• 26. April 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Thomas Vanek (Nummer 26 im blauen Trikot) hier beim Shakehands nach der Niederlage. - © APAweb/AFP/Getty Images, Kirk Irwin

Eishockey

Kein ÖEHV-Spieler in der zweiten Play-off-Runde der NHL1

  • Columbus scheiterte mit Vanek trotz 2:0-Führung an Washington.

Columbus. Die zweite Play-off-Runde in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL geht ohne österreichische Spieler über die Bühne. Nach Michael Grabner (New Jersey Devils) und Michael Raffl (Philadelphia Flyers) ist auch Thomas Vanek mit den Columbus Blue Jackets in Runde eins ausgeschieden... weiter




Für Vanek sind die Blue Jackets nach den Buffalo Sabres, New York Islanders, Montreal Canadiens, Minnesota Wild, Detroit Red Wings, Florida Panthers und zuletzt den Canucks bereits der insgesamt achte Club in der NHL. - © APAweb/AFP/Getty Images, Sean M. Haffey

Eishockey

Vanek wechselte von Vancouver zu Columbus Blue Jackets2

  • Achter NHL-Club für österreichischen Torjäger ist immer noch im Play-Off-Rennen.

Columbus. Vier Tage nach Michael Grabner hat auch Thomas Vanek einen neuen Club für die restliche Saison der National Hockey League. Österreichs Stürmerstar ist am Montag, dem letzten Transfertag in der nordamerikanischen Eishockey-Liga, von den Vancouver Canucks an die Columbus Blue Jackets abgegeben worden... weiter




Insgesamt hat Grabner in bisher 532 NHL-Spielen 156 Tore und 244 Punkte erzielt. - © APAweb / USA TODAY Sports, Brad Penner

NHL

Grabner wechselt zu New Jersey Devils3

  • Der Villacher ist damit der erster Transfer zwischen New York und New Jersey in der Geschichte der Rivalen.

Newark (New Jersey). Der Villacher Michael Grabner hat seiner Karriere in der NHL, der besten Eishockeyliga der Welt, ein weiteres Kapitel hinzugefügt. In seiner schon jetzt drittbesten NHL-Saison wechselte Grabner am Donnerstag von den New York Rangers zum Lokalrivalen New Jersey Devils... weiter




Die Vegas Golden Knights (im Bild Coach Gerard Gallant) tragen vor dem Debüt Schwarz. - © E. Miller/Getty/afp

Eishockey

Todtraurige Wüstenritter7

  • Der NHL-Saisonauftakt wird überschattet durch die Ereignisse in der Neo-Eishockeystadt Las Vegas.

Los Angeles/Las Vegas. Omen ist das kein gutes, das ist sicher. Am Freitagabend sollte mitten in der Wüste Nevadas eine denkwürdige Premiere stattfinden, ja nicht weniger als ein Stück moderner Sportgeschichte geschrieben werden: Erstmals in der bewegten Historie der National Hockey League (NHL) sollte eine Mannschaft aufs Eis laufen... weiter




Christoph Rella

Abseits

Die Gier ist ein Eishockey-Stick

"Vize-Präsident für Medien und Strategie" - so lautet offiziell der Funktionstitel von NHL-Sprecher David Proper. Mag sein, dass der US-Amerikaner auf die Presse gut zu sprechen ist, dagegen lässt aber sein Talent für strategische Planungen etwas zu wünschen übrig... weiter




Meister-Goalie Marc-André Fleury trägt künftig den goldenen Ritterhelm von Las Vegas auf der Brust. - © afp

Eishockey

Viva Las Vegas3

  • Die Golden Knights aus der Glücksspielmetropole bereichern künftig die nordamerikanische Eishockeyliga NHL. Beim Draft schnappten sie sich den Goalie von Meister Pittsburgh.

Las Vegas. (may) Man stelle sich vor, Österreichs Bundesliga-Aufsteiger Lask Linz darf sich zur qualitativen Auffettung seines Kaders von jedem Klub einen Spieler aussuchen: Goalie Alexander Walke von Meister Salzburg, Olarenwaju Kayode von Vizemeister Austria, Deni Alar von Sturm, Stefan Schwab von Rapid, ... weiter




Die prominentesten Spieler der Las Vegas Golden Knights -  Marc-Andre Fleury, Deryk Engelland und Brayden McNabb, von links nach rechts. - © APAweb/AP, John Locher

Eishockey

Kein Österreicher bei NHL-Neueinsteiger Las Vegas

  • Golden Knights wählten 30 Spieler von anderen Klubs aus und starten nun in der Profiliga.

Las Vegas. Die Las Vegas Golden Knights haben ein Team. Der neue Club in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL wählte am Mittwoch (Ortszeit) beim Expansions-Draft 30 Spieler der anderen NHL-Vereine, die nicht auf der Schutzliste standen. Von den Österreichern Thomas Vanek (Florida Panthers)... weiter




Sidney Crosby mit der Stanley-Cup-Trophäe. Foto: Justin K. Aller/Getty Images/afp

Eishockey

Siegende Pinguine

Nashville. Die Pittsburgh Penguins bleiben das Top-Team der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL. Im sechsten Spiel der Best-of-Seven-Finalserie gelang den Pinguinen in der Nacht auf Montag mit einem 2:0 bei den Nashville Predators der entscheidende Erfolg zum erneuten Titelgewinn... weiter




Die Erfolge der Predators regen zu Träumen an. - © Mark Humphrey/ap

Eishockey

Die Unschuld von Raubtieren2

  • Im Stanley-Cup-Finale treffen heuer die Pittsburgh Penguins auf die Nashville Predators - ein Duell, das nicht wirklich auf Augenhöhe stattfindet und trotzdem Spannung verspricht.

Pittsburgh/Nashville. Im Süden von Amerika pflegen sie seit jeher seltsame Gebräuche, aber die Sache mit den Autos und dem Hammer stellt dann doch nochmal eine neue Qualität dar. Als die Nashville Predators heuer in die Play-offs der National Hockey League (NHL) einstiegen, beschloss ihr Management spontan... weiter




Der Pokal, um den sich alles dreht: Heuer im Juni holte sich Superstar Sidney Crosby mit den Pittsburgh Penguins den Stanley Cup. - © ap/Sanchez

Eishockey

Wo ein Wille ist, da fliegt der Puck4

  • Die NHL feiert ihren Saisonauftakt, der ganz im Zeichen des 100. Jubiläums ihrer Gründung steht. Drei Österreicher feiern mit.

New York. Was auch interessant wäre: Was jene Männer, die vor 99 Jahren in einem Hotel in der kanadischen Metropole Montreal zusammenkamen, um die berühmteste Eishockey-Liga der Welt zu gründen, wohl heute über sie denken würden. Eishockey, das war damals eine Sache Kanadas und des amerikanischen Nordostens - und bis noch einmal ein halbes... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung