• 15. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Djokovic steht damit zum achten Mal im Masters-Halbfinale - © APAweb/Action Images via Reuters, Andrew Couldridge

Tennis

Djokovic nach Isner-Sieg erster Halbfinalist bei ATP Finals

  • US-Amerikaner besiegte Cilic in zwei Sätzen.

London. Novak Djokovic steht schon vor seinem dritten Spiel in der Gruppe "Guga Kuerten" im Halbfinale der ATP Finals. Nach seinem 6:4,6:1-Erfolg über den als Nummer drei gesetzten Alexander Zverev (GER) besiegte am Mittwochabend in London der Kroate Marin Cilic den US-Amerikaner John Isner mit 6:7(2),6:3... weiter




Bisher hat sich Dominic Thiem umsonst nach der Decke gestreckt. Eine kleine Chance hat er aber noch. - © afp/Glyn Kirk

Tennis

Auf der Suche nach dem verlorenen Spiel1

  • Dominic Thiem will nicht rechnen, gelobt nach "Drecksfehlern" aber Besserung.

London. (art) Wenn es stimmt, was man sagt, wonach nämlich derjenige, der suchet, auch findet, dann hat Dominic Thiem den ersten Schritt zur Besserung bereits getan. Nach seinem schwachen Auftritt beim 2:6, 3:6 in seinem zweiten Spiel beim World-Tour-Finale im Tennis gegen Roger Federer zeigte sich der als Nummer sechs gesetzte Niederösterreicher... weiter




Tennis

Erste Niederlage von Marach/Pavic bei ATP Finals

  • Duo verlor 4:6,6:7 gegen US-Paarung M. Bryan/Sock

London. Oliver Marach und Mate Pavic haben am Mittwoch die erste Niederlage bei den ATP Finals in der Gruppe "Knowle/Nestor" kassiert. Die topgesetzte österreichisch-kroatische Paarung unterlag der als Nummer fünf eingestuften US-Paarung Mike Bryan/Jack Sock 4:6,6:7(4)... weiter




Tennis

Federer ließ Thiem keine Chance

Dominic Thiem hat am Dienstagabend sein zweites Match bei den ATP Finals in London nach schwacher Leistung verloren. Der als Nummer 6 gesetzte Österreicher war gegen den Superstar Roger Federer (SUI-2) beim 2:6,3:6 chancenlos und auch weit von seiner Bestform entfernt... weiter




Für Oliver Marach (l.) und Mate Pavi begann das Turnier verheißungsvoll. - © afp/Glyn Kirk

Tennis

"Noch lange nicht vorbei"

  • Marach startet mit Auftaktsieg in Tennis-Finalturnier - Thiem fordert Federer am Dienstag.

London. (art) Die Vorbereitung verlief schleppend, der Start dann umso glatter: Oliver Marach und Mate Pavić haben ihr Auftaktmatch beim World-Tour-Finale im Tennis gewonnen und den Aufstieg nach dem 6:4, 7:6-Sieg über die Franzosen Pierre-Hugues Herbert/Nicolas Mahut nun in eigener Hand... weiter




Tennis

Auftakt-Niederlage für Thiem in London

  • Bei den ATP Finals unterlag der Niederösterreicher dem Wien-Sieger Kevin Anderson.

London. Dominic Thiem hat sein Auftaktmatch bei den mit 8,5 Mio. Dollar dotierten ATP Finals in London verloren. Der als Nummer 6 gesetzte Niederösterreicher unterlag Wien-Sieger Kevin Anderson (RSA-4) nach 1:48 Stunden mit 3:6,6:7(10) und vergab im Tiebreak zwei Satzbälle... weiter




Mate Pavic (l.) und Oliver Marach sind die Nummer eins der Tennis-Welt im Doppel. Dennoch zittern sie in London. Foto: Apaweb /apa /Hans Punz - © Apaweb / apa / Hans Punz

Tennis

Ein Wettlauf mit der Zeit für das beste Tennis-Doppel

London. (art) Ein Österreicher zum dritten Mal hintereinander beim Saison-Abschluss-Turnier der besten acht Tennis-Einzelspieler der Welt, dazu zwei unter den besten Doppel-Paarungen - das gab es im heimischen Tennis noch nie. Während Dominic Thiem in der Gruppe mit seinem Auftakt- (und Angst-)gegner Kevin Anderson... weiter




Tennis

Fed-Cup-Finale: Tschechinnen gegen USA Favorit

Prag. Seit 2011 vier Titel, ein Finale 2016 und nun im Endspiel: Die tschechischen Damen haben in der zweiten Dekade des Jahrtausends den Fed Cup bisher dominiert. Allerdings ist die Weltranglisten-Siebente Petra Kvitová, die Nummer eins der Gastgeber, angeschlagen... weiter




- © APA-Grafik

ATP Finals

Thiem gegen Federer, Anderson und Nishikori2

  • Drei Österreicher spielen in London.

Dominic Thiem spielt bei seinem dritten Antreten bei den ATP World Tour Finals in einer Gruppe Lleyton Hewitt mit Superstar Roger Federer (SUI), Kevin Anderson (RSA) und Kei Nishikori (JPN) zu tun. Dies hat die Auslosung am Montagabend in London ergeben. Das mit 8,5 Mio. Dollar dotierte Masters in der O2-Arena geht vom Sonntag bis zum 18... weiter




Der 22-jährige Russe Karen Chatschanow hat am Sonntag seinen bisher größten Sieg gefeiert. - © APAweb/REUTERS, Gonzalo Fuentes

Tennis

Paris hat einen Überraschungssieger

  • Der 22-jährige Russe Chatschanow schlägt Djokovic sensationell in zwei Sätzen.

Paris. Der Bezwinger von Dominic Thiem im Halbfinale ist sensationell auch der Champion beim Masters-1000-Turnier in Paris-Bercy: Der 22-jährige Russe Karen Chatschanow hat am Sonntag seinen bisher größten Sieg gefeiert und im Finale den ab Montag wieder Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic (SRB) mit 7:5,6:4 bezwungen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung