Wasserstand

Trockenheit
Schlamm runter am Neusiedler See Im "Meer der Wiener" ist der Wasserstand so niedrig wie seit 1965 nicht. Längerfristig soll ein Kanal gemeinsam mit Donauwasser aus Ungarn den Seewinkel vor dem Austrocknen retten.
Bild zu Tiefster Wasserstand im Neusiedler See seit 1965
+Grafik
Hitze
Tiefster Wasserstand im Neusiedler See seit 1965

Die Trockenheit in einigen Regionen des Landes dürfte sich weiter verschärfen.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren