Öffentliche Hand

Gastkommentar
Zeit für ein "Fair"gaberecht Die unionsrechtlichen Vorgaben ermöglichen, die öffentliche Beschaffung auch als sozial- und wirtschaftspolitisches Lenkungsinstrument einzusetzen.
Bild zu Öffentliche Hand warb im zweiten Quartal mit rund 60 Millionen Euro
Inserate
Öffentliche Hand warb im zweiten Quartal mit rund 60 Millionen Euro

Höchstwert für zweites Quartal seit 2012. Bundesregierung mit rund 10,9 Millionen Euro größter Inserent.

Klimaschutz
Öffentliche Hand setzt sich Quote für Öko-Fahrzeuge

Künftig müssen Bund, Länder, Gemeinden & Co bestimmte Quoten bei der Beschaffung emissionsfreier Fahrzeugen...

+ Grafik
Medien
Bisher höchste Werbeausgaben durch öffentliche Hand

Im Vorjahr gab es 222 Millionen Euro Werbeausgaben und damit rund 44 Millionen mehr als 2019.

Lohnerhöhung
Öffentliche Hand profitiert am meisten

Der Metaller-KV kostet den Arbeitgeber 261 Mio. Euro pro Jahr, davon kommen nur 114 Mio. bei den Arbeitnehmern an.

Bild zu Der Wohlfahrtsstaat und die Vereine
Gastkommentar
Der Wohlfahrtsstaat und die Vereine

Österreichs Ehrenamt ist europaweit Spitze, trotzdem steckt es in der Krise. Ein Erklärungsversuch.

Bild zu Welt in "Falle niedrigen Wachstums" gefangen
OECD
Welt in "Falle niedrigen Wachstums" gefangen

OECD senkt Weltwirtschaftsausblick für 2016 und 2017 um 0,3 Punkte. Zukunftsaussichten für Junge schwinden.

Bild zu Bei Aufträgen soll nicht nur Preis zählen
Vergaberecht
Bei Aufträgen soll nicht nur Preis zählen

Forderung nach Bestbieter- statt Billigstbieterprinzip: Änderung des Vergaberechts wird heute im Parlament diskutiert.

Bild zu "Es gibt Raum für ganz neue Player"
Green Growth
"Es gibt Raum für ganz neue Player"

Expertin Veugelers über die Zukunftschancen von Green Growth.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren