ein türkis-grünes "Versagen".

11 5
Bild zu Österreich auf Rot geschaltet
Corona-Ampel
Österreich auf Rot geschaltet

Das gesamte Bundesgebiet wird auf Rot gestellt. 4.453 Neuinfektionen österreichweit. Neue Maßnahmen werden am...

10 28
Bild zu Deutscher Lockdown für die Kulturbranche eine "Katastrophe"
Kultur-Stillstand
Deutscher Lockdown für die Kulturbranche eine "Katastrophe"

Der Schauspiel-Verband erwartet einen "kulturellen Kahlschlag ohne Beispiel" und der Kino-Verband: "Bei uns geht es...

3
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren