Fixkostenzuschuss

Bild zu Wie das EU-Beihilfenrecht funktioniert
Q&A
Wettbewerb
Wie das EU-Beihilfenrecht funktioniert

Österreich stützt seine Unternehmen mit Milliardenhilfen. Das geht nicht immer ohne die Zustimmung der EU.

+ Grafik
Wirtschaftspolitik
Corona-Soforthilfen betragen bereits knapp 50 Milliarden Euro

Dazu kommen konjunkturbelebende Maßnahmen. Das Wifo schlüsselte die einzelnen Posten nun auf.

Bild zu "Schreiben Sie eine Mail an die Cofag"
Wirtschaftshilfen
"Schreiben Sie eine Mail an die Cofag"

Massive Verzögerungen, unverständliche Absagen: Kleinstunternehmen sind frustriert über die Abwicklung der...

Umsatzersatz
Studie für das Finanzministerium: Corona-Hilfen werden begrüßt

Im zweiten Lockdown wurden 2.000 Bürger online befragt und 500 Unternehmer telefonisch - 80 Prozent zeigten sich...

Corona-Maßnahmen
Blümel: Corona-Hilfen kein "Dauerzustand"

Staat hat bisher 29 Milliarden Euro an Corona-Hilfen ausbezahlt oder rechtsverbindlich zugesagt...

Lockdown
Corona-Hilfen gehen in die Verlängerung

50 Milliarden hat Österreich für Corona-Hilfen budgetiert. Je treffsicherer die Hilfen, desto bürokratischer die...

Wirtschaftshilfen
Umsatzersatz nur noch bis Jahresende

Die Regierung rechnet mit Kosten von einer weiteren Milliarde Euro. Unternehmen können ab Jänner nur mehr...

Staatshilfen
Weitere Corona-Unternehmenshilfen beantragbar

Ein Verlustersatz ist nun bis zu 3 Millionen Euro möglich, der Umsatzersatz gilt weiterhin für vom Lockdown...

Wirtschaftshilfen
EU-Kommission genehmigt Fixkostenzuschuss II

Je Firma können die staatlichen Zuwendungen bis zu drei Millionen Euro ausmachen.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren