COP26

Von 31. Oktober bis 12. November wird im schottischen Glasgow bei der Weltklimakonferenz über die weitere Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen verhandelt. Bei der "Conference of Parties", kurz COP26, nehmen rund 200 Staaten, Unternehmen und NGOs teil. Das Hauptziel bleibt weiterhin die Erderwärmung und ihre Folgen zu bremsen. Der globale Temperaturanstieg soll auf maximal 1,5 Grad Celsius begrenzt werden.

Bild zu Weltklimagipfel: Kritik an Entwurf für Abschluss-Erklärung
COP26
Weltklimagipfel: Kritik an Entwurf für Abschluss-Erklärung

Greenpeace und die deutsche Regierung mit Einwänden gegen den Vorstoß Großbritanniens.

Bild zu 24 Staaten planen Abschied von Verbrennungsmotoren
Weltklimakonferenz
24 Staaten planen Abschied von Verbrennungsmotoren

Bis 2035 sollen alle neu verkauften Autos in den führenden Märkten emissionsfrei sein.

Bild zu Entscheidungswoche in Glasgow startet mit Obama
Weltklimakonferenz
Entscheidungswoche in Glasgow startet mit Obama

Ex-US-Präsident redet Verhandlern bei UNO-Klimakonferenz ins Gewissen. Ministergespräche starten.

Bild zu USA fordern China zu mehr Klimaschutz auf
COP26
USA fordern China zu mehr Klimaschutz auf

Umweltschützer werfen auf der Weltklimakonferenz Saudi-Arabien vor, die Verhandlungen zu blockieren.

Bild zu Proteste zur Halbzeit der Weltklimakonferenz
COP26
Proteste zur Halbzeit der Weltklimakonferenz

Weltweit gingen erneut tausende Menschen für mehr Klimaschutz auf die Straße.

Bild zu Großdemo bei Klimagipfel
Umwelt
Großdemo bei Klimagipfel

Tausende fordern in Glasgow mehr Engagement gegen Klimawandel.

Bild zu Afrika zwischen Hilflosigkeit und Kohleabbau
Klimawandel
Afrika zwischen Hilflosigkeit und Kohleabbau

Afrika ist vom Klimawandel schwer betroffen, aber abhängig davon, was die Industrienationen unternehmen.

Bild zu Der Preis des Klimaschutzes
Gastkommentar
Der Preis des Klimaschutzes

Die Weltklimakonferenz und die Bedeutung der internationalen CO2-Bepreisung.

Bild zu China will Kohleverbrauch bis 2025 reduzieren
Weltklimakonferenz
China will Kohleverbrauch bis 2025 reduzieren

China und Russland weisen Bidens Kritik zurück. Die Abwesenheit von Xi und Putin bei Weltklimakonferenz sorgt für...

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren