• 16. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Fußball

Neues Logo für die Liga

Die österreichische Bundesliga hat sich für die nächste Saison ein neues Corporate Design verpasst. Mit den optischen Adaptionen an Logos der Organisation Bundesliga sowie der Bewerbe wolle man dem Leitbild gerecht werden, das unter anderem die Attribute "professionell, jung, dynamisch und nachhaltig vorgibt", so die Liga in einer Aussendung. weiter




Fußball

Fußballfest im Schatten der Euro

  • Die Copa América Centenario startet am Wochenende in den USA - beim Gastgeber geht es für Trainer Jürgen Klinsmann um alles oder nichts.

Los Angeles. Während sich Fußball-Europa auf die EM in Frankreich einstimmt, geht bereits eine Woche zuvor die Copa América Centenario in Szene. Anlässlich des 100-jährigen Bestehens von Südamerikas Kontinentalverband Conmebol treten die USA als Gastgeber des Jubiläumsturniers auf... weiter




Fußball

"Wir müssen nicht zweifeln"1

  • Teamchef Marcel Koller zog aus dem matten 2:1-Sieg über Malta so manche Lehren.

Wien. (may/apa) Einen Kantersieg als Einstimmung auf die EM hatten sich viele erhofft - geworden ist es ein holpriger 2:1-Heimsieg über die nicht gerade als Fußballgroßmacht bekannte Auswahl aus Malta: Teamchef Marcel Koller hatte daher am Mittwoch alle Hände voll zu tun, um Erwartungshaltungen... weiter




20160602FIFAgrafik

Fifa-Weltrangliste

Österreichs Elf unter zehn besten Teams

  • Die Mannschaft von Trainer Marcel Koller rückt in der FIFA-Weltrangliste einen Platz vor.

Zürich. Österreich geht als Top-Ten-Nation in die am Freitag kommender Woche beginnende Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. Das ÖFB-Team liegt in der am Donnerstag veröffentlichten FIFA-Weltrangliste wieder auf Rang zehn. Österreichs EM-Auftaktgegner Ungarn rangiert auf Platz 20, Portugal ist unverändert auf Rang acht und Island an 34... weiter




Transfer

Kevin Stöger wechselte von Paderborn zu Bochum

  • Vertrag bis Ende Juni 2018 für 22-Jährigen.

Paderborn/Bochum. Kevin Stöger spielt trotz des Abstiegs des SC Paderborn in der kommenden Saison in der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga. Der 22-jährige Mittelfeldspieler wechselte am Mittwoch ablösefrei zum VfL Bochum, wo er einen Vertrag bis Ende Juni 2018 unterzeichnete... weiter




Frankreich

Schatten über der EM

  • Streiks und Proteste lähmen Paris.

Paris. (art) Arbeitskampf, Terror-Angst und eine Rassismus-Debatte rund um das Nationalteam: Bei vielen Franzosen herrscht angesichts der Lage im Land eineinhalb Wochen vor der EM-Eröffnung am 10. Juni anstelle von Europhorie eher Europhobie. Nachdem ein am Dienstag begonnener unbefristeter Streik bei der französischen Staatsbahn SNCF zu... weiter




In Reih’ und Glied: Ein geordnetes Passpiel ist der Schlüssel zum Erfolg für das ÖFB-Team gegen Malta. - © apa

ÖFB-Länderspiel

Einschießen für Ungarn2

  • In Klagenfurt stimmt sich das ÖFB-Team am Dienstag gegen defensive Malteser auf die Euro ein.

Klagenfurt/Wien. (may) Malta ist nicht Ungarn - weder geografisch noch fußballtechnisch. Während die Fifa-Weltrangliste unseren Nachbarn und Euro-Auftaktgegner am 14. Juni als zuletzt stark verbesserte Nummer 18 ausspuckt, grundelt die Nationalelf der Mittelmeerinsel seit jeher im hinteren Viertel herum - aktueller Rang: 165... weiter




Beleidigung

Boateng reagierte gelassen auf AfD-Attacke4

  • Der deutsche Fußballer sei traurig, "dass so etwas heute noch vorkommt".

Berlin. Der deutsche Fußball-Nationalspieler Jérome Boateng hat gelassen auf die abschätzigen Äußerungen des Vize-Chefs der rechtspopulistischen Partei AfD, Alexander Gauland, gegen ihn reagiert. Er könne darüber nur lächeln, sagte Boateng am Sonntagabend in der ARD... weiter




Fußball

Real feiert mit 30.000 Fans

  • Real Madrid hat den Gewinn des elften Champions-League-Titels in der spanischen Hauptstadt gefeiert.

Madrid. Weder Müdigkeit noch Nieselregen konnten die große, weiße Fußball-Fiesta trüben: Die Profis von Real Madrid haben den Gewinn des elften Champions-League-Titels Sonntagfrüh direkt nach dem Heimflug aus Mailand mit mehr als 30.000 Fans in der spanischen Hauptstadt gefeiert... weiter




Diego Simeone. - © ap/Probst

Fußball

Genius gegen Schurke3

  • Champions-League-Finale Real vs. Atlético als Duell der Trainer Zinédine Zidane und Diego Simeone.

Mailand. Sergio Leone hätte an dieser Konstellation seine helle Freude gehabt: Hier der Gute, der geniale Schütze, der strahlende Sieger - dort der Hässliche, der hart am Erfolg Arbeitende, nie um schmutzige Tricks Verlegene. Gäbe es ein Remake des Western-Klassikers "Zwei glorreiche Halunken" würden Zinédine Zidane und Diego Simeone den... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung