Lockdown

Die Coronazahlen steigen, die Intensivbetten werden knapp, die britische Mutation des Coronavirus verbreitet sich immer mehr. Vor allem im Osten Österreichs lässt das Infektionsgeschehen noch keine Öffnungsschritte zu. Aus der Osterruhe wird ein Lockdown im April: In Wien und Niederösterreich gilt bis 2. Mai ein harter Lockdown. Das Burgenland hingegen beendet den Lockdown nach dem 18. April.
Bild zu Festnahmen nach Steinwürfen bei Corona-Kontrollen
Jerusalem
Festnahmen nach Steinwürfen bei Corona-Kontrollen

Die Polizei wollte eine Ultraorthodoxen-Versammlung auflösen. Israels Umweltschutzministerin hat angeblich vor...

3
Bild zu Coronavirus-Hotspot Madrid abgeriegelt
Coronavirus
Coronavirus-Hotspot Madrid abgeriegelt

Die 6,6-Millionen-Einwohner-Stadt darf nur mit einem triftigen Grund betreten oder verlassen werden...

4
Bild zu Tschechien und Slowakei vor erneutem Notstand
Coronavirus
Tschechien und Slowakei vor erneutem Notstand

Beide Länder wollen strengere Corona-Maßnahmen ab Oktober umsetzen. Grenzregime zu Österreich wird nicht geändert.

18
Bild zu Europa mit massivem Anstieg der Infektionen konfrontiert
Coronavirus
Europa mit massivem Anstieg der Infektionen konfrontiert

In Frankreich ist die Situation vor allem im Süden dramatisch. Großbritannien überlegt den Einsatz des Militärs zur...

22 9
Bild zu Leichter Anstieg bei Annäherungs-und Betretungsverboten
Lockdown
Leichter Anstieg bei Annäherungs-und Betretungsverboten

Nach 886 Verboten dieser Art im Februar gab es 1.081 im April: Innenminister Nehammer kündigt mehr speziell...

Bild zu Bestsellerautor Ken Follett: "Wir haben sie alle niedergespielt"
Interview
Literatur
Bestsellerautor Ken Follett: "Wir haben sie alle niedergespielt"

Bestsellerautor Ken Follett war auf Spurensuche im Mittelalter und vermisst seit dem Lockdown seine Blues-Band.

9
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren