• 21. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Datenschutz

Apps sind "Datenkraken"12

  • Deutsche Verbraucherschützer analysierten Handy-Programme und präsentieren Daten in neuer Studie.
  • Auch Smartphone-Betriebssysteme mit Privacy-Themen.

Was wäre ein Smartphone ohne Apps? Die kleinen Programme, die so viel Spaß und Nutzen bringen, sind untrennbar mit den mobilen Begleitern verbunden. Doch neben all den Möglichkeiten, die sie bringen, steht auch fest, dass Handys ohne Apps auf jeden Fall weniger große Datenkraken wären... weiter




Sicherheit

Das Comeback des Spam

  • Sicherheitsfirma McAfee registrierte Boom von digital signierter Schadsoftware bei Android-Anwendungen.

Wien. Einen rasanten Anstieg des weltweiten Spam-Aufkommens in der Höhe von 125 Prozent hat das IT-Sicherheitsunternehmen McAfee im dritten Quartal in seinem Bedrohungsreport registriert. Zudem bleibt das Betriebssystem Android bei Cyberkriminellen beliebt, hier wurden rund 700.000 neue Malware-Exemplare ausgemacht... weiter




OpenPGP

Microsoft kündigt Mail-Verschlüsselung für Office 365 an1

  • Konzern reagiert auf das wachsende Interesse nach sicherer Kommunikation von Kunden nach der NSA-Spähaffäre.

Redmond. Nutzer von Microsofts Büroprogramm Office 365 können künftig ihre Mails automatisch verschlüsselt versenden. Ab dem Frühjahr 2014 könnten Geschäftskunden damit zum Beispiel mit Kunden außerhalb des Unternehmens verschlüsselt kommunizieren, kündigte Microsoft-Manager Shobhit Sahay in einem Blogbeitrag an... weiter




Viele europäische Nutzer von Handys und Tablets gehen recht sorglos mit den Daten auf ihren mobilen Geräten um. - © APAweb/EPA/ANDY RAIN

Sicherheit

Gut jeder Dritte nutzt mobiles Gerät ohne Passwort

  • Die Wahrnehmung der eigenen Sicherheit bei Einkäufen über Handy und Tablet ist extrem unterschiedlich.

Berlin. Viele europäische Nutzer von Handys und Tablets gehen recht sorglos mit den Daten auf ihren mobilen Geräten um. Gut jeder Dritte (35 Prozent) schützt es nicht mit einem Passwort, ergab eine am Donnerstag veröffentlichte Studie des Sicherheitssoftware-Spezialisten Symantec... weiter




Sicherheit

Rat und Hilfe gegen Cyberkriminalität

  • Mehr als 5000 Cybercrime-Delikte pro Jahr.

Wien. Angriffe auf Computer und Smartphones werden immer komplexer. Hilfestellung für mehr Sicherheit im Internet soll nun das IKT-Sicherheitsportal bieten, das am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Wien von Vertretern des Bundesministeriums für Finanzen (BMF) und des Bundeskanzleramts (BKA) präsentiert worden ist. Unter der Adresse www... weiter




Yahoo wurde gehackt: Ein weiterer Grund sich über die Sicherheit seiner eigenen Daten im Internet Gedanken zu machen - am besten mit einem neuen Passwort! - © APAweb/AP/Paul Sakuma

Yahoo

Einmal neues Passwort, bitte!3

Und monatlich grüßt das Hackerkollektiv: Nachdem letzten Monat Millionen Nutzerdaten bei LinkedIn, eHarmony und Last.fm entwendet wurden,ist nun Yahoo an der Reihe. Der US-Internetkonzern hat den Diebstahl von rund 450.000 Benutzernamen und Passwörter bestätigt... weiter




Unterschiedliche Ästhetik, gleiche Wirkungsweise: Keepass auf dem iPhone (MiniKeePass), unter Windows und Windows Mobile (7Pass). - © Screenshots

Sicherheit

Der Safe in der Tasche4

Bankomatkarte, Kreditkarte, Zugang für das private und das berufliche Mailkonto, Logins für Facebook, Twitter, Xing, eBay und, und, und... Nur Gedächtnisgenies können sich heute noch all ihre Zugangscodes merken. Die Nachfrage nach Passwortspeichern ist entsprechend groß, vor allem dann... weiter




Sicherheit

Angriffe aus China

Die Angriffswelle, die eine erst vor kurzem von Microsoft geschlossene Sicherheitslücke (CVE-2012-0158) missbraucht, nimmt weltweite Ausmaße an. Unter anderem sind Unternehmen und Organisationen in Japan, Taiwan, Vietnam und Russland betroffen. Wie das Sicherheitsunternehmen Trend Micro mitteilt... weiter




Sicherheit

Wer nicht aufpasst, muss blechen

  • Gericht bestätigt, dass Anwender mit dem Computer auch das Hirn einschalten müssen

Online-Banking ist bequem. Allerdings ist es auch ein beliebtes Arbeitsfeld von Betrügern. Und wer sein Geld allzu sorglos über die Datenleitungen schickt, kann zumindest in Deutschland nicht mit Schadenersatz rechnen. Das entschied gestern der Bundesgerichtshof in Karlsruhe... weiter




Mac

Lock Your Screen3

Wer sich ein bisschen mit dem Betriebssystem des Mac beschäftigt, findet die eine oder andere Möglichkeit den Zugang zu seinem Rechner mit einem Tastendruck zu sperren. Wer dafür zu bequem ist, verwendet dafür ein Programm, das über die Grundfunktion ein paar nette Gimmicks beinhaltet... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung