• 25. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Pop-CD

Geschmackssichere Traditionalisten1

  • Buffalo Tom aus Boston und ihr vertraut klingendes neues Album "Quiet And Peace".

Mitte der 90er Jahre standen Buffalo Tom aus Boston unmittelbar davor, in den Starstatus erhoben zu werden. Ihre stilvolle Mixtur aus College-, Alternative- und Folk-Rock verknüpfte Tradition mit Zeitgeist und schlug sich in drei exquisiten Alben nieder... weiter




Hörbuch

Warlord-Killer

Ein Hörbuch ist heute viel mehr als bloß eine Lesung. So auch "Die weiße Lilie" aus dem Verlag Folgenreich. Da wird akustisch fast schon ein Spielfilm inszeniert. Und so füllt, was in einem gelesenen Buch auf wenigen Seiten abgehandelt wäre, auf den ersten drei CDs (denen weitere folgen werden) gut zwei Stunden... weiter




Protest

Boston lehnt sich gegen Rassismus auf7

  • Tausende demonstrierten gegen Rechtsextremisten. Polizei nahm 27 Menschen fest. Trump lobte Beamte.

Boston/Washington. In der US-Stadt Boston haben sich am Samstag tausende Demonstranten einer Kundgebung weißer Nationalisten in den Weg gestellt. Medien in der Stadt im Bundesstaat Massachusetts schätzten die Teilnehmerzahl der antirassistischen Kundgebung auf 15.000 bis 30.000... weiter




Filmkritik

Neu im Kino

Echte Bomben, blasser Film (fan) Am Patriots’ Day 2013 explodierten in Boston beim Marathonlauf zwei Bomben. Mark Wahlberg jagt als Polizist nach den Attentätern. Mit Doku-Aufnahmen unterspickt, bleibt es doch nur beim Thriller, der eher wie eine Hommage an den Hauptdarsteller wirkt, der Bostoner ist... weiter




Stefan Haderer ist Kulturanthropologe und Politikwissenschafter. Alle Beiträge dieser Rubrik unter: www.wienerzeitung.at/gastkommentare

Gastkommentar

Das lukrative Geschäft mit der Revolution18

  • Statt sich mit der Unzufriedenheit der eigenen Bevölkerung auseinanderzusetzen, benutzen die USA Umstürze im Ausland als politisches Mittel.

Irgendwie fühlt man sich in unserem Jahrzehnt an ein Dominospiel erinnert. Wie Steine fallen Regierungen, ein Staat nach dem anderen taumelt ins wirtschaftliche und politische Chaos. Gleichzeitig ist von "Revolutionen" die Rede, und in diversen Medien wird die Frohbotschaft vom "Aufbegehren der Zivilbevölkerung" verkündet... weiter




Terrorismus

Prozess gegen Boston-Bomber in der Schlussphase

Boston. Im Prozess um den Anschlag auf den Boston-Marathon hat die Staatsanwaltschaft den überlebenden mutmaßlichen Attentäter Dzhokhar Tsarnaev in ihrem Schlussplädoyer als islamistischen Terroristen dargestellt. "Er wollte dieses Land terrorisieren. Er wollte Amerika bestrafen", sagte Staatsanwalt Aloke Chakravarty... weiter




USA

Prozess gegen Boston-Attentäter beginnt

  • Die Verteidiger von Dzhokhar Tsarnaev glauben nicht an ein faires Verfahren.

Boston. Nach einer öffentlichen Anhörung und der Bestimmung der Geschworenen Anfang der Woche beginnt am heutigen Mittwoch der eigentliche Prozess gegen den mutmaßlichen Attentäter auf den Boston-Marathon, Dzhokhar Tsarnaev. Vorausgegangen war eine lange, schwierige Auswahl der Juroren... weiter




Der Tatverdächtige Dschochar Zarnajew bei einer Anhörung vor Prozessbeginn. - © ap

Terror

"Boston-Bomber" vor Gericht1

  • Anschlag erschütterte im April 2013 die USA. Dem Angeklagten droht die Todesstrafe.

Boston. (dpa) Es war der schwerste Terroranschlag in den USA seit dem 11. September 2001. Die Sprengsätze detonierten ausgerechnet auf der Zielgeraden des Marathonlaufs von Boston. Hunderte Läufer mobilisierten dort ihre letzten Kräfte, tausende Zuschauer jubelten ihnen zu, es herrschte ausgelassene Stimmung an diesem Frühlingsnachmittag des 15... weiter




Ascina-Preisverleihung (v.l.): Philipp Marxgut (OST), Barbara Weitgruber (Bmwf) Mariella Gruber-Filbin, Simon Gröblacher, Sonja Schmid, Pascale Ehrenfreund (FWF), Hubert Zajicek (Ascina). - © David Fox

Austrian Research and Innovation Talk 2014

Preise für heimische Forscher in den USA4

  • Ascina-Verein für österreichische Wissenschafter in Nordamerika prämiert drei Forscher mit beeindruckenden Arbeiten.

Boston. Es war Forschung mit Tiefgang. Beifall im Saal, nachdem die Laudatoren die Arbeiten und Biografien der Preisträger beschreiben hatten, stiller Respekt für deren Leistungen. Und ein interessiertes Staunen, was österreichische Wissenschafter im Forschungsland Nummer eins alles tun... weiter




Vorsorglich

Verdächtige Rucksäcke am Jahrestag des Boston-Anschlags gesprengt2

  • Kurz nach der Gedenkfeier mussten hunderte Menschen in Sicherheit gebracht werden.

Boston. Kurz nach der Gedenkfeier zum Jahrestag des Anschlags auf den Boston-Marathon haben zwei verdächtige Rucksäcke in der Stadt im Nordosten der USA für Unruhe gesorgt. Hunderte Menschen wurden am Dienstagabend (Ortszeit) nach Polizeiangaben in Sicherheit gebracht... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung