• 22. Juni 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

BP Alexander Van der Bellen (M.) mit einem geschenkten Trikot beim Gruppenbild im Rahmen eines Besuches der Fussball-WM-Mannschaft von 1978. - © APAweb/APA, Roland Schlager

Fußball

Bundespräsident empfängt Cordoba-Helden

  • 40 Jahre nach dem legendären 3:2-Sieg gegen Deutschland sind Ex-Spieler in der Hofburg.

Wien. Genau 40 Jahre nach dem bisher letzten Pflichtspielsieg der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft gegen Deutschland sind die Helden von Cordoba am Donnerstag erstmals von einem österreichischen Staatsoberhaupt empfangen worden. Bundespräsident Alexander Van der Bellen begrüßte weite Teile der WM-Mannschaft von 1978 um "Goleador" Hans... weiter




Fußball

Spanien-Teamchef wird Trainer von Real Madrid

  • Julen Lopetegui tritt nach der WM die Nachfolge von Zinedine Zidane an.

Madrid. Der spanische Fußball-Teamchef Julen Lopetegui übernimmt nach der WM das Traineramt bei Real Madrid. Der 51-Jährige erhielt bei den "Königlichen" einen Drei-Jahres-Vertrag und tritt die Nachfolge von Zinedine Zidane an. Unter dem Franzosen hatte Real dreimal in Folge die "Königsklasse" gewonnen. weiter




Literatur

Ewig rollt der Ball1

  • Von der WM 2014 bis zum Unglück von Südamerika: Neue Bücher beweisen einmal mehr, dass große Momente des Fußballs von wunderbarer Zeitlosigkeit sind.

Auch das neue Buch kommt wieder wie ein Ziegelstein daher. 640 Seiten. Darunter macht es Karl Ove Knausgård offenbar nicht. Und wieder geht es vor allem um ihn, sein Leben und seine Ansichten, wenn auch diesmal in "Kein Heimspiel" nicht so eindeutig und ausschließlich wie in seiner zuletzt erschienenen Reihe "Min Kamp"... weiter




Fußball

ÖFB-Frauen in Finnland zum Siegen verdammt1

Helsinki. Das Direktticket für die Fußball-WM 2019 in Frankreich ist zwar unerreichbar, die Hoffnung auf eine Endrunden-Teilnahme aber nach wie vor da: Österreichs Frauen-Fußball-Nationalteam will mit Siegen in den ausstehenden drei Partien noch den Sprung ins Play-off schaffen... weiter




Der Spieler mit der legendären Nummer zehn wird bei Länderspiel gegen Österreich im Blickpunkt stehen. - © APAweb, Reuters, Andrew Yates

Fußball

Der auferstandene Heilsbringer6

  • Nach wundersamer Genesung lastet auf Neymar der Druck von ganz Brasilien - wie vor vier Jahren.

Wien. (may) Beim Gejammer und Geheul der brasilianischen Stars vor vier Jahren hat er eigentlich nur einmal mitgemacht - und sein Schmerz war ausnahmsweise richtig heftig: Ein bei der Viertelfinal-Härteorgie gegen Kolumbien erlittener Wirbelbruch war nicht nur peinvoll, er bedeutete auch das jähe WM-Aus für Neymar im eigenen Land... weiter




Nigerias Spieler bei der Ankunft in Bad Tatzmannsdorf. - © Avita Resort Bad Tatzmannsdorf

Fußball

Fokus auf die Nebenbühne

  • Nigeria testet in Schwechat gegen Tschechien für die WM.

Bad Tatzmannsdorf/Schwechat. Österreich und seine Mini-WM, die Siege gegen WM-Gastgeber Russland und Weltmeister Deutschland, dazu die Aussicht auf das Treffen mit Rekord-Titelträger Brasilien am Sonntag im ausverkauften Happel-Stadion: Der Hype um die Elf von Franco Foda dominiert momentan das heimische Sportgeschehen - und entschädigt die Fans... weiter




- © apa/expa/Groder

Fußball

Noch einmal an die Sensation glauben4

  • Nach dem historischen Erfolg über Deutschland ist die Nationalmannschaft hungrig auf den Premierensieg gegen Brasilien.

Wien. (may) Nach den Siegen über den WM-Gastgeber und dem amtierenden Weltmeister kommt der Rekordweltmeister gerade recht: Im Wiener Ernst-Happel-Stadion trifft das in einem Hochzustand befindliche Nationalteam am Sonntag auf den fünffachen Titelträger Brasilien - der Nachmittagsschlager (16 Uhr/ORFeins) ist seit Anfang April restlos ausverkauft... weiter




Foto: apa/Hochmuth - © APA/GEORG HOCHMUTH

Fußball

Almer beendet Karriere1

  • Ex-Teamtormann verstärkt Trainerteam beim SV Mattersburg.

Wien/Mattersburg. Österreichs Ex-Teamtormann Robert Almer beendet seine aktive Karriere. Grund sind die anhaltenden Probleme mit seinem seit fast zwei Jahren angeschlagenen Knie. "Für den Profi-Fußball wird es aufgrund dieser Verletzung leider nicht mehr reichen", erklärte der 34-Jährige, dessen Vertrag mit Austria Wien ausläuft... weiter




David Atanga (SKN St. Pölten, rechts) jubelt nach seinem Tor zum 1:0  während des Relegations-Rückspiels zwischen SKN St. Pölten und SC Wiener Neustadt in St. Pölten. - © APAweb / Georg Hochmuth

Fußball

St. Pölten bleibt in der Bundesliga

  • Nach 1:1 gegen Wr. Neustadt. Hamdi Salihi gelang in der 75. Minute der Ausgleich.

St. Pölten. Der SKN St. Pölten spielt auch in der kommenden Saison in der Fußball-Bundesliga. Der Mannschaft von Trainer Dietmar Kühbauer reichte am Sonntag im Relegations-Rückspiel gegen den SC Wiener Neustadt ein 1:1-Remis, sie behielt nach dem Auswärts-2:0 mit dem Gesamtscore von 3:1 verdient die Oberhand... weiter




Abseits

Mehr Fragen als Antworten14

Manuel Neuer oder Marc-André ter Stegen - kaum eine Frage beschäftigte die deutschen Fußball-Fans vor dem Ländermatch gegen Österreich mehr als diese. Sie ist seit Samstagabend beantwortet: Da Manuel Neuer den Härtetest (von dem wohl wenige geahnt hätten, dass er tatsächlich so hart für die DFB-Elf werden würde)... weiter




zurück zu Schlagwortsuche