Frauentag 2021

Der Internationale Frauentag entstand vor dem Ersten Weltkrieg als Initiative sozialistischer Organisationen für Gleichberechtigung, Wahlrecht und Emanzipation. Er wird jedes Jahr am 8. März begangen. Heuer feiert der Tag sein 110-jähriges Jubiläum: Im März 1911 gingen erstmals allein in Wien über 20.000 Frauen und solidarische Männer auf die Straßen, um für die Gleichberechtigung von Frauen zu kämpfen.

Bild zu Bürgermeisterinnen immer noch die Ausnahme
+ Grafik
Frauentag 2021
Bürgermeisterinnen immer noch die Ausnahme

Österreichweit gibt es nur neun Prozent Bürgermeisterinnen.

Bild zu Frauen von Corona-Krise stärker betroffen
Arbeitslosigkeit
Frauen von Corona-Krise stärker betroffen

Doppelt so viele weibliche wie männliche Arbeitslose im Sommer 2020.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren