• 24. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Wendy Holdener, Mikaela Shiffrin und Frida Hansdotter am Siegerinnen-Podest. - © APAweb/AP, Marco Tacca

Entscheidung

Sieg und Slalom-Kristall für Shiffrin

  • Beste Österreicherin wurde Katharina Gallhuber, die Bronzemedaillen-Gewinnerin von Pyeongchang kam auf den fünften Platz.

Ofterschwang. Mikaela Shiffrin hat sich erwartungsgemäß schon in Ofterschwang die kleine Kristallkugel für den Gewinn der Slalom-Wertung im alpinen Ski-Weltcup gesichert. Die US-Amerikanerin machte das am Samstag in souveräner Manier mit ihrem 11. Saisonsieg... weiter




v.l.n.r.: Silber für Ramon Zenhaeusern aus der Schweiz, Sieger Andre Myhrer aus Schweden und die Bronze-Medaille für den Österreicher Michael Matt. - © APAweb /AP, Morry Gash

Olympia

Gold für Myhrer, Bronze für Matt2

  • Die Slalom-Abfahrt war geprägt von Ausfällen. Olympia-Favoriten Hirscher und Kristoffersen fielen aus.

Yongpyong/Pyeongchang. Der Schwede Andre Myhrer hat beim alpinen Ski-Herren-Slalom der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang die Goldmedaille gewonnen. Michael Matt raste nach Platz zwölf im ersten Lauf mit 0,67 Sekunden Rückstand als Dritter noch auf das Podest. Platz zwei ging an den Schweizer Ramon Zenhäusern mit 0,34 Sekunden Rückstand... weiter




Doppelt vergoldet ist Marcel Hirscher bereits - im Slalom kann er nun Historisches schaffen. - © afp/Bernetti

Olympia 2018

Der Atem der Geschichte

  • Marcel Hirscher hat am Donnerstag im Slalom die Chance, mit der dritten Goldmedaille Olympiageschichte zu schreiben und mit Toni Sailer sowie Jean-Claude Killy gleichzuziehen.

Pyeongchang. (may) Von der drohenden olympischen Leerstelle zur großen olympischen Legende - innerhalb weniger Tage hat sich die Perspektive von Ski-Superstar Marcel Hirscher dramatisch geändert. Nach den Siegen in der Kombination und im Riesentorlauf greift der 28-jährige Salzburger am Donnerstag im Slalom (2/5... weiter




Marcel Hirscher wurde im Austria-Haus gefeiert. - © apa/Spiess

Medaillenfeier

Aller guten Goldmedaillen sind drei

  • Nach einer Partynacht bereitet sich Marcel Hirscher auf den Slalom am Donnerstag vor. Eine "g’mahte Wiese" sei das aber nicht, sagt er.

Pyeongchang. (rel) Es war eine lange Partynacht im Austria-Haus in Pyeongchang. Aber nicht nur hier. Auch daheim in Österreich überschlugen sich Fans und Medien in Jubelchören über den frisch gebackenen Doppel-Olympiasieger Marcel Hirscher. Nicht wenige blicken da bereits auf die nächste große Medaillenchance, den Slalom am Donnerstag... weiter




- © apa/Techt

Slalom

Katharina Gallhuber holt Bronze und entzaubert Shiffrin

Yongpyong. Wer auf dieses Trio gewettet hätte, hätte viel Geld gewinnen können. Skirennläuferin Katharina Gallhuber hat am Freitag mit Bronze im Slalom sensationell die bereits achte Medaille für Österreich bei den Winterspielen geholt. Die 20-jährige Niederösterreicherin, deren bisher bestes Weltcup-Resultat ein sechster Platz ist... weiter




 Gallhuber fuhr sensationell zu Slalom-Bronze. - © APAweb/REUTERS, Segar

Olympia

Gallhuber holt Bronze9

  • Überraschungsfahrt der Niederösterreicherin im Slalom, Gold geht an die Schwedin Hansdotter.

Yongpyong/Pyeongchang. Die Skirennläuferin Katharina Gallhuber hat am Freitag mit Slalom-Bronze sensationell die bereits achte Medaille für Österreich bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang geholt. Die 20-jährige Niederösterreicherin, deren bisher bestes Weltcup-Resultat ein sechster Platz ist... weiter




Männer Kombiabfahrt in Südkorea. Marcel Hirscher ist gut unterwegs. - © APAweb / Reuters, Christian Hartmann

Olympia

Hirscher auf Kombi-Medaillenkurs1

  • Erreicht Platz zwölf. Auch Marco Schwarz liegt gut im Rennen.

Jeongseon. Marcel Hirscher ist gut in die Olympischen Spiele in Südkorea gestartet. Der Salzburger hat nach der verkürzten und entschärften Kombiabfahrt als Zwölfter 1,32 Sekunden Rückstand auf den Deutschen Thomas Dreßen. Auch Marco Schwarz ist gut im Rennen (1,74)... weiter




Slalom

Die Jagd auf Mikaela Shiffrin kann beginnen

Pyeongchang. Nach der Absage des Riesentorlaufs beginnt das Alpinski-Programm bei den Damen erst am Mittwoch - und zwar mit dem Slalom. Es handelt sich um ein Rennen, dass trotz der Schwächephase vor den Spielen mit Mikaela Shiffrin eine klare Favoritin hat. Österreichs große Hoffnung ist dagegen Bernadette Schild... weiter




In beiden Läufen Schnellster, Marcel Hirscher ist derzeit nicht zu schlagen.  - © APAweb / REUTERS, Denis Balibouse

Ski

Hirscher gewann Wengen-Slalom4

  • Der Salzburger fuhr bei seinem 53. Weltcup-Sieg fast eine Sekunde Vorsprung auf Kristoffersen heraus.

Wengen. Marcel Hirscher hat den letzten weißen Fleck auf der Erfolgslandkarte ausgelöscht. Der Salzburger Skistar gewann am Sonntag erstmals in seiner Karriere den Slalom in Wengen, feierte den 53. Weltcupsieg seiner Karriere. Am kommenden Sonntag in Kitzbühel könnte er mit Hermann Maier gleichziehen... weiter




Hirscher könnte sich derzeit selbst nicht entscheiden, ob er im Riesentorlauf oder Slalom besser ist. "Es funktioniert beides sehr gut. Es läuft für uns richtig klass'. - © APAweb, afp, Fabrice Coffrini

Adelboden

Hirscher zementiert Vormachtsstellung4

  • Marcel Hirscher holt sich mit Slalom-Sieg zweites Adelboden-Double nach 2012.

Adelboden. Fast auf den Tag genau einen Monat vor Beginn der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang hat Marcel Hirscher am Sonntag seine Vormachtstellung im alpinen Weltcup untermauert. Nach dem Riesentorlauf-Sieg am Samstag holte der 28-jährige Salzburger am Sonntag auch den Slalom-Triumph und damit sein zweites Adelboden-Double nach 2012... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung