ÖVP-U-Ausschuss

Die von der Opposition "ÖVP-Korruptions-U-Ausschuss" genannte Untersuchung soll die Korruptionsvorwürfe gegen die Volkspartei aufarbeiten. Der U-Ausschuss untersucht einerseits Themen, die bereits im Ibiza-U-Ausschuss beleuchtet wurden. Andererseits sind neue Vorwürfe inkludiert wie die Inseratenaffäre rund um Ex-Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP).

Bild zu Müller zu Vorgängen im Finanzministerium befragt
+Video
ÖVP-U-Ausschuss
Müller zu Vorgängen im Finanzministerium befragt

Außerdem ist der Betreiber des Onlinemagazins "zackzack.at", Peter Pilz, geladen.

Bild zu U-Ausschuss versinkt in Formaldebatten
Parlament
U-Ausschuss versinkt in Formaldebatten

Unzählige Dispute um die Geschäftsordnung verhinderten, dass die Befragung von Kanzler Karl Nehammer in Gang kam.

Bild zu Kanzler Nehammer in der Findungsphase
Bilanz
Kanzler Nehammer in der Findungsphase

Von Sebastian Kurz hat sich Karl Nehammer etwas abgesetzt, eigene Konturen lässt er noch vermissen. Eine Analyse.

Bild zu Worum es beim neuen U-Ausschuss geht
FAQs
ÖVP
Worum es beim neuen U-Ausschuss geht

Am Mittwoch startet die Untersuchung rund um Korruptionsvorwürfe gegen die Volkspartei. Was haben die einzelnen...

Bild zu Startschuss unter dunklen Wolken
U-Ausschuss
Startschuss unter dunklen Wolken

Am Mittwoch beginnt der neue U-Ausschuss. Wie aufgeheizt die Stimmung diesmal sein wird, ist noch unklar.

Bild zu Beinschab bestätigte teils Vorwürfe
ÖVP-Ermittlungen
Beinschab bestätigte teils Vorwürfe

Die Meinungsforscherin gab an, dass sie "nie" Kontakt zu Kurz gehabt habe.

Bild zu Sobotka beharrt trotz Kritik auf Vorsitz
ÖVP-U-Ausschuss
Sobotka beharrt trotz Kritik auf Vorsitz

Der Nationalratspräsident betont Einhaltung der Verfahrensregeln. Kritik kommt abermals von FPÖ und SPÖ.

Bild zu Mit Absagen ist zu rechnen
ÖVP-U-Ausschuss
Mit Absagen ist zu rechnen

Kanzler Nehammer kommt, zu Thomas Schmid gibt es aber keinen Kontakt.

Bild zu Neues Ziel im neuen U-Ausschuss
Ermittlungen
Neues Ziel im neuen U-Ausschuss

Ging es in der Ibiza-Untersuchung gegen Kanzler Kurz, so hat die Opposition nun die ÖVP als Partei im Visier...

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren