• 24. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Bestimmte Unternehmen sollen von nachträglichen Betriebsprüfungen zugunsten einer laufenden Kontrolle ausgenommen werden. - © Fotolia/Gina Sanders

Jahressteuergesetz

Die Finanz als Wegbegleiter10

Seit 10. April 2018 lag der Entwurf eines Jahressteuergesetzes 2018 (JStG 2018) zur Begutachtung vor - am 4. Juli wurde das Gesetz mit dem Familiensteuer-Bonus im Nationalrat beschlossen. Ausweislich der Erläuterungen zum Ministerialentwurf sollen die geplanten Gesetzesänderungen - unter anderem - der Planungs- und Rechtssicherheit der... weiter




- © fotolia/h_lunke

Unternehmen

Steuertipps zum Jahreswechsel1

  • Welche Entscheidungen Unternehmen noch heuer treffen sollten.

Wien. Der Jahreswechsel steht bevor. Unternehmen sollten entscheiden, ob sie jetzt noch steuerrechtliche Schritte setzen, denn im neuen Jahr kommt es zu einigen Änderungen. Ein großes Thema ist die Gruppenbesteuerung. Gibt es in einem Konzern sowohl gewinn- als auch verlustbringende Kapitalgesellschaften... weiter




Hat Finanzminister Schelling Grund zum Lachen? - © Foto: apa/Helmut Fohringer

Leserbriefe

Leserforum: Gruppenbesteuerung, Erziehung, Ernährung

Finanzminister verhindern Steuereinnahmen Ausgerechnet die Großunternehmen zahlen kaum Steuern. Das gelingt mithilfe der Gruppenbesteuerung. Den Unternehmen sind keine Vorwürfe zu machen. Es waren die Finanzminister Pröll/Fekter/Spindelegger, die steuersparende Wünsche der Unternehmen einfach durchgewunken haben... weiter




Rechnungshof

Rechnungshof zerpflückt Gruppensteuer

Wien. Die ÖVP zieht mit Schlachtrufen gegen neue Steuern und Steuererhöhungen (Stichwort: "Faymann-Steuern") in den Wahlkampf. Da kommt ein aktueller Rechnungshofbericht ziemlich ungelegen. In dem am Donnerstag veröffentlichten Papier kritisieren die Prüfer Steuererleichterungen für Unternehmen im Rahmen der Gruppenbesteuerung... weiter




Am Jahresende rechnen zahlt sich aus. - © detailblick - Fotolia

Steuertipps

Steuerspartipps zum Jahresende

  • Am 32. Dezember ist es zu spät: Was heuer noch erledigt werden sollte.

Wien. Alle Jahre wieder empfiehlt es sich, rechtzeitig vor dem Jahreswechsel einen Steuer-Check durchzuführen und sich die Frage zu stellen, ob im Unternehmen auch alle Möglichkeiten der steuerlichen Vorteile genutzt wurden. Hier einige Tipps. Gruppenbesteuerung Durch die Gruppenbesteuerung können die innerhalb einer Unternehmensgruppe bei... weiter





Werbung