• 23. Mai 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Seit 1934 spielt der FAC in der Hopfengasse, den Meistertitel feierte man an der Nordbahnbrücke. - © FAC

FAC

Des Kaisers letzter Meister2

  • Der FAC gedenkt heuer seines ersten und einzigen Meisterschaftssiegs von 1918. Die aktuelle Saison lief durchwachsen.

Wien. 10. März 2017. Auf den Rängen des FAC-Platzes in Wien-Floridsdorf brandete Applaus auf, die Fans hielten ihre Telefone in die Höhe, um wenigstens ein verwackeltes Foto ihres Idols und des wohl größten Sohnes, den der Verein zuletzt hervorgebracht hat, zu erhaschen... weiter




ÖFB-Teamchef Franco Foda will sich den Herausforderungen "positiv stellen". - © Robert Jäger/apa

Fußball

Vertrauen in die Liga

  • Teamchef Franco Foda will seinen Kader verbreitern - und gibt deshalb weiteren in Österreich tätigen Spielern eine Chance.

Wien. (art/apa) Drei Spiele, drei Siege - die Bilanz von Teamchef Franco Foda kann sich sehen lassen. Doch die schwierigen Aufgaben kommen noch: Mit Russland, Deutschland und Brasilien hat Österreichs Team in den Länderspielen am 30. Mai, 2. Juni und 10. Juni echte Hochkaräter als Gegner, die sich zudem für die WM in Form bringen wollen... weiter




Trainer Klaus Schmidt ist mit Saisonende nicht mehr bei Altach. - © APAweb/DIETMAR STIPLOVSEK

Fußball

Altach trennt sich von Trainer Schmidt1

  • Der Bundesligaclub machte von der Ausstiegsklausel Gebrauch.

Altach. Der SCR Altach wird mit einem neuen Trainer in die nächste Spielzeit gehen. Der Fußball-Bundesligaclub aus Vorarlberg gab am Dienstag die Trennung von Klaus Schmidt bekannt. Man habe von einer Ausstiegsklausel Gebrauch gemacht, hieß es in einer Aussendung des Vereins... weiter




Uli Hoeneß (l.) verabschiedete Jupp Heynckes. - © M. Rehle/Reuters

Fußball

"Ein bisschen Wehmut"2

  • Das deutsche Pokalfinale wird zur emotionalen Abschiedsveranstaltung für Jupp Heynckes.

Berlin/München. (art) Zum Abschied gab’s Blumen, im buchstäblichen wie im übertragenen Sinnen. Seit Wochen zelebrieren sie in München das Ende der Ära Jupp Heynckes, die zwar nur acht Monate gedauert, sich aber unwiderruflich in die Köpfe eingebrannt hat... weiter




Gianluigi Buffon mit dem WM-Pokal 2006. Foto: ap

Fußball

Buffon bestätigt Abschied von Juventus

Turin. Ein ganz Großer des Fußball-Sports wird nach 17 Jahren seinen Stammverein verlassen. Die Tormann-Legende Gianluigi Buffon steht am Samstag zum Abschluss der Serie A zum letzten Mal für Juventus Turin zwischen den Stangen. Dies bestätigte der 40-Jährige am Donnerstag bei einer Pressekonferenz... weiter




Fußball

Kommen und Gehen für Österreichs Trainer

Frankfurt/Leipzig. Der Österreicher Adi Hütter wechselt nach seiner Traumsaison beim Schweizer Klub Young Boys Bern zum deutschen Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Das wurde am Mittwoch bekannt. Seit der Bekanntgabe von Niko Kovač’ Wechsel zum FC Bayern München gab es zahlreiche Spekulationen... weiter




Das Ausscheiden im WM-Play-off war einer der bittersten Momente in der Karriere von Gianluigi Buffon. - © afp

Fußball

Der Unvollendete3

  • Der nächste Abschied im Spitzenfußball deutet sich an - Gianluigi Buffon steht vor seinem Karriereende.

Turin. Gianluigi Buffon gestikuliert, hüpft wie ein Rumpelstilzchen, schreit - seine Mitspieler, die Gegner oder auch den Schiedsrichter an. Es sind Szenen wie diese, für die man den langjährigen Tormann der italienischen Nationalmannschaft und seines Klubs Juventus kennt. Szenen, die Fans womöglich bald missen werden müssen... weiter




Ralph Hasenhüttls Vertrag als Trainer des Leipziger Fußballvereins sei nicht verlängert worden, schreibt "kicker". - © APAweb/dpa/Peter Steffen

Fußball

Hasenhüttl nicht mehr Leipzig-Trainer2

  • Laut "kicker"-Bericht sei eine Vertragsverlängerung für den Steirer ausgeblieben.

Leipzig. Ralph Hasenhüttl ist laut unbestätigten Medieninformationen nicht mehr Trainer des deutschen Fußball-Bundesligisten RB Leipzig. Der Steirer und der Club hätten sich auf die vorzeitige Vertragsauflösung geeinigt, berichtete am Mittwoch unter anderem das Fachblatt "... weiter




Fußball

ÖFB-Teamkicker Schaub wechselt von Rapid zu Zweitligist Köln

Wien. Österreichs Fußball-Teamspieler Louis Schaub wechselt von Rapid zum deutschen Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln. Wie der heimische Rekordmeister am Mittwoch bekanntgab, nützt der 23-jährige Offensivmann eine Ausstiegsklausel und unterzeichnete bei den "Geißböcken" einen Vertrag bis Juni 2022... weiter




DFB-Coach Joachim Löw brachte Licht ins Dunkel. Nur wenige Fragen sind noch offen. - © Patrick Stollarz/afp

Fußball

Die Spannung kam durch die Hintertür3

  • Joachim Löw nominiert die nach einem Erdogan-Treffen umstrittenen Mesut Özil und Ilkay Gündogan für die WM, auch der zuletzt verletzte Manuel Neuer ist dabei - nicht jedoch Mario Götze, Siegtorschütze im Finale 2014.

Dortmund/Wien. Kaderbekanntgaben für Länderspiele sind an sich ja eine eher protokollarische Sache, deren Spannungsgehalt, sieht man einmal von den Betroffenen ab, sich in überschaubaren Grenzen hält. Wenn ein Weltmeister-Coach aber zur Bekanntgabe jener Mannschaft lädt, mit der er die Mission Titelverteidigung angehen will... weiter




zurück zu Schlagwortsuche