• 22. Juni 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Terrorismus

Empörung über neuen Tatbestand "Reisen mit Terror-Absicht"16

  • Strafrechtler, NGOs und Rechtsanwälte sind gegen die Streichung der Ausnahmebestimmung für zivilgesellschaftliche Aktivitäten.

Wien. Vor allem zwei Punkte des Strafrechtsänderungsgesetzes zur Umsetzung der EU-Richtlinie Terrorismus stießen in der Begutachtung auf scharfe Kritik von Strafrechtlern, NGOs und der Rechtsanwälte: Dass künftig "Reisen für terroristische Zwecke" strafbar sein soll - und die Streichung der bisher ausdrücklichen Ausnahme zivilgesellschaftlicher... weiter




Terrorismus-Verfahren in Österreich - © APAweb

Terrorismus

Zahl der Verfahren stark angestiegen3

  • Richter-Gewerkschaft fordert Personalaufstockung.

Wien. Die Zahl der Terrorismusverfahren hat sich von 68 im Jahr 2013 versechsfacht - auf 423 im Vorjahr. Die Umsetzung der EU-Richtlinie Terrorismus wird den Gerichten noch mehr Arbeit bescheren, betont die Justiz-Gewerkschaft in der Begutachtung und fordert zusätzliche Richter und Staatsanwälte... weiter




Tatort in Lüttich. - © APAweb, ap, Geert Vanden Wijngaert

Lüttich

Terrorverdacht in Belgien1

  • Ein Mann hat drei Menschen erschossen, bevor er von Behörden getötet wurde.

Lüttich. Ein mutmaßlicher Terrorist hat nach offiziellen Angaben am Dienstag im belgischen Lüttich drei Menschen erschossen, bevor er selbst von Sicherheitskräften getötet wurde. Die Anti-Terror-Staatsanwaltschaft übernahm die Ermittlungen, wie ein Sprecher der Behörde der Deutschen Presse-Agentur bestätigte... weiter




Indonesien wurde am Wochenende von einer Reihe an Anschlägen heimgesucht. Dieses Foto wurde von der Regierung in Jarkata herausgegeben. - © APAweb / AFP, Andy Pinaria

Indonesien

Vier Tote bei Anschlag auf Polizeizentrale1

  • Einen Tag nach Attentat auf christliche Kirchen mit mindestens 13 Toten.

Surabaya. Bei einem neuen Selbstmordanschlag in der indonesischen Großstadt Surabaya sind am Montag mindestens vier Menschen getötet worden. Nach den Angriffen auf drei christliche Kirchen am Sonntag war dieses Mal die Polizeizentrale von Indonesiens zweitgrößter Stadt das Ziel... weiter




Am Höhepunkt seiner Macht stellt der IS seine Erfolge demonstrativ zur Schau. Heute ist die Terrormiliz militärisch größtenteils besiegt. - © reutersInterview

Terrorismus

Die Nachfolger des IS stehen bereit24

  • Laut dem Terrorexperten Peter Neumann ist die dschihadistische Bewegung noch lange nicht am Ende.

"Wiener Zeitung": Der Islamische Staat (IS) ist militärisch größtenteils besiegt. Werden wir jetzt, da dieses große Identifikationsmoment weg ist, weniger Terroranschläge erleben? Oder ist genau das Gegenteil der Fall? Peter Neumann: Die Situation ist derzeit im Fluss, und niemand kann das so genau voraussagen... weiter




Peter Neumann ist seit 2008 Direktor des International Centre for the Study of Radicalisation am Londoner King’s College. Der deutsche Politikwissenschafter zählt zu den renommiertesten Experten für islamistischen Terrorismus.

Peter Neumann

Die Nachfolger des IS stehen schon bereit2

  • Der Islamische Staat ist militärisch zwar besiegt. Die dschihadistische Bewegung ist damit aber noch lange nicht am Ende. Laut dem Terrorexperten Peter Neumann ist es gut möglich, dass schon bald neue Organisationen das Erbe des IS antreten.

"Wiener Zeitung": Der Islamische Staat (IS) ist militärisch größtenteils besiegt. Werden wir jetzt, da dieses große Identifikationsmoment weg ist, weniger Terroranschläge erleben? Oder ist genau das Gegenteil der Fall? Peter Neumann: Die Situation ist derzeit im Fluss, und niemand kann das so genau voraussagen... weiter




Urteilsverkündung in Brüssel: Die Anklagebank blieb leer. - © ap

Terrorismus

20 Jahre Haft für mutmaßlichen Paris-Terroristen

  • Urteil wegen versuchten Polizistenmords in Belgien - Anwalt forderte Freispruch.

Paris/Brüssel. Der mutmaßliche Paris-Attentäter und IS-Terrorist Salah A. ist wegen versuchten Polizistenmordes in Belgien zu 20 Jahren Haft verurteilt worden. Das teilte das zuständige Gericht am Montag in Brüssel mit. Schuldig gesprochen wurde der Franzose marokkanischer Abstammung wegen einer Schießerei kurz vor seiner Festnahme in Brüssel im... weiter




Im Falle einer Verurteilung muss K. mit einer empfindlichen Freiheitsstrafe rechnen. - © apa/Hochmuth

Terror-Prozess

Neun Jahre Haft im Wiener Terrorprozess3

  • "Besonders verwerfliches Motiv": Angeklagter K. schuldig gesprochen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Wien. Neun Jahre Haft - nicht rechtskräftig. So lautet das Urteil gegen den Angeklagten Lorenz K. im Wiener Terrorprozess. Der 19-Jährige wurde am Freitagabend von den acht Geschworenen in zentralen Anklagepunkten - versuchte Bestimmung zum Mord in zwei Fällen, jeweils in Form einer terroristischen Straftat - mehrheitlich schuldig erkannt... weiter




Gericht

Terror-Prozess: "Deradikalisierung ist kein Sprint"

Wien. Die Gesinnung jenes 19-jährigen Wieners, der laut Anklage Terroranschläge geplant haben soll und einen Zwölfjährigen zu einem Attentat anstiften wollte, ist am Mittwoch am Wiener Straflandesgericht erörtert worden. Seit seiner Inhaftierung durchläuft der Bursche ein Deradikalisierungsprogramm. Er wird seit 26... weiter




Präsident Macron am Sarg des Gendarmen Arnaud Beltrame.  - © WZ Online, AP Photo/Christophe Ena

Frankreich

Macrons Ehrenbezeugung für toten Gendarmen4

  • Tausende Menschen gedachten mit einem Gedenkmarsch der getöteten Holocaust-Überlebenden Mireille Knoll.

Paris. Frankreich hat mit einer bewegenden Trauerfeier den bei einem islamistischen Terroranschlag getöteten Gendarmen Arnaud Beltrame geehrt. Staatspräsident Emmanuel Macron würdigte den "gewaltigen Mut" des 44-Jährigen, der sich im Austausch gegen eine Geisel in die Hand des Täters begeben hatte und bezeichnete ihn als Helden... weiter




zurück zu Schlagwortsuche