• 19. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Halbherzige Fotos bekommen keine Likes, davon ist Marion Vicenta Payr, Fotografin und Travel Bloggerin, überzeugt. - © Marion Vicenta Payr (@ladyvenom)Interview

Social Media

Mein Name ist meine Marke7

  • Österreichs bekannteste Travel-Instagramerin über ihr Erfolgsgeheimnis und ihre Reisen zwischen Tulum, Gran Canaria und der Amalfiküste.

Wien. Marion Vicenta Payr alias @ladyvenom macht für namhafte Unternehmen Fotos und kann davon recht gut leben. Ihrem Beruf haftet ein Hauch von Jet-Set und Unabhängigkeit an. Wie der Alltag im Social Media Business aussieht und warum ihr Job nur mit Authentizität und Glaubwürdigkeit funktioniert, hat Sie der "Wiener Zeitung" erzählt... weiter




Menschenrechte

Raif Badawi erhielt Sacharow-Preis1

  • Die Ehefrau des saudiarabischen Bloggers nahm die Auszeichnung für ihren Mann entgegen

Straßburg. Der inhaftierte saudiarabische Blogger Raif Badawi ist am Mittwoch in Straßburg mit dem Sacharow-Preis des EU-Parlaments "für die geistige Freiheit" ausgezeichnet worden. Seine Ehefrau Ensaf Haidar hat die Auszeichnung stellvertretend für ihren Mann entgegengenommen. Das Europäische Parlament forderte Badawis sofortige Freilassung... weiter




Von Extremisten brutal ermordet: Abhijit Roy, Niloy Chakrabarty und Ananta Bijoy Das. - © social media profiles

Bangladesch

Mordverdächtige wurden festgenommen5

  • Verdächtige Extremisten sollen einen Blogger abgeschlachtet haben.

Rund eine Woche nach der politisch motivierten Ermordung eines Bloggers in Bangladesch hat die Polizei in Dhaka zwei verdächtige Islamisten festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, an der Tat beteiligt gewesen zu sein, sagte die örtliche Polizei. Es werde noch ermittelt, ob sie direkt involviert seien... weiter




Netzpolitik.org

Deutscher Generalbundesanwalt stellt Ermittlungen gegen Blogger ein

  • Ermittlungsverfahren wegen Landesverrats war vielfach als Angriff auf die Pressefreiheit kritisiert worden.

Karlsruhe/Berlin. Der deutsche Generalbundesanwalt hat die Ermittlungen gegen die Blogger von Netzpolitik.org wegen der Bekanntgabe eines Staatsgeheimnisses eingestellt. Das teilte die Bundesanwaltschaft am Montag auf ihrer Internetseite mit. Die Journalisten des Blogs Netzpolitik... weiter




Medien

"Ist das noch Journalismus?"6

  • Blogger Gutjahr: Journalisten haben viel an Konzerne wie Google und Facebook verloren.

Wien. Eine Totenrede auf den klassischen Journalismus hat der bekannte Medien-Blogger Richard Gutjahr bei den 2. Österreichischen Journalismustagen gehalten. Und dabei wollten die Veranstalter dieses Journalistenkongresses eigentlich nicht in das übliche Gejammere einstimmen... weiter




Mukto-Mona

Erneut Blogger in Bangladesch getötet

  • Polizei: Washiqur Rahman "brutal zerstückelt"

Dhaka. Einen Monat nach der Ermordung des prominenten atheistischen Bloggers Avijit Roy ist in Bangladesch ein Kollege von ihm getötet worden. Der 27-jährige Washiqur Rahman sei am Morgen in der Hauptstadt Dhaka "mit großen Messern brutal zerstückelt worden", sagte der örtliche Polizeichef Wahidul Islam am Montag einer Nachrichtenagentur... weiter




Kämpft intensiv um die Freilassung ihres Mannes: Ensaf Haidar. - © epa/Burston, apa/epa/Facundo Arrizabalaga

Raif Badawi

"Raif fürchtet um sein Leben"9

  • Ensaf Haidar, die Ehefrau des saudischen Bloggers Raif Badawi, im Exklusivinterview.

"Wiener Zeitung": Wie fühlt sich ihr Mann? Ensaf Haidar: Raif ist traurig, pessimistisch und schwach. Seine Gedanken sind manchmal negativ und manchmal positiv. Am meisten ist er aufgebracht wegen der Richterentscheidung. Die saudischen Behörden haben den zuständigen Richter ausgewechselt... weiter




Weitere Stockhiebe wären für ihren Mann "eine Katastrophe", sagt Ensaf Haidar. - © reuters

Raif Badawi

"Wollen nur, dass er wieder bei uns ist"3

  • Ensaf Haidar, Ehefrau des Bloggers Raif Badawi, sprach mit der "Wiener Zeitung" über das Schicksal ihres in Saudi-Arabien verurteilten Mannes.

Quebec/Wien. Dem regimekritischen saudi-arabischen Blogger Raif Badawi, der in einem Gefängnis in Jeddah auf seine Freilassung hofft, geht es weiterhin schlecht. Seine Frau, Ensaf Haidar, appellierte am Freitag in einem Telefon-Interview mit der "Wiener Zeitung" an die westlichen Medien, weiter über ihren Mann zu berichten... weiter




Saudi-Arabien

Prügelstrafe des Bloggers Badawi erneut ausgesetzt1

  • 50 Schläge nach dem Mittagsgebet nicht vollzogen.

Riad. Die Prügelstrafe für den zu 1000 Stockhieben verurteilten saudi-arabischen Blogger Raif Badawi ist erneut ausgesetzt worden. Wie eine Sprecherin von Amnesty International am Freitag der Deutschen Presse-Agentur sagte, wurden die nach dem Mittagsgebet geplanten 50 öffentlichen Schläge nicht vollzogen... weiter




China

Onkel Xis Posterboy2

  • Die Propaganda der Kommunistischen Partei Chinas setzt mehr und mehr auf junge Internetblogger,
  • die für Patriotismus und Parteilinie werben. Nicht alle tun das mit dem entsprechenden Talent.

Der "Sonnenscheinjunge für das Vaterland" hatte wohl einen guten Tag, als er folgende Zeilen zu Papier brachte - beziehungsweise als Blogger in die Tastatur tippte: "Unsere Kultur und Literatur wird vom westlichen Stil dominiert? Hört auf mit dem unverantwortlichen Gerede! Sagt nicht mehr, dass China keinen Glauben hat... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung