• 22. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Wiener Tierschutzverein

Streit um "Horrornacht" im Tierheim23

  • Unbekannte sollen beim Tierschutzhaus Hunde gequält und gegen Pyrotechnikgesetz verstoßen haben. Die Polizei dementiert.

Wien/Vösendorf. Zahlreiche Unbekannte sollen das Zentrum des Wiener Tierschutzvereins (WTV) in Vösendorf in der Silvesternacht terrorisiert haben. Böller und Raketen seien in die Gehege und auch direkt auf einen Hund geschossen worden. Die Tiere seien schwer verstört, es werde Wochen oder Monate dauern, bis sie einigermaßen erholen... weiter




Jäger mit Hunden: Gravuren in Stein, im Foto von Forschern optisch hervorgehoben. - © Maria Guagnin/MPI

Archäologie

Auf den Jagdhund gekommen9

  • Forscher haben älteste bildhafte Darstellungen von Hunden mit Hundeleinen entdeckt.

Wien.Ein Jäger spannt seinen Bogen. 13 Hunde begleiten ihn, alle mit eigener Fell-Musterung. Zwei Hunde sind über Linien mit ihrem Herrchen verbunden, die vom Hals der Tiere zur Taille des Mannes führen. Es könnten die ältesten bildhaften Darstellungen von Hunden sein - vor Jahrtausenden in Sandstein geritzt... weiter




Biologie

Wölfe verstehen Zusammenhänge besser als Hunde5

Wien. Den Zusammenhang von Ursache und Wirkung verstehen Wölfe besser als Hunde. Das haben Wissenschafter des Wolf Science Center (WSC) der Veterinärmedizinischen Universität Wien in Ernstbrunn (NÖ) herausgefunden und berichten darüber im Fachblatt "Scientific Reports"... weiter




Kinderbuch

Ein Hundedetektiv im Buckingham Palace

  • Alexandra Fischer-Hunold: "Lord Gordon - Ein Mops in königlicher Mission"

Lord Gordon ist der Lieblingsmops der englischen Königin, und als solcher genießt er allerlei Privilegien (wie zum Beispiel einen eigenen Butler). Doch statt den Luxus im Buckingham Palace zu genießen, verschlägt es ihn in die Londoner Gosse, auf der Suche nach einem Dieb... weiter




Kinderbuch

Wuff im All

  • Henning Löhlein: "Ludwig, der Weltraumhund" - ein Abenteuer in 3D.

Es ist soweit: Nach der Kinoleinwand hat 3D jetzt auch die Kinderbücher erreicht. Zum Beispiel im Verlag Beltz & Gelberg, wo Henning Löhlein ein dreidimensionales Weltraumabenteuer um einen Hund mit Landkartenfell und Kopfantenne erzählt. Ludwig heißt der kleine Kerl... weiter




Kinderbuch

Auf den Hund gekommen

  • Judith Allert: "Tofu der Superhund" - ein Mädchen und sein vegetarischer Vierbeiner.

Eine Erbschaft! Familie Grabowski - Papa Konrad (41), Mama Anne (40), Sarah (14), Lea (10) und Fupp (4) - freut sich schon auf all die tollen Sachen, die sie sich mit dem Erbe anschaffen will. Doch was bekommen die fünf? Einen Hund - der noch dazu Vegetarier zu sein scheint... weiter




Bester Freund als bester Hausarzt: Hunde sind erstaunlich gute Diagnostiker. - © fotolia/Heinz Mais

Tiere als Diagnostiker

Hunde erschnüffeln Brustkrebs7

  • Schäferhunde erkennen Tumore treffsicherer als die Mammografie - zumindest im Experiment.

Paris/Wien. (afp/est) Künftig könnten Schäferhunde vielleicht in Röntgenlabors zu finden sein. Die Vierbeiner können nämlich Brustkrebs mit nahezu absoluter Sicherheit erschnüffeln. Das legt zumindest das Ergebnis einer Studie des Pariser Curie-Instituts nahe... weiter




Literatur

Stille Flucht

  • Eine faszinierend originelle irische Geschichte von Sara Baume.

Kann ein Roman über einen einsamen, armen Mann und seinen einäugigen Hund aus dem Tierheim, die sich in deprimierenderen Gegenden Irlands aufhalten, tröstlich, sogar beglückend sein? Sara Baume ist dieses Kunststück mit ihrem Debüt "Die kleinsten, stillsten Dinge" gelungen... weiter




Der Anblick eines Welpen verstärkt beim Menschen den Impuls zur Babysprache. - © Fotolia/vitpluz

Kognitionsbiologie

Säuseln ohne Wirkung?2

  • Mit Hunden sprechen Menschen häufig in höherer Tonlage - nur Welpen scheinen darauf zu reagieren.

New York. Ob Katze oder Hund. Mit ihren Haustieren sprechen Menschen häufig wie mit einem Baby. Sie wechseln dabei in eine höhere Tonlage und reden besonders deutlich. Schon bei Kindern ist diese Verhaltensweise gegenüber ihren Lieben - bis hin zum Meerschweinchen - zu beobachten... weiter




Veterinärmedizin

Familienhund größte Gefahr für Kleinkinder5

  • Kinderfreie Ruhezonen und Fressplätze für Vierbeiner.

Wien. Hundehalter unterschätzen offenbar das Risiko für Kleinkinder, das vom Familienhund ausgeht. Einer Studie von Forschern der Veterinärmedizinischen Universität Wien zufolge werden Kleinkinder meistens vom eigenen Hund der Familie gebissen. Das gesunde Misstrauen gegenüber fremden Tieren sei beim eigenen Haustier nicht gegeben... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung