• 15. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Sagt zum Abschied kampflos Servus: Jürgen Melzer. - © apa/Hans Punz

Tennis

Ein Abschied mit Schmerzen1

  • Magen-Darm-Erkrankung stoppt Melzer - Thiem spielt am Donnerstag um den Viertelfinaleinzug in der Stadthalle.

Wien. (art) Ende gut, alles gut? Im Fall von Jürgen Melzer nicht unbedingt. Die Erste-Bank-Open in der Wiener Stadthalle hätten der krönende Abschluss einer der größten Karrieren im heimischen Tennis werden sollen, stattdessen geriet der Abschied zu einem mit Schmerzen - im wahrsten Sinne des Wortes... weiter




Verpatzte Abschiedsfeier für Jürgen Melzer. Aufgrund einer Krankheit muss er das Spiel gegen Kevin Anderson absagen. - © APAweb / Hans Punz

Tennis

Bitteres Ende für Melzer1

  • Ein Magen-Darm-Virus verhindert das Antreten Melzers im Achtelfinale in Wien. Seine Einzel-Karriere ist beendet.

Wien. Ein derart bitteres Ende hat sich Tennis-Altstar Jürgen Melzer nicht verdient: Der 37-jährige Niederösterreicher, der in der ersten Wien-Runde am Montag sensationell Milos Raonic (CAN) ausgeschaltet hatte, musste am Mittwochabend wegen einer Magen-Darm-Erkrankung sein Einzel-Achtelfinale beim Erste Bank Open in Wien gegen den als Nummer zwei... weiter




Dominic Thiem schlägt auf sein bestes Ergebnis in Wien auf. - © apa/Hans Punz

Tennis

Nächster Schritt zum ersehnten Titel

  • Dominic Thiem spielt in der Stadthalle um den Aufstieg ins Viertelfinale - Dennis Novak verliert zum Auftakt.

Wien. (art/apa) Zwei Österreicher haben die erste Runde bei den Erste-Bank-Open in der Wiener Stadthalle überstanden, für den dritten klappte es nicht. Dennis Novak musste sich dem russischen Topspieler Karen Chatschanow mit 3:6, 5:7 geschlagen geben... weiter




Tennis

Thiem im Wien-Achtelfinale1

  • Zwei-Satz-Sieg über den Belgier Bemelmans.

Wien. Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem hat am Dienstagabend die Serie der Favoritensiege beim Erste Bank Open prolongiert. Als sechster von sechs Gesetzten qualifizierte sich der 25-Jährige für das Achtelfinale, den belgischen Qualifikanten Ruben Bemelmans besiegte er 7:5,7:6(5)... weiter




- © apa/Hans Punz

Stadthallen-Turnier

Thiem steht im Achtelfinale

  • Der topgesetzte Thiem besiegte beim Erste Bank Open den Qualifikanten Bemelmans.

Wien. Der Niederösterreicher Dennis Novak hat sich in den vergangenen eineinhalb Monaten in der Tennis-Weltrangliste als Österreichs Nummer zwei hinter Dominic Thiem festgesetzt. Die Wildcard für das Wiener Erste-Bank-Open war aber eher eine Folge des heuer starken Aufwärtstrends des 25-Jährigen... weiter




Melzer wollte nichts von einer Siegesfeier wissen, er möchte auch den heurigen Finalisten von Wimbledon fordern. - © APAweb, Hans Punz

Erste Bank Open

Melzer zieht ins Achtelfinale ein

  • Österreichs Tennis-Routinier gewinnt in Wien gegen Milos Raonic mit 7:6(6) und 7:5.

Wien. Jürgen Melzer hat seine Einzel-Karriere am Montagabend um zumindest zwei bis drei Tage verlängert. Der 37-Jährige feierte beim Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle einen von den heimischen Fans umjubelten 7:6(6),7:5-Sieg gegen den Weltranglisten-22. Milos Raonic... weiter




Kevin Anderson gewann als Nummer zwei gesetzt gegen den Georgier Nikolos Basilaschwili nach Matchball-Abwehr. - © APAweb, Hans Punz

Tennis

Südafrikaner Anderson zum Wien-Auftakt mit Mühe weiter

  • Nummer zwei ereilte gegen Basilaschwili beinahe drittes Erstrunden-Out in Stadthalle in Folge.

Wien. Der Südafrikaner Kevin Anderson hat am Montagabend mit viel Mühe seine Auftakthürde beim Wiener Erste Bank Open genommen. Der 32-Jährige gewann als Nummer zwei gesetzt gegen den Georgier Nikolos Basilaschwili nach Matchball-Abwehr 4:6,7:6(6),6:3... weiter




Jürgen Melzer bei seinem Debüt auf der ATP-Tour im Jahr 1999 in Wien . . . - © apa/Hans Klaus Techt

Tennis

Endstation Wien5

  • In der Stadthalle endet die Tennis-Einzelkarriere von Jürgen Melzer.

Wien. (art) Es war der 11. Oktober 1999, als eine große Tennis-Karriere hier, in der Wiener Stadthalle, begann. 19 Jahre später endet sie an derselben Stelle. Für Jürgen Melzer sind die Erste-Bank-Open das definitiv letzte Turnier, an dem er im Einzel antritt; nach dem überraschenden 7:6 (8/6)... weiter




Der 31-jährige Serbe Novak Djokovic hat am Sonntag beim Masters-1000-Turnier in Shanghai seinen vierten Titel an diesem Schauplatz gewonnen. - © APAweb / afp, Wang Zhao

Tennis

Djokovic gewinnt Masters in Shanghai5

  • Djokovic lässt Wien-Möglichkeit durchsickern: "Paris, London - vielleicht noch ein Turnier".

Shanghai. Novak Djokovic bleibt das Maß der Dinge im aktuellen Herren-Tennis: Der 31-jährige Serbe hat am Sonntag beim Masters-1000-Turnier in Shanghai mit einem sicheren 6:3,6:4-Erfolg über den kroatischen Federer-Bezwinger Borna Coric seinen vierten Titel an diesem Schauplatz gewonnen. Djokovic ist nun schon 18 Matches en suite unbesiegt... weiter




Für Giorgi, die 2014 schon im Linz-Endspiel gestanden war, bedeutete dies den zweiten WTA-Titel nach Hertogenbosch vor drei Jahren. - © APAweb / expa, Reinhard Eisenbauer

Tennis

Camila Giorgi erste italienische Linz-Siegerin

  • Die Weltranglisten-32. fertigte die Russin Jekaterina Alexandrowa im Finale mit 6:3,6:1 ab.

Linz. Bei der 28. Auflage des Upper Austria Ladies in der Linzer TipsArena war es so weit: Erstmals in der Geschichte des mittlerweile einzigen zur WTA-Tour zählenden Damen-Tennisturniers in Österreich gibt es eine Siegerin aus Italien. Die als Nummer 5 gesetzte Camila Giorgi ließ der russischen Qualifikantin Jekaterina Alexandrowa am Sonntag beim... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung