Kurzarbeit

Um Arbeitsplätze zu sicher, hat die Regierung die Kurzarbeit eingeführt. Die Unternehmen melden ihre Mitarbeiter beim Arbeitsmarkt Service (AMS) zur Kurzarbeit an. Die Arbeitszeit wird reduziert, der Arbeitnehmer erhält zwischen 80 und 90 Prozent seines Gehalts. Die Kosten übernimmt zum Großteil das AMS.
Bild zu Arbeit neu denken
Gastkommentar
Arbeit neu denken

Österreichs Arbeitsmarktpolitik braucht Erneuerung und Veränderung statt Retropolitik.

6 7
Bild zu Kaum Betrugsfälle bei Covid-19-Förderungen
Corona-Hilfen
Kaum Betrugsfälle bei Covid-19-Förderungen

Die Finanzpolizei führte mehr als 10.000 Kontrollen durch. Fazit: Bisher unter 300 Anzeigen.

2 1
Bild zu Rekord bei offenen Stellen - Arbeitslosigkeit sinkt
+Grafiken
Arbeitsmarkt
Rekord bei offenen Stellen - Arbeitslosigkeit sinkt

Langzeitarbeitslose suchen noch länger, in Tirol sinkt Zahl der Jobsuchenden am schnellsten.

Bild zu Gut gerüstet durch den Sturm
Stadthotels
Gut gerüstet durch den Sturm

Die Kremslehner-Hotelgruppe leidet wie die gesamte Stadthotellerie nach wie vor unter Gästemangel...

12 3
Bild zu Opposition warnt vor "Umfärbung" beim Heer
Nationalrat
Opposition warnt vor "Umfärbung" beim Heer

Verteidigungsministerin Tanner warb im Nationalrat für die von ihr geplante neue Führungsstruktur in ihrem Ressort.

9 5
Leserbriefe
Leserforum

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren