• 22. Mai 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Uli Hoeneß (l.) verabschiedete Jupp Heynckes. - © M. Rehle/Reuters

Fußball

"Ein bisschen Wehmut"2

  • Das deutsche Pokalfinale wird zur emotionalen Abschiedsveranstaltung für Jupp Heynckes.

Berlin/München. (art) Zum Abschied gab’s Blumen, im buchstäblichen wie im übertragenen Sinnen. Seit Wochen zelebrieren sie in München das Ende der Ära Jupp Heynckes, die zwar nur acht Monate gedauert, sich aber unwiderruflich in die Köpfe eingebrannt hat... weiter




Gianluigi Buffon mit dem WM-Pokal 2006. Foto: ap

Fußball

Buffon bestätigt Abschied von Juventus

Turin. Ein ganz Großer des Fußball-Sports wird nach 17 Jahren seinen Stammverein verlassen. Die Tormann-Legende Gianluigi Buffon steht am Samstag zum Abschluss der Serie A zum letzten Mal für Juventus Turin zwischen den Stangen. Dies bestätigte der 40-Jährige am Donnerstag bei einer Pressekonferenz... weiter




Fußball

Kommen und Gehen für Österreichs Trainer

Frankfurt/Leipzig. Der Österreicher Adi Hütter wechselt nach seiner Traumsaison beim Schweizer Klub Young Boys Bern zum deutschen Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Das wurde am Mittwoch bekannt. Seit der Bekanntgabe von Niko Kovač’ Wechsel zum FC Bayern München gab es zahlreiche Spekulationen... weiter




Das Ausscheiden im WM-Play-off war einer der bittersten Momente in der Karriere von Gianluigi Buffon. - © afp

Fußball

Der Unvollendete3

  • Der nächste Abschied im Spitzenfußball deutet sich an - Gianluigi Buffon steht vor seinem Karriereende.

Turin. Gianluigi Buffon gestikuliert, hüpft wie ein Rumpelstilzchen, schreit - seine Mitspieler, die Gegner oder auch den Schiedsrichter an. Es sind Szenen wie diese, für die man den langjährigen Tormann der italienischen Nationalmannschaft und seines Klubs Juventus kennt. Szenen, die Fans womöglich bald missen werden müssen... weiter




Ralph Hasenhüttls Vertrag als Trainer des Leipziger Fußballvereins sei nicht verlängert worden, schreibt "kicker". - © APAweb/dpa/Peter Steffen

Fußball

Hasenhüttl nicht mehr Leipzig-Trainer2

  • Laut "kicker"-Bericht sei eine Vertragsverlängerung für den Steirer ausgeblieben.

Leipzig. Ralph Hasenhüttl ist laut unbestätigten Medieninformationen nicht mehr Trainer des deutschen Fußball-Bundesligisten RB Leipzig. Der Steirer und der Club hätten sich auf die vorzeitige Vertragsauflösung geeinigt, berichtete am Mittwoch unter anderem das Fachblatt "... weiter




Fußball

ÖFB-Teamkicker Schaub wechselt von Rapid zu Zweitligist Köln

Wien. Österreichs Fußball-Teamspieler Louis Schaub wechselt von Rapid zum deutschen Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln. Wie der heimische Rekordmeister am Mittwoch bekanntgab, nützt der 23-jährige Offensivmann eine Ausstiegsklausel und unterzeichnete bei den "Geißböcken" einen Vertrag bis Juni 2022... weiter




DFB-Coach Joachim Löw brachte Licht ins Dunkel. Nur wenige Fragen sind noch offen. - © Patrick Stollarz/afp

Fußball

Die Spannung kam durch die Hintertür3

  • Joachim Löw nominiert die nach einem Erdogan-Treffen umstrittenen Mesut Özil und Ilkay Gündogan für die WM, auch der zuletzt verletzte Manuel Neuer ist dabei - nicht jedoch Mario Götze, Siegtorschütze im Finale 2014.

Dortmund/Wien. Kaderbekanntgaben für Länderspiele sind an sich ja eine eher protokollarische Sache, deren Spannungsgehalt, sieht man einmal von den Betroffenen ab, sich in überschaubaren Grenzen hält. Wenn ein Weltmeister-Coach aber zur Bekanntgabe jener Mannschaft lädt, mit der er die Mission Titelverteidigung angehen will... weiter




Walerija und Georgij gehören zu jenen Moskauer Studenten, die sich gegen die Fanzone vor der berühmten Lomonossow-Universität wehren.

Fußball

Studenten vs. Fanmeile4

  • In einem Monat beginnt die Fußball-WM in Russland. Während sich die russische Hauptstadt für das Turnier rüstet, protestieren Moskauer Studenten gegen die geplante Fanmeile vor ihrer Uni.

Moskau. 33 Tage sind es noch bis zum Anpfiff der Fußball-WM in Russland. Doch während viele Moskauer Fußballfans bereits dem Turnier entgegenfiebern und schon ihr Bier kalt stellen, gehören Walerija und Georgij nicht dazu. Sie zählen zwar auch die Tage, stellen sich aber auf Lärm, Stress und schlaflose Nächte ein... weiter




Paulo Dybala und sein Juventus-Teamkollege freuen sich über den Sieg. - © APAweb / AFP, Tiziana Fabi

Fußball

Juventus ist nach 0:0 bei Roma vorzeitig italienischer Meister

  • Torloses Remis in 37. Runde bei AS Roma reichte aus.

Rom. Juventus Turin ist zum siebenten Mal in Folge italienischer Fußball-Meister. Dem Serienchampion reichte am Sonntag in der 37. Serie-A-Runde im Schlager bei der AS Roma ein torloses Remis um den 34. "Scudetto" der Club-Geschichte vorzeitig perfekt zu machen... weiter




Für die Rapidler setzte sich damit die Negativserie gegen die Mozartstädter fort, in den jüngsten elf Liga-Duellen gab es acht Niederlagen bei nur drei Remis. - © APAHans Punz

Bundesliga

Salzburg machte Sturm gegen Rapid zum Vizemeister

  • Rapid schon zwölf Pflichtspiele gegen "Bullen" sieglos.

Wien. Fußball-Rekordmeister Rapid hat den Vizemeistertitel und Champions-League-Qualifikations-Startplatz in der Bundesliga verpasst. Die Hütteldorfer kassierten am Sonntag zum Abschluss der 34. Runde im Schlager gegen Meister Red Bull Salzburg eine klare 1:4-Heimniederlage und können mit acht Punkten Rückstand auf Sturm Graz in den letzten beiden... weiter




zurück zu Schlagwortsuche