• 21. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Vor fünf Jahren feierte Franziskus mit den Gläubigen. Nun muss er sich mit den dunklen Seiten der Kirche befassen. - © Edgar Jiménez - CC 2.0

Religion

Papst beruft Kirchengipfel zu Missbrauchsvorwürfen ein3

  • Alle nationalen Bischofskonferenzen wurden nach Rom beordert.

Vatikanstadt. Der Missbrauchsskandal erschüttert die katholische Kirche und weitet sich immer mehr aus. Papst Franziskus zieht nun die Reißleine und beordert die Chefs aller nationalen Bischofskonferenzen zu einem Gipfeltreffen in den Vatikan. Der Kirchengipfel wird von 21. bis 24... weiter




Römisch-katholische Kirche

Neue Zugänge zu Sakramenten für Jugendliche

Wien. (kap) Die "Junge Kirche" der Erzdiözese Wien will in einem Zukunftsprozess neue Zugänge zu den Sakramenten schaffen. Ziel des Ende September 2018 beginnenden Prozesses ist eine dauerhafte und nachhaltige Erneuerung der pastoralen Praxis rund um die Sakramente im Kindes- und Jugendalter, also Erstkommunion, Firmung und Beichte... weiter




Beten und schweigen - so lässt sich die Gegenstrategie des Papstes zusammenfassen. - © afp/Andreas Solaro

Religion

". . . dann bleibt nur das Schweigen"13

  • Papst Franziskus reagiert auf neuerliche Vorwürfe betont zurückhaltend.

Vatikanstadt/Wien. (apa/kap) Der eine wird immer lauter, der andere übt sich in Stille: Während der frühere US-Nuntius, Erzbischof Carlo Maria Vigano, am Wochenende neue Vorwürfe gegen Papst Franziskus erhoben hat, reagiert dieser betont zurückhaltend: In seiner jüngsten Predigt am Montag meinte Franziskus unter Bezugnahme auf das Tagesevangelium... weiter




Chile

Verfahrenslawine gegen katholische Priester6

  • Die Zahl der des Kindesmissbrauchs Verdächtigen steigt ständig.

Die Zahl der Ermittlungsverfahren Chile wegen sexuellen Missbrauchs gegen Mitarbeiter der katholischen Kirche in hat sich binnen weniger Wochen verdreifacht. Wie die Generalstaatsanwaltschaft mitteilte, stieg die Zahl von 38 im Juli bis Ende August auf 119. Ermittelt wird demnach aktuell gegen 167 Verdächtige... weiter




Römisch-katholische Kirche

Ein Wachruf für den Pontifex

  • Der Papst-Besuch in Irland zeigte die Rollenverschiebungen in Staat, Gesellschaft und Kirche.

London. Über der Abschlussmesse in Dublin ragte dasselbe Kreuz, das vor 39 Jahren bei dem triumphalen Besuch von Papst Johannes Paul II. errichtet wurde. Dieser wurde damals wie ein Rockstar gefeiert - während bei der Abschlussmesse von Papst Franziskus am Wochenende große Lücken sichtbar waren... weiter




Auch wenn ein Papst-Besuch in Irland heute weniger Euphorie hervorruft als vor 40 Jahren - in dieser Dubliner Bar ist er beliebt. - © reu/McKay

Papst

Schwierige Mission9

  • Franziskus trifft bei seinem Irland-Besuch auf eine Gesellschaft, die sich liberalisiert hat.

London. Zum zweiten Mal in der Geschichte ihres Landes erhalten die Iren Besuch eines Papstes. Und wieder werden rund um Dublins Phoenix Park in der Hoffnung auf Andrang sicherheitshalber die Tore ausgehängt. Mit mehreren hunderttausend Menschen rechnen die Kirchenoberen... weiter




"Wer hat über das alles geweint? Über den Tod unserer Brüder und Schwestern?" fragte der Papst 2013 in lampedusa. - © APAweb / AFP

Papst Franziskus

Eine Messe für Flüchtlinge11

  • Der Papst erinnert an seine Mahnungen auf Lampedusa.

Am Freitag feiert Papst Franziskus im Petersdom eigene Messe für Migranten und Flüchtlinge. Der Gottesdienst findet anlässlich des fünften Jahrestages des Papstbesuchs auf Lampedusa im Juli 2013 statt, wie Kathpress meldet. Damals beklagte der Papst die "weltweite Gleichgültigkeit" angesichts des Elends der Flüchtlinge... weiter




Van der Bellen bei seinen Äußerungen zum Rücktritt. - © APA/HELMUT FOHRINGERVideo

Reinhold Mitterlehner

"Mit großem Bedauern"11

  • Statements zum Rücktritt des Vizekanzlers.

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat den Rücktritt von ÖVP-Chef und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner "mit großem Bedauern zur Kenntnis genommen". Er erwarte sich nun "eine klare, nachvollziehbare und transparente Vorgangsweise über die nächsten Schritte in beiden Regierungsparteien"... weiter




Die Ostermesse auf dem Petersplatz lockt Zehntausende an. So entspannt wie 1865 wird es heuer nicht werden. - © Gioacchino Altobelli (1814–1878) - Sammlung Dietmar Siegert / Public Domain

Rom

Osterfest mit Polizeibeteiligung

  • Park- und Fahrverbote, Sperrzone rund um das Kolosseum.

Die Stadt Rom hat die Sicherheitsmaßnahmen zu den Ostertagen verglichen mit den Vorjahren deutlich verstärkt. Nach den Terroranschlägen in Stockholm und London wird insbesondere rund um das Kolosseum, wo Papst Franziskus am Karfreitagabend mit mehreren Zehntausend Menschen den Kreuzweg betet, eine weite Sperrzone angelegt... weiter




Das Kirchenasyl hat eine lange Tradition: Hier stellen sich Priester König Edward IV in den Weg, der während der mittelalterlichen Rosenkriege seine Feinde aus dem Haus Lancaster verfolgt. - © Richard Burchett (1815–1875) - Public Domain

USA

Sollen Kirchen Asyl bieten?5

  • "Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid" - oder doch nicht.

Dürfen sich Kirchen dem Staat widersetzen? Darüber wird in den USA heftig diskutiert. Das scharfe Vorgehen der Regierung von US-Präsident Donald Trump gegenüber illegalen Einwanderern hat zu heftigen Diskussionen über die Aktionen der Kirchen geführt... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung