Lockdown

Die Coronazahlen steigen, die Intensivbetten werden knapp, die britische Mutation des Coronavirus verbreitet sich immer mehr. Vor allem im Osten Österreichs lässt das Infektionsgeschehen noch keine Öffnungsschritte zu. Aus der Osterruhe wird ein Lockdown im April: In Wien und Niederösterreich gilt bis 2. Mai ein harter Lockdown. Das Burgenland hingegen beendet den Lockdown nach dem 18. April.
Bild zu 109 Hubschraubereinsätze zur Corona-Kontrolle
parlamentarische Anfrage
109 Hubschraubereinsätze zur Corona-Kontrolle

Der Lockdown wurde mit 145 Flugstunden überwacht, wie aus einer parlamentarischen Anfrage hervorgeht...

4 2
Bild zu Erneuter Lockdown in Lissabon
Coronavirus
Erneuter Lockdown in Lissabon

Wegen steigender Covid-19-Infektionen wird der Großraum der portugiesischen Hauptstadt erneut abgeriegelt.

3 2
Kultur-Neustart
Corona-Kunst in Bregenz

Eine "spontane Ausstellung" im Kunsthaus befasst sich mit dem Lockdown.

1
Bild zu Keine Angst vor dem Häkel-Virus!
Corona-Krise
Keine Angst vor dem Häkel-Virus!

Museen sammeln für die Nachwelt, wie das Coronavirus den Alltag umkrempelt. Dabei kann man in Echtzeit zusehen.

Simulation
Die Bedeutung des Zeitfaktors in der Eindämmung der Epidemie

Modellierung der TU Wien geht von viermal so hohen Infektionszahlen aus, wenn Lockdown eine Woche später gekommen...

6 5
Dominic Cummings
Britische Regierung in der Vertrauenskrise

Der wichtigste Berater des britischen Premiers hat die Lockdown-Regeln gebrochen, doch Johnson hält an ihm fest...

4 9
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren