• 19. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Tourismus

Touristen sind Superhelden16

  • Ja, sie sind laut, verstopfen die Innenstadt und belästigen die Bevölkerung (fragen nach dem Weg). Aber sie retten täglich Dutzende Pferdln.

Endlich kriegen sie also ihr Denkmal. War aber auch Zeit. Wieso hat man so lange damit gewartet, sie zu ehren, die wichtigste Personengruppe in dieser Stadt? Gut, jetzt wird es ja aufgestellt, das Monument. In bester Lage. Mitten auf dem Stephansplatz... weiter




Wiener Linien

Das Döner-Essen gegen Rassismus ist abgesagt31

  • Die Wiener Linien haben ihr Plakat mit dem schwarzen Schaf gerade noch rechtzeitig ersetzt. Durch eines, das dafür die Kroaten beleidigt.

Das Problem mit dem Rassismus wäre ja jetzt gelöst. Okay, vielleicht nicht überall. Aber in den U-Bahn-Stationen. Dieser Rudi, das schwarze Problemschaf, das ohne Genierer sein Fast Food mit türkischem Migrationshintergrund gemampft hat, dürfte nämlich aus der #fahrfair-Kampagne der Wiener Linien draußen sein... weiter




Wiener Linien

Essverbote in der U-Bahn führen zu Kannibalismus98

  • Das hat man nun in einem Tierversuch mit Schafen herausgefunden. Okay, die Schafe waren nicht real. Bloß gedruckt. Auf Plakate.

Die Wiener Linien sind echt nicht gut im Witze-Erzählen. Ihre Pointen versteht kein Schwein. (Welche "Pointen" überhaupt?) Kennen Sie den? Steigen der Rudi, die Babsi und der Markus in die U-Bahn ein und merken plötzlich: Oh, das ist ein Viehtransport und wir sindselber Schafe. Noch dazu die einzigen schwarzen... weiter




Mindestsicherung

Es ginge sogar mit 149,66 Euro55

  • Ja, auch ich habe diese neue Diät ausprobiert, bei der man ausnahmslos alles essen darf - solange es nicht mehr als 150 Euro im Monat kostet.

Alle hacken jetzt auf der armen Sozialministerin herum. Es ist ja bereits wie in Hitchcocks "Die Vögel". Nur mit Oppositionspolitikern, Experten und Journalisten statt der Vögel. Dabei hat sie die 150 Euro gar nicht selber in den Mund genommen. Die wurden ihr quasi hineingelegt. (Um Bestechung geht’s hier, wohlgemerkt, nicht... weiter




Kunstsinnig

Diese psychische Krankheit haben jetzt fast alle in der EU42

  • Ein Prätraumatisches Stresssyndrom. Und wer hat keines? Natürlich jeder, der bereits an einem Post-traumatischen Stresssyndrom leidet.

Die Symptome sind eindeutig. Das, worunter ich seit zwei Wochen leide, ist ein Prätraumatisches Stresssyndrom. Kein Zweifel. Prätraumatisch? Sollte diese Belastungsstörung nicht eigentlich posttraumatisch sein? Ja. Normalerweise eh. Aber mir ist halt zum Glück noch nichts passiert. Und auf der Post schon gar nicht. Am 27... weiter




Kunstsinnig

Schützen sich Frauen am besten mit Laufschuhen?50

  • Sie könnten es allerdings auch mit einer "Damen-Alarmanlage" probieren. Die Laufschuhe sollten sie aber vielleicht trotzdem anbehalten.

Ja gut, ich könnte mich natürlich weiterhin einfach auf die Wahrscheinlichkeitsrechnung verlassen. Die hat mich bisher doch auch super beschützt. Es gibt nämlich soooo viele andere Frauen, wie wahrscheinlich ist es da, dass ausgerechnet mich wer vergewaltigt oder "antanzt"? Okay, der Haken ist: Das gilt für jedes Opfer genauso. Vorher... weiter




Kunstsinnig

Gesicht ist Pflicht44

  • Ab Oktober darf in Österreich keiner mehr ohne Gesicht vor die Tür gehen. Könnte die Burka aber "aus gesundheitlichen Gründen" erlaubt bleiben?

Es gibt sie also doch, die Stimmen aus dem Jenseits. Sonst hätte wohl kaum am Dienstagabend das Integrationspaket beschlossen werden können - "mit den Stimmen von SPÖ und ÖVP". Posthum. Weil da war die Große Koalition ja bereits tot. Oder eigentlich eh nur geschieden. Und ab sofort ist das Parlament ein Swingerclub... weiter




Kunstsinnig

Und jetzt wird gesteinigt47

  • Leben wir gar nimmer in der Neuzeit? Sind wir längst in der nächsten Epoche der Menschheitsgeschichte angekommen? In der Steinzeit 2.0?

Diese Steinigungen im öffentlichen Raum nerven mich schön langsam. (Wieso? Wo sollten sie denn stattfinden? Im Wohnzimmer von der Maria Vassilakou? - Ja. Zum Beispiel.) Nicht, dass ich so was generell ablehnen würde. Auf dem Stephansplatz hab ich natürlich kein Problem damit. Dort hätte man die Steinigung außerdem nicht länger hinauszögern können... weiter




Kunstsinnig

Die Mutter aller roten Linien (und die Großmutter)45

  • Wie viele rote Linien darf Recep Tayyip Erdogan noch überschreiten, bevor die EU ihn aufgibt? Zwei. (Ach, wieso so knausrig? Drei! Mindestens.)

Da werden sich ein paar Leute aber riesig gefreut haben. Okay, der Erdogan wohl ein bissl weniger riesig. Dem muss der Ausgang seines Referendums ja irrsinnig peinlich gewesen sein. Dass er nämlich nur schlappe 51,4 Prozent gekriegt hat. Und das nach diesem ganzen Aufwand... weiter




Kunstsinnig

Tschick auf Krankenschein38

  • Eine Apothekenpflicht für Zigaretten klingt ja noch halbwegs vernünftig. Aber dass sie auch rezeptpflichtig werden sollen? Verrückt. (Nein, wieso?)

"Wenn i des schon vor vierz’g Joa g’wusst hätt, hätt i nie zum Rauchen ang’fangen." Mein Lieblingsarbeitsloser ist sauer. Und hat außerdem ein Sackerl von der Apotheke dabei. Ich rechne also mit dem Schlimmsten. Dass er mit einem Lungenflügel bereits im Grab flattert. "Oder i hätt erst recht ang’fangen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung