• 18. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Kinderbuch

Die Kleinen bestärken

  • Nikolaus Ober & Angela Hozmann: "Schau mal, was ich kann!" - ein Nachmachbuch.

Das kleine Känguru ist voll aktiv: Es hüpft und wirft eine Kiwi in die Luft, klettert auf einen Baum, übt mit dem Krokodil eine Zirkusnummer - und was macht das große Känguru? Es bremst das Kleine nicht etwa, nein, es bestärkt es. Wobei das Lob nicht übertrieben, sondern ausgewogen ist. Und so können Eltern wie Kinder von den beiden etwas lernen... weiter




Kinderbuch

Mit Sprache spielen

  • "Verrückte Lücken" aus dem Loewe Verlag: Wörter ausdenken - umblättern - absurde Geschichten erzählen.

Ist das jetzt noch ein Kinderbuch oder doch schon ein Lernbehelf? Egal, Spaß macht das Spielen mit der deutschen Sprache allemal. Denn ein paar findige Köpfe im Loewe Verlag haben ein eigentlich ganz simples Konzept nun in Bücher gegossen. "Verrückte Lücken" heißt die Reihe mit Urlaubs-, Schul- Grusel-und anderen Geschichten... weiter




Kinderbuch

Ganz viel Tolles zum Selbermachen

  • Alice Fernau: "Das große Bastelbuch für Kinder" - kreative Ideen für jede Jahreszeit.

Wer Zeit mit Kindern verbringt, steht unweigerlich vor der Frage: Wie fördere ich die Kreativität der Kleinen? Und was liegt da näher, als sich hinzusetzen und gemeinsam verschiedene Dinge zu basteln. "Die schönsten Basteleien für Kinder" verspricht nun Alice Fernau in ihrem "Großen Bastelbuch für Kinder"... weiter




Kinderbuch

Wie man einen Dachs und vier Lamas befreit

  • A. L. Kennedy & Gemma Correll: "Onkel Stan und Dan und das fast ganz ungeplante Abenteuer"

Bisher hat A. L. Kennedy mit Büchern für Erwachsene mehrere Preise eingeheimst. Jetzt hat sie erstmals einen Roman für Kinder versucht, und als Fazit kann man gleich zu Beginn sagen: Wenn schon die deutsche Übersetzung so vollgestopft mit schwarzem Humor ist, dann muss das englische Original so richtig böse sein... weiter




71195-9_Alves_Eulenhexe1_v5.indd

Kinderbuch

Wie man eine Bande kleiner Eulen bändigt

  • Katja Alves & Marta Balmaseda: "Die kleine Eulenhexe - Willkommen im Zauberwald" - wie ein boshafter Zwerg am Ende ausgetrickst wird und ein Flugstaubsauger keine Ruhe bekommt.

Petunia Olivia hat von ihrer Hexentante Aurora eine besondere Zusendung bekommen: sieben kleine Eulen, die sie dressieren muss, um ihr Diplom als Eulenhexe zu bekommen. Doch die Eulenkinder erweisen sich als sehr freche, wilde Bande, die allerhand Unfug anstellt - und noch dazu will der boshafte Zwerg Griesgram eine kleine Eule entführen... weiter




Kinderbuch

Auf ins Nimmerland

  • "Peter Pan" als opulent illustrierte Neuauflage im Verlag Coppenrath.

Jeder kennt die Geschichte von Peter Pan, dem Jungen, der nicht erwachsen werden sollte, und seinem Schatten, Captain Hook, Tinker Bell, den verlorenen Jungen und den anderen Nimmerland-Bewohnern - und natürlich Wendy, John und Michael. Allerdings haben die meisten wohl die kitschig-bunte Disney-Verfilmung im Kopf... weiter




Kinderbuch

Abenteuerliche Alliterationen

  • Patrick und Traci Concepción spielen in ihren "alphabet akrobaten" mit den Buchstaben.

Für alle ambitionierten Kinder, die im Herbst in die Schule kommen und schon vorher Lesen lernen wollen (Betonung auf wollen - bitte zwangsverpflichten Sie Ihre Kinder nicht, aber ermöglichen Sie frühe Vorbildung, denn die macht Lust aufs Lesen, die ein Leben lang anhalten kann), gibt es jetzt die passende Begleitlektüre - zum Vorlesen lassen... weiter




Kinderbuch

Keine voreilige Angst

  • Erik O. Lindström: "Meja Meergrün und das sagenhafte Seeungeheuer" oder warum man sich erst voll informieren sollte, bevor man panisch wird.

Meja Meergrün ist ein freches, tapferes Meermädchen aus der Feder des schwedischen Autors Erik Ole Lindström und hat schon ein paar Abenteuer erlebt, die sie im ganzen Ozean und darüber hinaus berühmt gemacht haben. Diesmal muss es die Kleine, deren Eltern gerade auf Expedition sind... weiter




Kinderbuch

Zwölf Blicke über den Tellerrand

  • Der Verlag Coppenrath lässt in "Kinder unserer Welt" zwölf Buben und Mädchen in ihrer Mutterssprache von sich erzählen.

Was haben die fünfjährige Ritu aus Indien, die siebenjährige Chinesin Lin, der zwölfjährige Moja aus dem Kongo, der neunjährige Franzose Maxime, die sechsjährige Rosa aus Mexiko, die achtjährige Sarah aus den USA, die siebenjährige Türkin Ezra, der neunjährige Ägypter Amir, die sechsjährige Nastja aus Russland, die neunjährige Sofia aus Italien... weiter




Christine Nöstlinger, eine Ikone der österreichischen Literatur, starb 81-jährig in Wien.  - © APAweb / Georg Hochmuth

Literatur

Aufmüpfig, nicht getröstet!65

  • Sie hat Generationen von Kindern ermutigt: Die Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger ist tot.

Wien. "Speziell kinderlieb", sei sie nicht, versicherte Christine Nöstlinger immer wieder. Manche Kinder seien ihr geradezu unsympathisch. Ein Umstand, der sie auf den ersten Blick als Kinderbuchautorin zu disqualifizieren schien. Auf den zweiten machte jedoch genau das ihre wahre Qualifikation aus: dass sie Kinder ernst nahm... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung