• 24. Juni 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Leserbriefe

Leserforum

Zum Artikel von Christian Hütterer, 9. Juni Fußball ist auch eine Frage des Stils Die Übertitelung dieses hervorragend verfassten Artikels findet im Text nur marginal eine weitere Erwähnung: "Hier das Wiener Scheiberlspiel, dort die Aufstellung im sogenannten WM-Stil... weiter




Abseits

Berechnet? Ausgerechnet!5

  • Brasilien wird Weltmeister. Das geht gar nicht anders. Es sei denn, es wird alles anders.

Die schlechte Nachricht: Das Wetter lädt an den ersten WM-Abenden nicht zum gemeinsamen Fußballschauen unter freiem Himmel ein. Rechtzeitig zur WM kamen Wind und zumindest mancherorts in Österreich Regen. Die gute Nachricht: Sie versäumen nichts. Die Spiele kann man sich getrost sparen, denn der Weltmeister steht ohnehin schon fest... weiter




Abseits

Hoffnung für José Batista3

Sergio Ramos hat es wieder getan. Er hat nachgetreten - diesmal verbal. Als ein Bostoner Spital Liverpool-Tormann Loris Karius bescheinigte, im Champions-League-Finale, das nach zwei schweren Patzern des 24-Jährigen mit 1:3 gegen Real verloren ging, eine Gehirnerschütterung erlitten zu haben... weiter




Abseits

Wiener Eigentor im Happel-Stadion4

Einen besseren Zeitpunkt hätte es gar nicht gegeben, um hunderttausende rot-weiß-rote Fußballfans zu vergraulen: Just in einer (seltenen) Hochphase der Nationalmannschaft, unmittelbar nach einem denkwürdigen Sieg über Deutschland und vor dem Gastspiel der Brasilianer in Wien, sprach sich der neue Wiener Gesundheits-... weiter




Abseits

Mehr Fragen als Antworten14

Manuel Neuer oder Marc-André ter Stegen - kaum eine Frage beschäftigte die deutschen Fußball-Fans vor dem Ländermatch gegen Österreich mehr als diese. Sie ist seit Samstagabend beantwortet: Da Manuel Neuer den Härtetest (von dem wohl wenige geahnt hätten, dass er tatsächlich so hart für die DFB-Elf werden würde)... weiter




Abseits

Kein Wunderteam, kein Córdoba4

Für Weltmeister Deutschland ist es wohl nicht recht viel mehr als ein ganz gewöhnliches Freundschaftsspiel - für Österreich hingegen der fußballerische Prestigekampf schlechthin. Während sich unser "großer Bruder" viel lieber Derbys mit den Nachbarnationen Niederlande... weiter




Abseits

Eine Mini-WM ist keine WM5

Vor der Mammut-WM (ab 2026 mit 48 Teilnehmern) und der eigentlichen WM (ab 15. Juni in Russland) kommt nun also die Mini-WM: Die hochkarätige Testspielserie der ÖFB-Auswahl gegen den Gastgeber Russland (30. Mai, Innsbruck), Weltmeister Deutschland (2. Juni, Klagenfurt) und Rekord-Weltmeister Brasilien (10... weiter




Abseits

Die Leiden der Fußball-Davids3

Dass der Sport nichts für Romantiker ist, ist keine sonderlich neue Erkenntnis. Doch dieser Tage bewahrheitete sie sich in geballter Form: Sonst hätte wohl nicht die Eishockey-Großmacht Schweden den WM-Titel geholt, sondern die Schweiz; und sonst wäre wohl nicht der VfL Wolfsburg auch in der kommenden Saison in der ersten deutschen Bundesliga... weiter




Abseits

Umwege und Sprungbretter4

Ein österreichischer Trainer muss schon vieles richtig gemacht haben, wenn er in die deutsche Bundesliga geholt und dort mit Vorschusslorbeeren bedacht wird. Und Adi Hütter, dessen Wechsel von den Young Boys Bern zu Eintracht Frankfurt wohlwollend in den deutschen Medien und Online-Foren kommentiert wurde, hat vieles richtig gemacht... weiter




Abseits

Der Fußball überholt sich selbst4

Täglich Neues aus der Fifa-Zentrale: Hatte sich Generalsekretärin Fatma Samoura am Wochenende noch Vorwürfen ausgesetzt gesehen, sie könnte ob der Vergabe der WM 2026 in einen Interessenskonflikt geraten - die Ethikkommission hat diese zurückgewiesen -... weiter




zurück zu Schlagwortsuche