• 21. Februar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

"Piss Christ" (1987) von Andres Serrano wurde von Radikalen beschädigt, weil es ein Kruzifix, getaucht in Urin, zeigt. - © EPA

Kunst

Wem Kunst zu nahe tritt

  • Zwei Theaterstücke provozieren in Paris gläubige Katholiken.

Paris. Diesmal waren es keine Touristen in der Schlange vor dem Eingang der Kathedrale Notre-Dame. Am 8. Dezember sind mehr als 4000 Gläubige dem Aufruf des Pariser Erzbischofs Kardinal André Vingt-Trois gefolgt und haben sich für ein gemeinsames Gebet und die Verehrung der Reliquien der Passion Christi versammelt... weiter




Weit gereistes Bild: in Istanbul fotografiert, in der Schweiz koloriert. Photoglob Zürich, Straßenszene Istanbul, um 1895.

Kunst

Spurensuche in Bildern

  • Das Institut Bonartes stellt ungewöhnliche Fragen im Digitalbild-Zeitalter.

"Ein Bild sagt mehr als tausend Worte", heißt es so schön. Für die Werbung, aus dessen Umfeld der Spruch ursprünglich stammt, mag das zutreffen. Welchen Mehrwert aber erzielt das Bild gegenüber dem Text, wenn es um komplexe Sachverhalte geht? Was können uns in diesem Sinne historische Fotografien über vergangene Zeiten tatsächlich vermitteln... weiter




Kunst

Verdacht auf Kunstfälscherskandal erschüttert New York

New York. (dpa) Die New Yorker Kunstwelt ist in Aufruhr: Das FBI untersucht derzeit 16 Werke berühmter Künstler wie Jackson Pollock, Willem de Kooning und Mark Rothko auf ihre Echtheit. Was mit der Schließung der renommierten Galerie Knoedler begann, könnte einer der größten Fälscherskandale der Kunstszene werden... weiter




- © Yantra - Fotolia

Galerien

Galerienrundgang2

Ohne Furcht und Akne (cai) Kunst ist, wenn man trotzdem malt. He, das wär’ ein guter erster Satz für einen Verriss. Vielleicht sollte ich mir den also lieber für einen schlechtenMaler aufheben. Ach, ich fang anders an: Die Malerei ist überhaupt nicht tot. Sie riecht nur komisch. Besonders die Ölmalerei... weiter




Wohnen im musealen Kontext: John Masseys "Action in chains" aus "Phantoms of the Modern". Massey

Kunst

Kritischer Fall der Moderne

Nur zur Erinnerung: Die Herbstausstellung in der Ausstellungshalle des MAK sollte den Skulpturen von Modemacher Helmut Lang gewidmet sein und Peter Noever verabschieden. Christoph Thun-Hohenstein, der neue Direktor, musste nach der Absage Langs schnell reagieren und schob mit Außenkurator Simon Rees eine kurzfristig erstellte Schau am Schnittpunkt... weiter




Posieren im Kunstpark: Martin Boyce (rechts im Bild) mit dem Fotografen Mario Testino hinter dem ausgezeichneten Kunstwerk. - © APAweb / REUTERS/Nigel Roddis

Kunst

Auszeichnung für Park im Raum

  • Schottischer Künstler Martin Boyce erhält die renommierte Kunst Auszeichung für seine Parklandschaft.
  • Skandälchen am Rande der Preisverleihung.

London. Mit seiner abstrakten Indoor-Parklandschaft galt Martin Boyce als Favorit für den diesjährigen Turner Preis - am Montagabend verkündete Starfotograf Mario Testino, dass sich die Kenner nicht geirrt hatten. Die mit 25.000 Pfund (29.200 Euro) dotierte Auszeichnung ging an den 44 Jahre alten Briten... weiter




Klimts 'Litzlberg am Attersee', wurde Anfang November um knapp 30 Millionen Euro bei Sotheby's versteigert. - © APAweb / EPA

Kunst

Nackte Männer und Japonismus im Leopold Museum

Wien.(bbb) Neben einem Klimt-Zentrum in Kammer am Attersee, hauptfinanziert durch einen privaten Sponsor, plant der Leopold-Museum-Direktor Tobias Natter für sein erstes Kalenderjahr 2012 vier Ausstellungen, von denen jene zum 150. Geburtstag Gustav Klimt von 24. Februar bis 27. August im ganzen ersten Stock die umfangreichste wird... weiter




Autsch! "Die grässliche Tat einer Mutter" von Curt Stenvert. (Bitte ein Aspirin!)

Galerien

Galerienrundgang1

Ich und Voodoo, Müllers Kudu (cai) "Die grässliche Tat einer Mutter" - hm. Das Ding könnte genauso gut "Lola migränt" heißen. (Lola hat Kopfweh.) Das hat garantiert was mit Voodoo zu tun. Voodoo, wie dieser Regisseur, dieser Voodoo Allen? Nein. (Außerdem heißt der Woody. Und dann bekäme man davon keine Migräne, sondern eine Neurose... weiter




Kunst

MAK kündigt europäischen Optimismus an

Wien. Direktor Christoph Thun-Hohenstein hat die Rückkehr zu alten Stärken des Museums für angewandte Kunst (MAK) angetreten. Zum 150-Jahr-Jubiläum des Hauses soll eine Europäische Triennale zum Thema "positiver Wandel" in "Design, Architektur und intelligenter Mode" 2014 im Haus und dem nun in MAK Tower umbenannten Gefechtsturm einziehen... weiter




Die Macht der Presse: Ein Zeitungsabonnement schützt wirksam vor wackelnden Tischen. Jaroslaw Kozlowski hat’s erkannt.

Galerien

Leckts mich alle am Ismus!1

(cai) Algebra ist a) wenn man sich trotzdem verrechnet. b) Ein BH. (Wie der Wonder-Bra.) Oder c) ein Zauberwort. Ach, wahrscheinlich a. (Das Zauberwort ist jedenfalls nicht Algebra, sondern Abrakadabra.) Ist aber eigentlich eh egal. Denn Mladen Stilinovic steht sowieso mehr auf Arithmetik. 1 + 2 = falsch. Nein, Tschuldigung: 1 + 2 = 2... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung