• 19. Juni 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Sabine Theresia Köszegi forscht auf dem Gebiet der Mensch-Maschine-Interaktion. - © Moritz ZieglerInterview

Interview

"Viele sprechen mit ihren Autos"3

  • Sabine Theresia Köszegi, Vorsitzende des Rats für Robotik, über die Kommunikation von Maschinen und Menschen - und mögliche soziale Auswirkungen.

"Wiener Zeitung: Sie sind Professorin für Arbeitswissenschaft und Organisation, einer Ihrer Forschungsschwerpunkte ist Konfliktlösung in Verhandlungen. Haben Sie den Vorsitz im Robotikrat übernommen, weil das so ein umstrittenes Gebiet ist? Sabine Theresia Köszegi: Das könnte vielleicht eine Rolle gespielt haben... weiter




- © Getty ImagesEssay

Arbeitswelt

Kollege Roboter10

  • Stachanows, Robys und Blitzgneißer erobern die Büros und Fabrikshallen. Und Automatisierung heißt der Weltgeist, der sie hervorbringt.

Nennen wir ihn Stachanow. Er packt zu, hebt, schweißt, fräst, hobelt. Und lässt wieder los. Er packt zu, hebt, schweißt, fräst, hobelt. Und lässt wieder los. Er packt zu, hebt, schweißt, fräst, hobelt. Und lässt wieder los. Er ist ein starker Arm, und keine Räder stehen still, denn es ist nie der Fall, dass er nicht mehr will... weiter




Humanismus durch vernünftige Maschinen: Frank Schätzing. - © Paul Schmitz; Cara-Foto/Shutterstock.comInterview

Interview

"Roboter machen uns menschlicher"29

  • Bestsellerautor Frank Schätzing über wohlgeformte, witzige Blechkumpel und wie wir gegen sie "anstinken".

Von seinem Wissenschafts-Thriller "Der Schwarm" hat Frank Schätzing 4,5 Millionen Exemplare weltweit verkauft. Nun ist sein neuer Science-Fiction-Roman "Die Tyrannei der Schmetterlinge" (KiWi) über die Gefahren von Künstlicher Intelligenz erschienen. Mit der "Wiener Zeitung" sprach der deutsche Bestsellerautor über Angst vor Robotern... weiter




Lange galten geschickte Hände als unschlagbar - doch auch der Bekleidungssektor wird zunehmend von Maschinen übernommen. - © reu/Biraj

Bangladesh

Die Roboter kommen12

  • In Bangladesch kämpften die Textilarbeiterinnen lange nur mit niedrigen Löhnen und gefährlichen Gebäuden.
  • Nun bricht das Zeitalter der Automatisierung im Bekleidungssektor heran. Millionen von Jobs sind in Gefahr.

Dhaka. Auf den Plastikhüllen über den Nähmaschinen liegt eine feine Staubschicht, "out of work" steht auf Zetteln, die an einigen kleben, eine Fabrikhalle voll eingemotteter Geräte. Zwei Stockwerke darunter summen Nähmaschinen so groß wie Kleinstwagen, hier und da stehen ein... weiter




Zu den erfolgreichen Produkten des Unternehmens gehört der Flexfellow. - © Kuka

Unternehmen

Rückschlag für Roboterbauer

Der deutsche Roboterbauer Kuka hat mit Jahresanfang 2018 einen Dämpfer hinnehmen müssen. Beim Umsatz, dem Ergebnis und den Auftragseingängen gab es Einbußen. Der Umsatz ging im ersten Quartal um 5,9 Prozent auf rund 745 Mio. Euro zurück, die Auftragseingänge um 6,9 Prozent auf 900 Mio. Euro... weiter




fotografiert zunächst die auf dem Boden ausgebreiteten Einzelteile mit einer 3D-Kamera, packt dann mit zwei Greifarmen die Holzteile und Schrauben und setzt alles zusammen. - © Foto: APAweb/AFP/NTU Singapore

Singapur

Roboter baut in weniger als neun Minuten Ikea-Sessel zusammen

  • "Für einen Roboter ist es viel komplexer, einen Ikea-Sessel zusammenzubauen, als es erst einmal aussieht".

Singapur. Wissenschafter der Technischen Universität von Nanyang im Stadtstaat Singapur haben einen Roboter entwickelt, der in weniger als neun Minuten einen Holzsessel von Ikea aufbauen kann. Er fotografiert zunächst die auf dem Boden ausgebreiteten Einzelteile mit einer 3D-Kamera... weiter




Je mehr also mit dem Roboter interagiert wird, desto mehr Verknüpfungen entstehen und desto präziser werden die Antworten. Was Josie lernt, wirdvon den Mitarbeitern täglich überprüft. - © APAweb/dpa, Lino Mirgeler

Pilotversuch

Roboter Josie hilft Passagieren am Flughafen München1

  • "Die Gefahr ist natürlich groß, dass sie Dinge lernt, die für uns nicht relevant oder auch böse sind", sagt Schmidt.

München. Wann geht mein Flug? Wie finde ich das richtige Gate? Und wo bekomme ich einen Kaffee? Klassische Fragen von Reisenden am Flughafen. In München beantwortet sie seit kurzem eine neue "Mitarbeiterin", die gerne auch mal Luftgitarre spielt. Ihr Name ist Josie Pepper. Seit einer Woche arbeitet die gebürtige Französin am Münchner Flughafen... weiter




Das Arbeitsleben der Zukunft muss wieder von den Menschen geprägt werden, nicht von den großen Konzernen, sagte Guy Standing bei seiner Keynote. - © Foto: Gregor Kucera

Robophilosophy

"Ich hätte dem Roboter etwas Anderes sagen sollen"

  • Guy Standing sprach in Wien über das Prekariat und die Auswirkungen durch den Einsatz von Robotern.

Wien. Welche Auswirkungen hat der verstärkte Einsatz von Robotern auf die menschliche Arbeitswelt? Welche strukturellen Änderungen, aber auch Gesetzesänderungen müssen umgesetzt werden, damit eine Zusammenarbeit funktioniert? Und warum verdienen Entwicklerfirmen mit ihren Apps, die reine Mittelsmänner ohne echte Leistung sind, so viel Geld... weiter




Am Freitag stand diese Frage im Mittelpunkt der philosophischen Überlegungen... - © Foto: Gregor Kucera

Robophilosophy

Roboter und Mensch im täglichen Zusammenleben1

  • Eindrücke von der Roboterkonferenz in Wien.

weiter




Das Konzept von "Smart Cities" sieht vor, dass Städte mittels Vernetzung ihre Infrastrukturen zukünftig selbstständig steuern können. - © Wenjie Dong/Getty Images

Visionen

Keine Angst vor Robotern!4

  • Vernichtet die Digitalisierung Arbeitsplätze? Die Geschichte zeigt, solche Befürchtungen sind übertrieben.

"Wir stehen heute vor einer Situation, die so dramatische Veränderungen hervorrufen wird wie einst die Erfindung des Rades. Bald wird es überall automatische Fabriken - menschenleere Betriebe - geben", verkündete der britische Handelsminister Peter Thorneycroft. Seine Warnung stammt nicht aus der Gegenwart... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung